Benutzerbild von Dotterbart

Seit gestern hab ich ein Rennrad :)
Ein gebrauchtes Alu Lakes Elite 2000 mit komplett Ultegra und 62cm Rahmenhöhe.
Top im Schuss, laut Vorbesitzer noch keine 1000 km gefahren, und das ist tatsächlich glaubhaft.
Heute dann die erste zaghafte Runde, um mal alles zu testen. 15 km mit ø 26,9 km/h durch den Gau. Geht gut, nur der Winkel im Hals ist wirklich gewöhnungsbedürftig gegenüber meinem treuen Alltags-Drahtesel. Das wird noch etwas dauern, bis das sich anfühlt als soll es so. Den Vorbau etwas höher legen kann wohl für den Anfang auch nicht schaden.

0

da frag den Experten

der textet auch beim Radfahren ;-))

Willkommen im Club! An der Halssteife arbeite ich auch nach 5 Jahren noch, aber ich will dir ja nicht den Mut nehmen ;-))

Du kennst die wichtigen Termine, nicht wahr? 16.6. Neunkirchen, 23.6. St. Ingbert, 30.6. Bous und das Jahr ist noch lang ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Irgendwann hinterher

komm ich beim Triathlon auch! Muss ja erst zu Ende schwimmen, bevor ich dann auf's Rad darf. Dafür finde ich meins immer problemlos!

Alu hab ich auch und "nur" 105er. Dafür viiiiel kleiner.

Viel Spaß.

Viel zu viel Vorbereitungszeit!

@strider

Da hab ich ja für St. Ingbert dann noch fast zwei ganze Monate, um schwimm- und radtechnisch fit zu werden :D
Nee, ich glaub nicht, dass ich dieses Jahr da noch viel reiße.
Im Grunde möcht ich einfach nur ne Ausdauer-Trainingsalternative haben, dass nicht immer die selben Gelenke und Sehnen die ganze Arbeit machen müssen.

@fazerBS

Ich hab von MTB-Technik nur ein wenig und von Rennrad-Schaltungen gar keine Ahnung. Bin mehr so der Anwender als der Techniker :D Aber ein Kollege meinte, im Saarland könnte ne 27-Gang-Ultegra nicht schaden, und dann hatte ich Glück in den Kleinanzeigen. Nach meiner Erfahrung mit meinem Alltags-Rad, dass mich treu zur Arbeit und zurück bringt (immerhin jeweils 11km), hat die Technik nur wenig Auswirkung auf die Figur des Fahrers am Hang :D

Technik

wird völlig überbewertet. Ich bin ein Jahr RR gefahren und habe mehrere Triathlons gemacht bis meine Freundin zu Besuch kam und mir in Höhe von Sarreguemines sagte, ich solle mal aufs große Blatt gehen. Das es das gibt..... ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Hahaha :D

Hahaha :D

Heut mit 41 km und 410 hm

Heut mit 41 km und 410 hm die erste "richtige" Tour.
Ich bin ab sofort begeisterter Rennradler. Das macht viel mehr Spaß als ich gedacht hätte.

Dann kannst du ja ab sofort

Dann kannst du ja ab sofort über den Fuhrweg nach Hause fahren.

*Duckunnwech*

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

*gröhl*

Mach das ;))

Und wenn du mal tiefenentspannt fahren willst, dann kommste lieber mit mir mit ;-))

Oder mit den schnellen Jungs vom LAZ: samstags ab 13:45 OSP. Wir warten auf dich ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@coach Fuhrweg rauf bin ich

@coach
Fuhrweg rauf bin ich noch nicht, dafür Säälbacher Bersch runter. Das war nett :D

@strider
Meinst du mit "Wir warten auf dich" dort um 13:45 oder die ganze Zeit während ich hinterherhechele? :D

Diesen Samstag bin ich erst mal in Köln (Lauf am Sonntag übrigens am Kemnader See mit), und eine Woche darauf ist der Biosphärenlauf. Aber DANN fahr ich bestimmt gern mal mit, wenn die nichts gegen Noobs haben ;)

13:45

weil danach sehe ich nur noch deine Rücklichter (die am RR ja nach Straßenverkehrsordnung angebracht hast, nicht wahr??? *grinsunwech*)

Wir können auch erst wieder im Juni mitfahren, oder auch nicht. Irgendwie sind wir am Wochenende jetzt immer unterwegs :-(

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links