Benutzerbild von brihoha

Ich bräuchte mal Hilfe von den Technik Freaks hier:
Ich habe gestern zum ersten Mal die Intervall Funktion genutzt. Bedienungsanleitung raus, eingestellt und los. Hat auch alles wunderbar geklappt.
So weit so gut. Problem an der Sache: die Uhr hat mir weder wärend dem Intervall noch am Ende dessen die pace angezeigt. Auf den Datenfeldern wurde oben die Distanz rückwärts gezählt und unten die Anzahl der Intervalle, zB 4/8.
Und da ich nicht wusste, wie schnell ich laufe bin ich einfach gerannt. Sind zwar geile Zeiten bei rausgekommen, aber das ist ja nicht Sinn der Sache.
Kann man das irgendwie einstellen?? Oder kann ich blättern? Ich habe mich nicht getraut, aus Angst, das komplette Programm wieder zu löschen.
Wäre für mich sehr sinnvoll, wenn ich sehen könnte, wo ich so "stehe" um ggf mein Tempo zu regulieren.
Ich wäre echt dankbar für Hilfe!! (dann muss ich das nächste Mal auch nicht so hetzen ;) )

Das Lauftempo wird...

aus der Tabelle mit den Geschwindigkeitsbereichen übernommen. Die Bereiche sind irgendwo unter den Einstellungen zu finden. Da kannst Du festlegen, dass z.B. "run" von 5:00 bis 5:15 min/km geht.
Dieses "run" wählst Du dann in Deinem Training aus. Wenn Du jetzt ausserhalb dieses Bereichs während des Trainings läuftst erscheint auf dem Display "schneller oder halt "langsamer". Ich habe das Ganze letzte Woche zum ersten Mal probiert. Es wäre aber schöner, wenn es so etwas gäbe, wie den virtuellen Partner, damit man genauer sehen kann, wo man liegt. Ansonsten funktioniert es aber ganz gut.
Ich weiß auch nicht, ob jetzt alles so genau stimmt was ich geschrieben habe, denn ohne den Forerunner vor sich ist es etwas schwierig.

PS. Die Beschreibung war jetzt für benutzerdefinierte Intervalle, wie es für die anderen Intervalle funktioniert, habe ich noch nicht probiert.

Du kannst alles einstellen

Du kannst alles einstellen was du möchtest. Intervalle auf Zeit, nach Herzfrequenz, nach Kilometern, wie auch immer. Da bist du völlig flexibel.
Wenn du sehen möchtest wie schnell du momentan bist würde ich dir empfehlen eine Einstellung mit Distanz und Pace zu wählen. Bei der Pace gibst du dann unter benutzerdefiniert deine Werte an. Wenn du zB. eine 5:30 anstrebst gibst du zuerst einen oberen Wert 5:40 und danach den unteren Wert 5:20 an. Wichtig ist zuerst die langsamere Zeit einzugeben sonst funktioniert es nicht richtig und die Garmin piepst ständig. Jetzt zeigt dir die Garmin bei den Intervallen auf dem Display wie schnell du läufst (aktuelle Pace bei diesem Intervall gerechnet auf das ganze Intervall), darüber zählt er die noch zu laufenden Meter. Und warnt dich akkustisch und optisch durch einen Text schneller oder langsamer solange bis du wieder in dem von dir angegebenen Bereich bist.

LG

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Intervalle

Wenn du Intervalltraining einstellst geht das nicht! Nicht mit der 310 (Coach hat die 405 ;-). Du kannst weder die Pace voreinstellen (und wirst dann gewarnt wie Coach schreibt) noch siehst du sie während des Laufens. Dafür musst dein Training programmieren:

Geh über Training < Ben.def. > Neuer Lauf. Kannst du am Computer über Training Center einprogrammiere und dann rüberladen oder auf der Uhr, ist ein bisschen mühselig aber geht. Abschnittweise: also 1. Abschnitt ohne Distanz und Sollzeit (einlaufen), dann Abschnitt hinzufügen Tempo Distanz und Paceraum eingeben (langsamerer Wert zuerst!), dann Trabpause Distanz aber Zeit ohne Sollwert eingeben. Dann Wiederholen usw. Auslaufen nicht vergessen.

Dann zeigt dir die Uhr wie Coach sagt: Oben die noch verbleibende Distanz, unten die Pace die du für den Abschnitt gerade im Schnitt läufst.

Hinterher zeigt dir die Uhr jeden Abschnitt einzeln mit Zeit, Pace und Puls.

Klingt mühseliger als es ist, frau übt ;-)) Ich habe die gängigen Intervalle über das Training Center in der Uhr programmiert und verändere sie bei Bedarf dann an der Uhr.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

also ok, ich werde es mal

also ok, ich werde es mal versuchen. Ggf muss ich nochmal auf euch zurückgreifen...danke schonmal :-)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

@strider

Stimmt!!!

Bei "nur" Intervall geht das nicht. Ich habe gestern Nachmittag noch mal nachgeschaut und probiert... hatte in meiner 1. Antwort ja auch die benutzerdefinierte Variante beschrieben.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links