Benutzerbild von sarossi

Und dabei fing es so gut an.

Am letzten Sonntag durch die kühle aber sonnige Luft pedaliert.

Am Montag den Tai Chi Unterricht geschwänzt und gelaufen, bei frühlingshaften Temperaturen.

Am Mittwoch wieder den Tai Chi Unterricht geschwänzt und im letzten Tageslicht gelaufen. Endlich wieder kurz/kurz. Bei traumhaften Sonnenuntergang.

Am Donnerstag schon wieder Tai Chi Unterricht geschwänzt. Genussvoll durch den sommerlichen Nachmittag pedaliert. Und dann bis Elf noch im T-Shirt auf dem Balkon gesessen und die Sterne aufgehen sehen.

Am Samstag aufgewacht. Schnee. 3 Grad. Wieder der gleiche Anblick wie an Ostern.

Das darf wohl nicht wahr sein. Kann es noch schlimmer kommen?

Ja, es kann. Heute Nebel. Dieser hässliche ganz fiese kalte und nasse Nebel, der die Kirchturmspitzen völlig verschluckt und alles durchnässt.

Da hilft nur noch Laufen.

0

wird wieder

Schnee haben wir nicht, aber nach einer Woche Frühling hatten wir uns auf die gestrige Radausfahrt gefreut, die dann mit heftigen Windböen, Dauerregen und Temperaturen um 10 Grad nicht eher ein Kraftakt als ein Vergnügen wurde... Soll aber wieder besser werden, habe ich gehört.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Wo wohnt Ihr denn?

In DD herrlicher Sonnenschein und gefühlte 20°C. Ich bin schön braun geworden bei meinem langen Lauf heute (endlich wieder in den ganz kurzen Laufsachen). Jetzt ziehen gerade ein paar Wolken auf, aber es ist trotzdem noch angenehm warm draussen.

Ahhhhh

Ahhhhh. So hatte ich das noch gar nicht gesehen... Du hast völlig recht...
Mister Miyagi, ich bin Montag auch gaaaanz brav wieder da....

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links