Benutzerbild von egospezia

Momentan also keine Leistung. Sobald ich ein Laufziel mit einem Leistungsziel verbinde, verkriecht sich meine Rennsau ohne Blinzeln hinter dem Schweinehund. Und der knurrt ganz böse, wenn ich nachsehen will.

Okay. Leistungsziel abgehakt, wird ja so nichts. Plötzlich zuppelt jemand an meinem Schlafanzug.
Duhuuuu?
Ja?
Du, da draußen ist es hell. Es scheint überhaupt keine Sonne. Es regnet zwar nicht, aber die große Trockenheit werden wir schaffen, denn es ist schön kühl.
Und?
Naja, Laufschuhe?

Tja und so ging es hinaus in den Morgen. Die Vögel zwitscherten, die zartgrünen Blätter wachsen, aber man kann noch weit in den Wald hinein schauen. Nach 10,5km kamen zwar die Seitenstechen wieder, aber bis dahin habe ich den Lauf genossen. Der Schweinehund tollte neben uns her, die Rennsau sauste voraus und trampelte ungeduldig, wenn ich sie zurückrief. Aber es sollte ein langsamer werden. Schön, wieder mit der "Familie" unterwegs zu sein.

3.5
Gesamtwertung: 3.5 (2 Wertungen)

Google Links