Ich wollte nun auch einmal etwas zum Blog-Geschehen beitragen und von meinem Vorhaben berichten, einige Volksläufe anzugehen.

Während der Fastenzeit habe ich nach 1/2-Jähriger Abstinenz wieder angefangen, vornehmlich wegen des eigenen Gewichts natürlich. Nachdem jetzt ein paar Kilo runter sind - das Zielgewicht habe ich nicht ganz erreicht - brauch ich neue Ziele. Und nachdem ich es mittlerweile schaffe auch den inneren Schweinehund zu überwinden - z.B. 4,7km Gesternabend trotz DFB-Pokal - traue ich mir jetzt auch ein paar Läufe offiziellerer Natur zu.
Los gehts am Himmelfahrtstag mit dem Staffellauf ums Feuchtwanger Autobahnkreuz. Mal sehen welche Teilstrecke mir unser Kapitän zulosen wird (Andreas sei gnädig mit nem Anfänger). Danach werde ich mir die nächsten Ziele stecken (10km) und einen geeigneten Lauf suchen.

Ich werde euch auf dem laufenden Halten, ich hoffe es interessiert jemanden, wie ein Neu-Einsteiger sich schlägt.

Gruß an alle Laufenden, Andre.

0

Klaro interessiert es uns

viel Spaß beim Laufen und berichte uns, wie es dir weiter so ergeht.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Klaro

ich wünsche Dir viel Spaß mit dem neuen (alten) Hobby und viele schöne Erlebnisse und Läufe!

Na denn

mal los - wir werden dich beobachten!

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

Natürlich interessiert...

... das jemanden.
Viel Spaß beim Staffellauf, so hat es bei mir auch angefangen.

yazi

Vielen Dank ..

... für Eure Kommentare. Hab mich dran gemacht und vom gestrigen Lauf einen Bericht verfasst, weils eben doch Interressierte gibt. Ich hoffe er gefällt. Wobei mir Kritik und Ratschläge, wie ichs noch besser schreiben könnte, immer lieber sind als bloße Zustimmung!

Gruß Andre.

Hey, ...

Neueinsteiger oder Laufanfänger sind hier immer sehr gern gesehen, immerhin sind wir alle so angefangen und für mich persönlich waren/sind die Tips und Tricks hier immer noch Gold wert!!
Nimm es nicht immer alles zu ernst, mit viel Humor und lies auch zwischen den Zeilen und Du lernst niemals aus.
Kritik und Hinweise wirst Du sicher, wie jeder andere zu Hauf bekommen, wenn Du es darauf ansetzt.
Ist ein ganz netter Haufen hier bei Jogmap und wenn du einige in Natura kennenlernen solltest, wirst Du feststellen, die meisten sind ganz normale Leutz, wie Du und ich. (Hey!,...wer lacht denn da im Hintergrund??)

Die wollen nur laufen, sonst nix! ;o)))

Viel Spaß und Erfolg beim schönsten Hobby der Welt! :o)

Lieben Gruß Carla-Santana

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Richtig

Ist halt eine Interessengemeinschaft - wir sind quasi alles Läufer und so sind wir alle gleich. Kein Pastor oder Chef, Ingenieur, Arzt, Maurer oder Schuster - es gibt keine Unterschiede. Das sit das schöne, übrigens auch unter Motorradfahrern, sicher auch bei Bergsteigern oder Angler. Hier sind wir eben Läufer und reden mit Gleichgesinnten, haben gleich Probleme und verstehen die Erlebnisse. Alles ist gut - schönes Wochenende.

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

Richtig

Ist halt eine Interessengemeinschaft - wir sind quasi alles Läufer und so sind wir alle gleich. Kein Pastor oder Chef, Ingenieur, Arzt, Maurer oder Schuster - es gibt keine Unterschiede. Das sit das schöne, übrigens auch unter Motorradfahrern, sicher auch bei Bergsteigern oder Angler. Hier sind wir eben Läufer und reden mit Gleichgesinnten, haben gleich Probleme und verstehen die Erlebnisse. Alles ist gut - schönes Wochenende.

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

och

hab ich wohl 2x drauf geditscht - doppelt hält eben besser.

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

Nachbar

Servus "fast" Nachbar
Hab von Lauf ums Feuchtwanger Autobahnkreuz noch gar nichts gehört. Aber Himmelfahrt lauf ich meist irgendwo in Südtirol meine Trainigsrunden. In Schillingsfürst gibt´s bestimmt schöne Laufstrecken mit satten Anstiegen. Schöne Gegend.
4,7 km zu Anfang- genau 3 mal soviel wie bei meinem ersten Lauf.
Wären dann in 3 Jahren 126 km im Stück, bei gleicher Steigerungsrate.

Gruß Fjerler

Ein Nachbar, wie schön ...

... hier einen naheliegenden Läufer zu finden.

Ich stehe nicht wirklich erst am Anfang des praktishcen Laufens. Bin schon immer mal wieder dabei gewesen, habe aber bisher eben nie über längere Zeit durchgehalten! Meine ersten Runden waren auch nur wenige 100m lang. Seit letzen Sa waren es jetzt 2 Läufe a 11km und ein geteilter Lauf (einmal mit meiner Frau und dann noch allein weiter) über 9.5km immer mit einem Tag Pause zwischenrein. Das sind so die Strecken, die ich ohne größeren Muskelkater am nächsten Tag und ohne Sauerstoffzelt schaffe. Bei den Strecken über 6km bewege ich mich aber noch im Pace-Bereich über 6:00 und trainiere damit hoffentlich die Grundlagenausdauer. Unter 6km nähere ich mich langsam der 5:00 Grenze und hoffe diese beim Autobahnlauf brechen zu können!
Heute Abend werden die Teilstücke in unserer Steaffel verteilt und ich hoffe ein 4,7km Stück (Wörnitz-Schillingsfürst oder den Schlussabschnitt von Schillingsfürst nach Dombühl) zu bekommen, da kann ich dann mal versuchen meinen "Tempolauf" hinzulegen!

Um ein richtiger Läufer zu werden beschäftige ich mich derzeit viel mit dem theoretischen Wissen dahinter, was ich bisher auch nie getan habe! Das zeigt mir aber auch, dass es diesmal klappen könnte mit dem Durchhalten, denn die Freude und Motivation war noch nie größer!

Gruß Andre.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links