Benutzerbild von WWConny

Trainings-Tag 1 von 10 des Rücken-Programmes

Leider erst um 5 im Studio gewesen. Dort war es so mittelvoll, aber gerade DIE Geräte, die der jungdynamische Trainer mir auf meiner Chipkarte abgespeichert hat, waren alle besetzt.

Also erstmal aufs Laufband, eine Viertelstunde warmlaufen kann ja auch nicht schaden. Ich bin noch nie auf dem Laufband gelaufen (außer bei der Laufanalyse). So hatte ich anfangs bissel zu tun, ein gleichmäßiges Tempo zu finden, das mir angenehm war, aber dann ging es doch ganz gut. Vielleicht eine Option für den nächsten Winter.

Danach an die Geräte. 5 an der Zahl, an dreien davon zwei verschiedene Übungen. Karte rein, die richtigen Knöpfe/Bügel/Hebel suchen zum richtigen Einstellen der Sitzposition... Oh Mann! Wer denkt sich so ein Zeug aus! Naja, ich werde mich schon dran gewöhnen.

Dann gings los - immer schön der Amplitude auf dem Bildschirm hinterher. Das Anstrengendste war, nicht zu schnell zu werden.

Ich hab mal auf die Uhr geguckt: Für jede Übung 2 Durchgänge mit je 20 Wiederholungen dauern dann netto insgesamt gerade mal 25 Minuten. Irgendwie bissel Pippifax. Zu wenig. Zu leicht. Ich fühle mich unterfordert. Deutlich!

Nach insgesamt einer Stunde bin ich fertig mit dem Programm. Einen erheblichen Teil der Zeit habe ich wartend verbracht. Dienstag um fünf ist also die falsche Zeit für sowas.

Nächster Termin ist am Freitag. Da hab ich früher Feierabend und hoffe auf weniger Betrieb. Werde dann bei einigen Übungen bissel mehr draufpacken. Und vorher bissel länger aufs Laufband. Sonst loht die Anfahrt ja kaum!

Übrigens: Seit Sonntag nach dem HM tut der Rücken nicht mehr weh.

2
Gesamtwertung: 2 (4 Wertungen)

Hahahaaaa, ...:o)))

warum muss ich jetzt wohl so breit grinsen??!
Conny unterfordert!!! :o)))
Aber sowas von!!
Hihihiiii....der Trainertyp wird Augen machen, was Du wirklich drauf hast!!
Voll fit, unsere Conny!! :o))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Unterfordert?

Dann versteh ich allerdings nicht ganz, warum vorher ein Belastungstest gemacht wurde. Pack nächstes Mal einfach was drauf und guck, wie es sich anfühlt.

Kleiner Tipp: Vorher warm machen ist okay, aber wenn du länger aufs Laufband willst, leg das lieber auf NACH den Geräten. Wäre so rum effektiver meinte mein Physio. Und die Waage gibt ihm recht ;-)

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

hab wohl beim...

..Ermitteln der Basis-Einstellungen etwas zu früh "genug" gesagt. Aber woher soll ich denn vorher wissen, wie sich das bei 2* 20 Wiederholungen anfühlt?
Naja, muss mich da langsam rantasten. Das wird schon.

andersrum wirkt entspeckend... das werde ich beherzigen :-) Danke für den Tipp!

Der Trainer...

...hat sich das letzte mal mit den anderen dort darüber "beschwert" (im Scherz), dass ich ein Shirt vom Bonner Firmenlauf an hatte. Da ist Werbung für Kieser-Training drauf, unmittelbare Konkurrenz (obwohl es in der Nähe keins gibt). Da hab ich dann heute aus Frackigkeit das vom Monschau-Marathon angezogen :-)
Der ist noch seeehr jung und kann sich wahrscheinlich nur schwer vorstellen, dass man mit 42 noch ohne Rollator zurecht kommt ;-)

Hey,

Du hast meine Wette noch nicht angenommen.
Nach dem Blog liege ich eindeutig vorne ;-)
LG, KS

Erpressung!

:o)

wieso Erpressung?

Du hattest doch schon vor dem Termin im Studio keine Rückenschmerzen mehr.
Das zeigt eindeutig, dass Du da gar nicht hin WILLST ;-))

aber immerhin...

...war ich ja dort!
gebe ich zu bedenken....

nur

weil Du schon bezahlt hast.

stimmt.

Ganz genau :-)

und

was kann ich eigentlich gewinnen bei der Wette?
Sieht gut aus für mich...

Die Pausen sind dran schuld

Hättest du zügig hintereinander wegtrainieren können, wäre dir das bestimmt etwas anstrengender vorgekommen. Viel Spaß fürs nächste Mal!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich wußte das schon ümmer! ...

... diese Langdistanzen sind das Salz in der Suppe. DAS hilft wenigstens.
Sportstudio bzw. überhaupt bissl Kraft und Ausgleich müßte ich auch mal machen. Du machst das ja wenigstens endlich mal. Also heul nich. ;-)
;-)

Ich hätte da noch

einen Garten umzugraben, meinst Du, das würde Dich auch unterfordern? ;o)

LG,
Anja

HM hilft!

Wegen Schmerzen im Rippen-/ Brustbeinbereich (wirbelsäulenbedingt) war ich längere Zeit in physiotherapeutischer Behandlung. Hat nicht viel geholfen.

Aber nach einem HM im September waren die Beschwerden erstmal weg!

Als mehr HMs! ;-)

Wart mal ab,

wie es sich am Freitag anfühlt. Ich fühlte mich anfangs auch total unterfordert, habe dann bissl mehr Gewichte beim nächstenmal draufpacken wollen und siehe da, das war ein Satz mit X...;-) Die Kunst liegt drin, die Übungen so laaaaansam wie möglich zu machen, genau das stärkt die Muskeln. Wenn du FR immer noch das Gefühl hast, es gehe zu einfach, dann musst aber wirklich was draufpacken. Zum Zeitvertreib gegen Langeweile ist das ja auch nicht gedacht;-)))

Lieben Gruß
Tame

das Tempo der Übungen...

...gibt der Boardcomputer vor.
Ich muss also rausfinden, wieviel ich auflegen muss, um weder über- noch unterfordert zu sein.
Werde mich da allmählich rantasten.

ich will aber...

...nicht immer so hetzen ;-)

ach Danke Anja,...

... lass mal. Wir haben grade beschlossen, unsere 10 Quadratmeter Nutzgarten mit Büschen zu bepflanzen, weil wir selbst für das kleine Eckchen keine Lust haben.
LG, Conny

Müssen...

...müsste ich wohl schon lange, aber wollen wollte ich nicht. Können kann ich auch oft nicht (wegen der Dienstreisen) aber wenigstens dürfen darf ich :-)
Die Kniescheibe hat mit mir gewettet. ooohhhh.

wenn ich verliere...

...backe ich Dir 'ne original säggs'sche Eierschecke.
Wann verliere ich eigentlich?
Und wenn ich gewinne?
Wann gewinne ich eigentlich?

am Freitag..

...kann ich früher aus dem Büro. Vielleicht isses dann leerer, sodass das mit dem "zügig hintereinander weg" auch klappt.

Rumstehen wie Falschgeld...

...da hab ich echt keine Lust drauf. Aber die 5 bezahlten Wochen, die zieh ich jetzt durch. Und dann mal gucken.

Das erinnert mich an mein Rückentraining

vor Jahrenden in der MuKiKu (Mutter-Kind-Kur). Ich hatte auch wegen Kindschlepperei und so und die hatten da EIN Gerät, was innerhalb weniger Sekunden Übungszeit helfen sollte. Drei Wochen zweimal die Woche gemacht (ich hab natürlich gleich am Anfang gejammert und mir dann das süffisante Lächeln bei der Verschreibung angesehen) - Jahre danach auch keine Beschwerden mehr! Das war echt genial.

Die haben den Widerstand dann aber auch nach dem ersten Mal ordentlich erhöhen müssen - vermutlich haben sie Dich einfach unterschätzt. Frau, über 40 => schlapp (hat er wohl so gedacht, und dann >40 km ohne Auto? Damit fährt der vermutlich noch zum Klo!).

Wie schön, wenn Du die mit Finishershirts ärgern kannst - ich wette nicht mal die Hälfte der Besucher dort würde überhaupt einen M schaffen :grinsvonOhrbisOhr:

Die 5 Wochen sind überschaubar - und danach machst Du einfach konsequent Rumpfstabi und fertig ist die Kiste!

noch hast Du

die Wette ja nicht angenommen.
In diesem Deinem Blog habe ich gewettet, dass Du es keine 5 Monate durchziehst.
Na? Schlag schon ein.
Ach ja, wenn ich verliere back´ ich Dir ein Brot.

Einschlag....

...hiermit höchst offiziell.
Freu mich schon auf Brot mit Eierschecke ;-)

Zeuge

und gern Mitesser! ;o)

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

ob Conny

wirklich einen Mitesser will, wage ich zu bezweifeln ;-)

Ich teile kein Essen!

Nur, damit das mal klar ist ;-) Und ob die KS die Eierschecke mit Dir teilt, das musst Du mit ihr verhandeln.
Eierschecke zum Frühstück in Rengsdorf schaffe ich leider nicht. Bin am Vortag noch auf Reisen und erst spät daheim.

:'o(

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Rückenschmerzen...

...sind wieder da. :-(
Naja. Dranbleiben.

Conny,Schmerzen wieder da?

Schnell einen HM machen!

:-))

das war auch spontan mein Gedanke.
LG an den Main, KS

Bald!

...in Rengsdorf (32). Wenn sich die Schmerzen dann nicht endgültig verdünnisieren, dann, dann, dann..... ach ich weiß auch nicht, was dann.
Sie kommen und gehen immer im Wechsel. Aber die schmerzfreien Phasen werden länger. Das lässt hoffen.

Dann müssen....

eben auch die Läufe länger werden?!! ;o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Also ich bin ...

... für Eierschecke in Berlin.
Hmmmmmmm. Lecker. Un wenn die ooch noch original säggssch is, glei noch lieber.
;-)
PS: Halt trotzdem durch, Conny!

Also ich hab so'n "quasi-HM" ...

... direkt vor der Haustür. d.h. eigentlich mehrere. Einer ist Richtung kienberg. Is ne 20km-Runde. Sinnvoll erweiterbar ist das auf 30km.
Der nächste ist Richtung Müggelsee. Da kann man recht frei gestalten. Von 10-40km geht da alles. Hast du nicht solche Strecken bei dir vor der Haustür? Also wenn ich mich recht erinnere...
Conny, da geht was. Ich fühl das.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links