Benutzerbild von kniescheibe

Viel los gewesen bei der kniescheibe seit Mitte März.
Ich fasse mich kurz.

Schwere OP von kniescheibe-ihr-papa (alles gut), Beerdigung von kniescheibe-ihr-mann-sein-onkel, 85. Geburtstag von kniescheibe-ihre-schwiegermutter und 9. von kniescheibe-ihre-paula, Kommunion von kniescheibe-ihre-paula, am letzten Wochenende Schwimmwettkampf in Köln von kniescheibe-ihre-kinder mit einschwimmen morgens um 7. Die spinnen die Kölner.

Ach ja und da war ja noch der Halbmarathon in Bonn am letzten Sonntag.
Meine Freundin rief mich freitags an, ob ich denn die Startunterlagen schon abgeholt hätte?
Ganz ehrlich?
Ich hätte es vergessen. Denken war nur noch bis zur nächsten Stunde möglich und nicht 2 Tage im voraus.
Und Lust hatte ich schon gar keine.
Dazu kam, dass ich seit 3 Wochen "Unterschenkel" was auch immer hatte. Laufen von 4x die Woche auf 1x reduziert. Schmerzen morgens doller, über Tag lief es sich dann ein. Versuchen wollte ich es trotzdem, aussteigen wenn nötig.

Das Wetter war perfekt.
Um 8 Uhr beim "geistlichen Startschuß" den Segen abgeholt und ein Kerzchen entzündet– kann ja nicht schaden.
Die liebe Conny getroffen und viel Glück für den Lauf gewünscht. Laufen wollte jede für sich.
Start der Gazellen um 8:45 wir kamen um 9:15 auf die Strecke.
Ich hatte keinen Plan und hängte mich hinter meine Freundin. Sie lief und ich einfach hinterher. Bloss nicht denken.
Über den Rhein, durch den Stadtteil Beuel. Viele Familien die vor ihren Häusern Stimmung machen.
KM 4 da stand eine Palette mit Folie umwickelt.
KS - das Original. Kalksandstein. Ich musste kurz grinsen.
Wieder zurück über den Rhein und am Bonner Rheinufer entlang Rtg. Posttower.
KM 10 die Familie von kniescheibe-ihre-freundin.
KM 13 unser hofpoet. Ich hatte in dem Moment gedacht, dass er im letzten Jahr dort stand.
Wäre er mir nicht vor die Füsse gesprungen, hätte ich ihn übersehen. Danke Chris für´s abklatschen, das tat gut.
Meine Freundin verlor ich bei KM 14 aus den Augen.
Schmerzen waren da, aber in den Hintergrund getreten.
KM 15 kniescheibe-ihre-schwester und kniescheibe-ihr-papa.
Das tat soooo gut die zu sehen. Ich bekam das bewährte Getränk gereicht – halb Wasser, halb Cola mit Salz geschüttelt.
Meine Rettung. Flasche leer. Ich wäre am liebsten dort stehngeblieben.

Irgendwie vom Gefühl her immer langsamer lief ich weiter. ES lief mich. Ein wirklich komischer Lauf. Hatte irgendwas mechanisches.
KM 17 fand ich meinen nächsten Hasen. Ich hängt mich an eine Frau mit roten Locken und fragte vorher ob das o.k. sei, ich würde sonst hier stehenbleiben. Es war o.k. Sie war meine 2. Rettung. Sie gab das Tempo vor, ich hinterher.
Das erste Mal fing ich an zu rechnen. Vorher war mir die Zeit egal. Es war noch eine sub 2 drin. Knapp, aber möglich.

Was soll ich schreiben? Es ging dann schnell vorbei.
Das Ziel im Blick, musste ich heulen.
Plötzlich war ich sehr ergriffen.

Ein komischer Lauf.

Mit Conny und Freundin verbrachte ich noch schöne Stunden an der Strecke.
Den Eifelsteiger verpassten wir zwar beim laufen, trafen ihn aber hinterher im Zelt.
Schön.

Und jetzt? Bitte kein Mitleid. Höchstens für meine Dummheit.
Abends konnte ich mein rechtes Bein nicht mehr belasten.
Ergebnis nach dem Besuch beim Orthopäden: Knochenhautentzündung. Vorerst eine Woche Krücken und Tabletten und dann mal sehen....

Et kütt wie et kütt
tschüss....

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

ES lief mich

ist für mich der Spruch des Tages.

Ansonsten sehr nachdenklich. Mitleid willst du nicht? Eine dicke Umarmung ist ok? Dann bekommst du die jetzt von mir. Für einen schönen Lauf und eine schöne Zielzeit und für eine hoffentlich baldige Genesung. Und einfach mal so.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Mensch Kniescheibe,...

werd schnell wieder gesund!! :o(
Was für ein Stress im Vorfeld, da kann man ja gar nicht mehr geradeaus denken.
Da hilft nur noch so ein Lauf, auch wenn die Zeit zwar gut, aber das Ergebnis jetzt nicht so toll ist.
Ich drück Dir die Daumen, dass der Schmerz schnell vergeht und etwas Ruhe einkehrt.

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

weit hast Du es gebracht...

... weiter als ich es momentan schaffe. Ich wäre wahrscheinlich bei 18/19 ausgestiegen. (wobei ich ja dann bis 18/19 gekommen wäre!). So konnte ich Dich und andere Buddys ein wenig vom Rand aus supporten.
Glückwunsch zum Finishen und gute Wiederherstellung.

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Kein Mitleid

höchstens Schimpfe !!
Aber das hab ich ja gestern schon ;o)
Mit Krücken kann man aber Grillen, schau mal bitte in Deinen Kalender.

Besser Dich ;o)

LG,
Anja

Nochmal drücken

Kniescheibe, lass dich umarmen! Und dann sende ich dir noch eine riesengroße Portion Gute -Besserungswünsche.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Dann sagst du, ich wäre...

... ein Laufmonster ;0)... Guck mal, was du für einen Stress da im Vorfeld gehabt hast, dass kann kein normaler Mensch(auch ein Kawi) so einfach abstoßen!...
Und bei all dem noch den Kopp frei für einen HM!? Nää, dass geht nicht...
Meiner Meinung, hast du höchst Ultra betrieben! Zwar auf eine andere Art, aber das gleiche Resultat gilt für Körper und Geist...
Komm erst mal wieder runter und dann klappt das auch mit dem Laufen ;0)...

GLG, Kawi :0)

OK, kein Mitleid

Aber alle guten Besserungswünsche, und zwar ganz, ganz bald!

Weniger Stress im Leben und gesunde Gräten zum Laufen wünscht herzlichst
yazi

tja und was sagt uns das

tja und was sagt uns das jetzt? Wenn es uns alles zuviel wird, muss man mal Pause machen. Wortwörtlich!
Liebe Kniescheibe, ich wünsch dir schnell gute Besserung und wenn du das nächste Mal ne Auszeit brauchst: das geht auch einfacher!! ;-)
Et kütt wie et kütt un et is noch immer jut jegange!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Mitleid? Nöööööö

Fehler sind dazu da sie zu machen. Aber eigentlich hast du gar keinen Fehler gemacht- du hast dich freigelaufen. Das war doch eigentlich ganz gut. Endlich mal leer, kein Streß- nur DU, okay abgesehen von Kniescheibe-ihrm-Fanclub, aber sonst wars nur für Dich. Verbuch das unter S wie Seelenheil. Und das Bein wird auch wieder gut! Bisschen Eis, bisschen rollen und ganz viel ohmmmmmmmm ...Mut zur Langsamkeit!...

Mensch KS, ich...

...weiß jetzt garnicht, was ich sagen soll :-(
Jetzt auch noch Krücken. Du arme Socke.
Hast Du vielleicht Donnerstag nachmittag Zeit für einen Kaffee? Ich hab nen Termin in Bonn, würde sich für 'ne Kniescheiben-Heimsuchung anbieten ...
Dicken Drücker von der "lieben Conny"

Einige, nicht alle ...

... spinnen, die Kölner
(wo doch schon der Präsident des FC "Spinner" ist/heißt!)

Aber mitleidend sind die Kölner alle!

Gute Besserung!

Heiner

ooh...

...meine liebe ks, ich knuddel dich.
war doch perfekt. mein glückwunsch.
jetzt haste den kopp wieder frei ;)

glg ls

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

Manchmal

sind wir Läufer ganz schön unvernünftig....
schließlich gibt es so viele Veranstaltungen und sie wiederholen sich sogar Jahr für Jahr zur selben Zeit.

Als Außenstehender würde man sagen: "lass es sein".

Als Läufer hätte ich es , glaube ich, auch probiert. Wir sind doch, ob langsam oder schnell, ambitioniert oder Genießer alle aus dem selben Holz geschnitzt.

Leider müssen wir da auch die Quittung für in Kauf nehmen.

Liebe Kniescheibe, ich wünsche dir gute Besserung. Nach diesem ganzen Stress, den du ohnehin schon hattest, ist die Pause nicht ganz verkehrt. (Ich weiß, ich kann gut reden - ich würde das auch nicht hören wollen :-) )

Fühl dich gedrückt und höre auf das, was der Arzt sagt, dann geht es dir hoffentlich schon bald wieder gut.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

och nööö...

...nu gehtse auch noch am stock, nach so nen schicken halbmarathon!
____________________
laufend wünscht der kniescheibe-ihrer-knochenhaut schnelle besserung: happy™

"man muss es so einrichten, dass einem das ziel entgegen kommt." (theodor fontane)

Danke Euch!

Ich hab mich eingehumpel und endlich Zeit für Dinge, die sonst liegengeblieben sind oder für die keine Zeit da war.
Ich liege in der Sonne die endlich da ist.
Ich stricke Filzhausschuhe.
Ich lasse den Rasen mähen von der lieben Freundin.
Ich lasse saugen und bügeln von der lieben Schwester.
Ich lasse einkaufen von lieben Nachbarinnen.
Ich lasse los!
LG, KS

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links