Benutzerbild von Nightblaster

Hallo,

ich möchte mal Laufen mit Musik ausprobieren. Dazu möchte ich mir geeignete Kopfhörer zulegen. Ich dachte an diese hier:

Philips SHQ3200/10

http://m.philips.de/c/Kopfhoerer/actionfit-actionfit-orange-und-grau-shq3200_10/prd/

Kennt die jemand und taugen die was?

Danke
Magnus

zum ausprobieren

Hey...
also ich laufe nur ganz selten mit Musik... (manchmal brauche ich es aber zur Motivation :-)) )
aber wenn, dann nehme ich einfach meine ganz normalen In-Ear-Kopfhörer...
Kein Problem!!
Wenn du es eh erst nur ausprobieren möchtest... warum Kopfhörer kaufen.
Hast du nicht irgendwelche noch herumliegen?

Viel Spaß

Die Phillips kenne ich nicht

Ich habe die Bose Sie2, kann ich sehr empfehlen, genial im Klang und halten super im Ohr. Was ich beides von den normalen Ohrsteckern nicht behaupten kann. Leider auch teurer als die von dir ausgesuchten.

Hallo, also ich habe die,

Hallo,

also ich habe die, die bei dem Gerät dabei waren. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die rausfallen. Ich bin auch ohne Laufen schon ständig am Reindrücken... :-)

Wie ist denn die Funktionsweise solcher Sportkopfhörer? Werden die mit diesem Bügel an der Ohrmuschel eingehängt oder wie muss man sich das vorstellen?

Magnus

Ich laufe

viel mit Musik, bin es mir aber gerade am abgewöhnen.

Anfänglich bin ich auch mit ähnlichen Kopfhörern wie die da gelaufen. Der Bügel wird hinter das Ohr geklemmt. Ist manchmal etwas gewöhnungsbedürftig.

Ich bin nach einer Weile dann auf Bluetooth-Kopfhörer umgestiegen.... und laufe nun mit Plantronics. http://www.amazon.de/Plantronics-BackBeat-Schnurloses-Bluetooth-Stereo-Headset/dp/B0046W2MKY/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1366033792&sr=8-9&keywords=plantronics+bluetooth+headset

Bin sehr zufrieden. Sind keine reinen In-Ear, man hat noch eine Chance das Auto zu hören oder den Radfahrer, bevor er einen umnietet *gg* (Spaß!)
Ich nutze sie vor allem auf langen Läufen... Für kurze und Wettkampf bin ich wie gesagt dabei, sie wegzulassen.

Alternative

Hallo,

ich trage seit mehreren Jahren die Philips SHS3200/10 und bin damit recht zufrieden (wobei ich auch keine Hifi-Klangqualität beim Joggen erwarte).
Diese sind keine In-Ear-Kopfhörer, sondern der Lautsprecher liegt vor dem Gehörgang.
Das hat meiner Meinung nach folgende Vorteile:
- man nimmt noch Geräusche der Umgebung war (Auto, Fahrrad etc.)
- kein unangenehmes 'Versuppen' im Gehörgang, wenn dann der Schweiss fliesst

Hi, hast Du nun die

Hi,

hast Du nun die gleichen, die ich mir auch anschaffen will?

SHQ3200/10

Bei Dir steht "SHS", ist vielleicht ein Vertipper?

Interessant, dass es kein "in ear"-Hörer ist. Auf den Bildern sieht das so aus...

Magnus

Hi,ich kann diese hier

Hi,

ich kann diese hier empfehlen, ebenfalls von Phillips:
http://www.amazon.de/Philips-Kopfh%C3%B6rer-flexible-Ohrb%C3%BCgel-schwarz/dp/B000FQJMAI

Benutze die Teile schon seit Jahren. Die Qualität ist gemessen am Preis sehr gut. Machen wirklich jedes Wetter mit und den Klang finde ich ebenfalls sehr in Ordnung. Allerdings sind sie nicht unbedingt für die Ewigkeit gemacht. Meine haben bisher anderthalb bis zwei Jahre gehalten und wurden mit der Zeit immer leiser. Von In-Ear würde ich im Straßenverkehr mal abraten.

Edit: Sind die gleichen wie von hlangem vorgeschlagen, kann seine Punkte nur bestätigen.

Ich bin ein meist-mit-Musik-Läufer.

Und habe schon so einige Kopfhörer probiert.

Am Besten finde ich bisher die hier:

http://www.amazon.de/SoundMAGIC-EH11-BL-Sound-Isolierende-In-Ear-Kopfh%C3%B6rer/dp/B005HP3OCO/ref=cm_pdp_rev_itm_title_1

Gruß,
L.

„Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Ich habe diese Kopfhörer...

Ich habe diese Kopfhörer... generell sind sie schon angenehm ... wenn die Teile verstellbar wären hätte das einen Vorteil , meine Ohren sind irgendwie zu klein und deshalb rutschen sie.

also ich kann die hier

also ich kann die hier wärmsten empfehlen
http://www.amazon.de/Sennheiser-PMX-680-In-Ear-Kopfh%C3%B6rer/dp/B0034L3G8U/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1366047909&sr=1-2&keywords=adidas+sennheiser+neckband+ear+headphone

oder wenn du mit iphone rennst diese hier

http://www.amazon.de/Sennheiser-PMX-680i-Sports-Kopfh%C3%B6rer/dp/B003WVA6M6/ref=pd_sim_ce_2

Hallo, ich habe keine

Hallo,

ich habe keine Erfahrungen mit den Sportkopfhörern, die Du Dir ausgesucht hast, allerdings habe ich seit Dezember Yurbuds und für mich sind es genau die Sportkopfhörer, die ich seit langem gesucht habe. Sie fallen nie raus, merken tut man sie aber auch nicht.

Mehr Infos gibt es hier:
http://yurbuds.com/

Ich habe mir sie aus den USA mitbringen lassen, da sind sie deutlich billiger (meine ca. 25 Euro), bei Amazon gibt es die auch etwas teurer.

http://www.amazon.de/yurbuds-Elektronik-Foto/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A562066%2Ck%3AYurbuds

Hallo, meine Versuche mit

Hallo,
meine Versuche mit Ohrhörer zu laufen funktionierten nicht, da die Dinger einfach im Ohr nicht halten wollten, obwohl ich verschiedene Hersteller und Größen ausprobiert habe. Deshalb laufe ich jetzt mit einem richitgen Kopfhörer und zwar dem Koss Porta Pro, der mit 62 g recht leicht ist, die Umgebungsgeräusche nicht ignoriert und trotzdem einen super Musikgenuss garantiert. Eine Bewertung gibt es z.B. hier: http://www.areadvd.de/hardware/2007/Koss_Porta_Pro.shtml.
Aber ganz gleich ob mit oder ohne Musik: Weiterhin viel Spaß beim Laufen.

keine guten Erfahrungen

Bügelkopfhörer scheuern bei langen Läufen die Ohrmuschel wund, das tut höllisch weh. In Ear Kopfhörer flutschen raus. Die dicken normalen Teile isolieren so prima, dass man nichts mehr hört, das finde ich nicht nur unangenehm sondern auch gefährlich. Am vorletzten Wochenende wurde ich wieder mal Zeuge (beim Freiburg Marathon), wie alles Rufen nichts half, als sich ein Versorgungsfahrzeug durch die Menge kämpfen musste und ein paar "Musikisolierte" permanent in der Mitte bzw. links fanden. Ein beherzter Mitläufer griff dann zu und zog sie beiseite und fing sich fast eine Ohrfeige ein.
Vorsicht: bei Wettkämpfen sind sie verboten!

Ich mache meine langen Läufe mit Musik, dann aber mit den normalen In Ear Kopfhörern, die ich mit einem Buff über den Ohren "festhalte".

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Philips SHS 3200

Ich kann mich "hlangem" voll und ganz anschliessen.
Die SHS 3200 habe ich auch schon eine ganze Weile und bin mit dem Klang zufrieden. Durch den Bügel fallen sie nicht raus und man hört noch seine Umgebung (weil keine In-Ear).

Und für 10,- sind die m.E. ihren Preis wert.

Gruss.

Pesta


seit Aug. 2007

Reden wir von denselben? Die

Reden wir von denselben?
Die von mir genannten kosten rund 39 EUR.
Aber da ist ja ein Buchstabe in der Modellnummer anders (s. o.).

Ich nutze auch die Koss

Ich nutze auch die Koss Porta Pro und bin sehr zufrieden. Sie haben einen für die Preisklasse wirklich super Klang und sitzen auch gut. Allerdings muss ich zugeben, dass ich noch nicht mehr als 8 km gelaufen bin. Aber selbst als normale Kopfhörer machen sie richtig Spaß! Habe die Anschaffung bisher keine Sekunde bereut, zumal die derzeiteigen 22€ meiner Meinung nach wirklich nicht die Welt sind.

http://www.amazon.de/Koss-155491-Porta-Pro-Stereo-Kopfh%C3%B6rer/dp/B00001P4ZH/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1366137540&sr=8-1&keywords=koss+porta+pro

Ich benutze beim Laufen die

Ich benutze beim Laufen die "Ear Pods" von Apple, damit bin ich sehr zufrieden. Ich Laufe Persönlich bei Wettkämpfen und langen Schlüsseleinheiten ohne Kopfhörer.

Gruß Thilo

Ich benutze beim Laufen die

Ich benutze beim Laufen die "Ear Pods" von Apple, damit bin ich sehr zufrieden. Ich Laufe Persönlich bei Wettkämpfen und langen Schlüsseleinheiten ohne Kopfhörer.

Gruß Thilo

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links