Hallo Garmin-User!
Bei meinem FR310XT wird der GPS-Satellitenempfang gefühlt immer schlechter. Wo ich vor wenigen Wochen noch ein einwandfreies Signal hatte, zeigt der FR jetzt an, das nichts geht und fragt, ob ich in einem geschlossenen Haus bin. Mit dem Smartfone gibt es an dem Ort kein GPS-Problem.
Nur noch unter absolut freiem Himmel findet der FR seine Position.
Hartreset hat nichts gebracht. Das Teil ist übrigens erst 6 Monate alt.

Werde ich wohl einschicken müssen oder fällt euch noch etwas ein? Wurfantenne vielleicht ;-)

Ciao Andreas

Hatte das mit der 305er,

Hatte das mit der 305er, Angerufen - Problem geschildert - RMA und Adresse per Mail bekommen - nach knapp einer Woche hatte ich ein neues Gerät.

Vermutlich einschicken

Da die Satelliten sich konstant bewegen kann es gut sein dass es Tage gibt wo der Empfang schlechter ist als an anderen.
Allerdings sollte man unter freiem Himmel doch immer ein Signal kriegen.
Wenn das nicht der Fall ist, würde ich mich mal mit Garmin in Verbindung setzen. Meist sind die echt Fix wenn man mal was austauschen muss.

Ich hatte mit dem 210 meiner Frau mal ein Problem.
Montag ohne Zubehör eingeschickt, Mittwoch hatte ich einen neuen, mit komplettem Zubehör und Pulsgurt zuhause.

Austausch ging fix - mal schaun, wie lange der FR durchhält

Bin ja froh, das Garmin keine Defibrillatoren herstellt ... .
Habe den 310XT am Montag eingeschickt und hatte am Freitag ein Neuteil auf dem Tisch. Mal schaun, wie lange der jetzt durchhält.
Das neue Teil findet das GPS-Signal jedenfalls problemlos, am 'sich konstant bewegenden Satelliten' hat es jedenfalls nicht gelegen - Superbunny ;-))

Ciao Andreas

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links