Benutzerbild von ulsaba

Eigendlich sollte es in dieser Woche einiges zum Thema Tempo geben, jetzt gibt's einiges zum Thema Knie.
Am Dienstagmorgen zwikte es schon ordentlich (am oberen Ende es Schienbeins) aber vorsichtig laufen ging. Die restliche Woche war solala und heute geht gar nix mehr. Also erst mal Bandage dran und 4 Tage Pause. Hoffentlich geht's am Dienstag, und vorallem nächsten Sonntag bei Landshut läuft wieder.

Uli

0

ich drück dir mal die Daumen

so richtig aufmuntern kann ich aber nicht. Knie kann ganz schön nachtragend sein, aber ich will dir mal keine Angst machen, vielleicht ist es nur ne kleine Entzündung oder so. Vielleicht machst du mal bisschen Beruhigungszeugs drauf, Voltaren oder Hepatromb oder was es da so gibt. Kühlen und ruhig halten ist erstmal gut.
Alles Gute denn mal

Mal läuft´s und mal läuft´s besser.

Das Knie -- die zickige Diva

der Läuferwelt, so scheint's...
Behandel es gut, das wird bald wieder!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Vorsicht - lieber erst einmal ncht Laufen

Als Kniegeschädigter kann ich Dir nur ganz dringend empfehlen: Erst einmal schonen und nicht belasten. Ein entzündetes Knie kann die empfindlichen Knorpel (Meniskus) parmanent beschädigen. Besser pausieren, bis die Schmerzen weg sind, ansonsten kann es mit dem Laufen für immer vorbei sein. Mit ein paar tagen oder auch Wochen Pause vom Laufen, verlierst Du nichts. Versuche es stattdessen mit Radfhren.

Danke an alle

Danke für euere Wünsche und Radschläge.
Heute halt ich schon den zweiten Tag das Beinschen ruhig. Und wer'd auch noch bis min. Dienstag tun. (Evtl. sogar bis Sonntag)
Der Tipp mit dem Radfahren war sicher nett gemeint, aber das tut auch aua! Ich bin sogar heute mit dem Auto in der Arbeit ... ;-(

Uli


Uli

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links