Benutzerbild von Lutziii

Alles ist relativ ;-( Bei meinem Zieleinlauf gestern war ein Teil der Strasse abgesperrt , weil Ärzte sich intensiv um einen zusammengebrochen Läufer kümmerten. 100 m (!!!!) vor dem Ziel, inmitten von jubelnden Zuschauern . Habe gerade eben im Radio gehört, dass der 25 jährige Läufer verstorben ist. Ohje, ist das traurig ... Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
Solche Augenblicke relativieren immer alles und machen sooo nachdenklich ...

Zum Lauf : Gut: Tolles Wetter, ENDLICH Sonne, wunderschöne (flache) Strecke mitten durch Berlin, gute Stimmung unterwegs, ich bin ohne Blessuren gut durchgekommen ,Start und Ziel sind nahverkehrsmäßig toll zu erreichen.
Auf einem Schild bei km 18 (wo mir die Zunge wirklich schon weit heraushing) stand: "Lächle endlich !! Du hast dafür bezahlt !!" Supi, cool .

Nicht so gut: Der Startzeitpunkt wurde eine Stunde vorverlegt (auf 09:05 Uhr), warum ? Ich mags lieber relaxter, es ist immerhin WE ;-)
Die Menschenmassen sind schon beachtlich (über 30000), beim Start aus dem Anfängerblock E kann man die ersten 3 km überhaupt nicht sein Tempo laufen (da gehen z.B. Walker Hand-in-Hand , fehlt nur noch der Angelhocker), erst nach dem Brandenburger Tor entspannt sich das zeitweise etwas. Speziell Unter den Linden (Baustellen)und in der Droysenstrasse war es 1 spurig , das macht keinen Spass und ist gefährlich. Auch habe ich das (in den letzten Jahren) kostenlose Funktionsshirt vermisst und finde die 40 Euro Startgebühr dafür ziemlich üppig.

Fazit: Nach den traurigen Bildern vom Zieleinlauf hat mich meine Laufzeit nicht mehr so richtig interessiert ...
Und danke an all die fleißigen Helfer und Rettungsdienste und Musikgruppen unterwegs , danke, danke...
Ich werde mir im nächsten Jahr vermutlich mal den Big25 HM anschauen, mit Zieleinlauf im Berliner Olympiastadion. Bin ja noch am testen ;-) Ick freu mir schon ...

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

schlimme Nachricht

So eine Nachricht macht mich nachdenklich und zeigt mir, wie wichtig es ist, seine eigene Gesundtheit wertzuschätzen und aufmerksam zu sein. Es relativieren sich (eigene) Ziele und Ansprüche tatsächlich: "ohne Gesundheit ist Alles Nichts"...

Vielleicht läßt sich aus so einer Tragödie lernen, falls bekannt wird, wie es dazu kommen konnte.
Danke für deinen Bericht!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Also, der Start war um 10h05

Also, der Start war um 10h05 und nicht 9h05. Schon auf Sommerzeit umgestellt? ;)

Ja stimmt ...

Ja stimmt natürlich, Start war um 10.05 Uhr. Eine Stunde vorher sollte man am Startort eintreffen .
Die Jahre davor war der Start erst eine Stunde später , das hat mir besser gefallen ...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links