Benutzerbild von krazykat

Mein Gott, waren das wieder viele Dänen. Andere aber auch: wie man hört 31 000. Das ist definitiv ganz schön voll, selbst für die großzügig angelegten Berliner Paradestraßen. Obwohl die beim SCC schon eine gewisse kaltschnäuzige Routine bei dieser Massenabfertigung entwickelt haben. Rin in den Block, da lang, Wasser fassen, ab durchs Ziel, weitergehen, nich stehenbleiben, Metalldings umgehängt, Banane, Weizenbier und raus da, bevor man niedergetrampelt wird. Sehr effizient, sehr uncharmant. Wie Berlin. Auf der Habenseite: Sonne gabs satt(endlich!), neue PB gabs auch (mit 1:40:xx nur knapp über Wunschzeit) und mal n Wettkampf, wo ich zu Fuß hingehen kann.

kk

3
Gesamtwertung: 3 (3 Wertungen)

Warum hast du dich angemeldet?

Ich bin gestern auch gelaufen, das erste mal auf so einer großen Veranstaltung. Ich hab mirs schlimmer vorgestellt, hatte auch immer genug Platz zum Laufen.

Allerdings fand die die Läufer z. T. richtig aggresiv. Wenn man an der Wasserstelle nicht schnell genug war, wurde man angemault, vor mir haben sich zwei Läufer beim Wasserfassen eine Rangelei geliefert und sich angeschnauzt, wobei einer dem anderen einen Becher Wasser ins Gesicht geschüttet hat. Und ich war dahinter uns habs abbekommen. Oh mann!

Aber mir hat der Lauf trotzdem sehr gut gefallen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links