Vor 262 Tagen habe ich meinen ersten Trainingsplan für das Marathontraining bekommen.
Der erste Monat gab folgende Statistik:
zahlen

Der Januar sah dann so aus:
zahlen

Und alles zusammen ergibt folgende Zahlen:
zahlen

Egal wie der Marathon morgen wird, das Training darauf war eine interessante Erfahrung.

Besonders gefallen haben mir die langen Läufe am Wochenende. Am Morgen früh aufstehen, 2.5 - 3 Stunden durch die Landschaft traben, meistens dabei noch ein paar Flugzeugen beim starten zuschauen und am Abend ein Ben&Jerry's Eis zu essen wurde zu einem fixen Punkt am Wochenende. Ich denke das werde ich (wenn ich teilweise in etwas kleinerem Umfang) auch in Zukunft beibehalten.

Ans Aufgeben habe ich nur einmal gedacht als ich im November plötzlich Probleme mit dem rechten Fuss hatte. Zum Glück hatte ich einer (wenn auch hauptsächlich virtuellen) Trainer der im richtigen Moment dafür sorgte dass ich mich aktiv um das Problem kümmere (= Sportarzt, Einlagen, Alternativsportarten) und mich nicht einfach wie vom Hausarzt empfohlen 3 Wochen aufs Sofa legte. Ich denke zu dem Zeitpunkt wäre es mir schwer gefallen nach 3 Wochen wieder anfangen zu trainieren.

Heute Nachmittag gehe ich an die Expo. Und Morgen 08:30 werde ich loslaufen zu meinem ersten Marathon.

4
Gesamtwertung: 4 (3 Wertungen)

So super vorbereitet

wird das sicher ein ganz besonderes Erlebnis für dich.
Und ein erfolgreiches auch!

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß!


& "bekloppte Verl(k)äufer"

Guten Lauf!

Ich wünsche Dir einen ganz wunderbaren Lauf - nach so guter Vorbereitung kann es nur toll werden. Viel Glück, und lass uns hinterher unbedingt wissen, wie es war.

Daumen sind gedrückt für ein tolles Debüt
yazi

P.S.: ich sehe das 1. Bild nicht.

sauber!

Hausaufgaben sind gemacht, Pflicht erledigt, jetzt kommt der Spaß!

Wünsche dir morgen ganz viel davon und einen wunderbaren Zieleinlauf! Es gibt wohl kaum etwas Besseres als seinen ersten Marathon zu finishen, ging mir jedenfalls so, erinnere ich mich heute noch mit Gänsehaut dran!

Wir laufen morgen in Freiburg.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich drück dir ganz doll die Daumen für morgen!

Möge die Freude am Laufen die ganzen 42,195km im Vordergrund stehen! Und schreibe bitte unbedingt einen Bericht über dein Debüt.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Genieße Dein Debüt,

dafür gibt es keine Wiederholung!

tolle Vorbereitung!

Allein das ist schon ein Erfolg, jetzt gilt es den "Lohn" einzustreichen!
Lass dir das nicht von irgend einem dahergelaufenen Schweinehund nehmen!
Viel Erfolg und nochmehr Spaß!

Gruß, Dominik
_____________________
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Klingt super!

Ich habe deinen Bericht erst jetzt gefunden, aber ich kann es mir einfach nicht verkneifen:
So einen Trainingsplan will ich auch auf dem steht, dass man am Abend nach dem langen Lauf ein Ben&Jerry's Eis essen muss!!!
Viele Grüße sendet
die_alternative (die jetzt gleich noch deinen Marathonbericht lesen wird)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links