Benutzerbild von Quasi

Naja, man wundert sich schon ein bisschen. Wie koennen Asiaten bei solchem Futter derart emsig arbeiten? Mir liegt das Zeug auch nach fast 5 Stunden noch im Magen wie ein Stein... Aber von Anfang an.
Eigentlich war ich heut ja schon draussen. Gemuetliche 10km auf meiner Neuentdeckung durch den Wald oestlich unserer kleinen Gemeinde. und eigentlich ist das ja dann auch gut so, schliesslich will ich morgen mit den Buddies los...
Trotzdem, die Kinder sind grade im Bett, da ueberfaellt mich so eine innere Unruhe. Ich komm mir vor als muesste ich mit den Hufen scharren. Ich will jetzt einfach RENNEN! also Hirn abschalten, schnell in die Klamotten - aaah! der Regen hat aufgehoert - na wenn das kein Zeichen ist! UNd los gehts. JAAAA das fuehlt sich gut an. Der erste km geht in 4:45 weg, der Puls schnellt hoch, die Lunge rasselt. So muss das sein. noch ein km weg - 4:52 min spaeter, na also, geht doch. Lunge und Puls beginnen sich daran zu gewoehnen. 3km in 14:15 ganz ordentlich, schliesslich geht es seit 300m den Huegel hoch. Nicht dass man dafuer das Gas rausnehmen muss. Ich bin doch gut in Form! 600m spaeter - der Anstieg ist geschafft und das Nachbardorf erreicht. Aus die Maus! Rien ne va plus! Seitenstechen als waere der Magen verknotet. Uebelste Daempfe steigen daraus hervor und ich ruelpse wie eine Allgaeuer Milchkuh. Hoppala! was soll das denn. ein Versuch wieder anzutraben wird sofort von einer Schmerzattacke im Keim erstickt... also gut: Gehpause! Gehpause??? Ich??? nach 3km, das ist ja wohl ein uebler SCherz? kaum gedacht antwortet schon wieder der Landwirt in mir... OK, ok... ich seh es ein. Gehpause!!! tztz - OK ich seh es ein. Fruehlingsrolle zum Mittag vertraegt sich nicht mit Dembo....
schon gut. Nach 4,5 km kann ich dann wenigstens wieder antraben.
Fazit: 6,5km in 35 min
das ist ja nochmal gut gegangen.
Ich werd das naechste Mal dran denken das richtige zu tanken bevor ich losrenne - versprochen!
:-)

0

Ein rennender Landwirt ???

wo gibts denn sowas ??? ;-)

vielleicht mal etwas gemütlicher loslaufen, bis sich der Körper dran gewöhnt hat, dann Gas geben ?
Wobei ich jetzt nicht weiß, was gemütlich und Gas für dich in Zahlen bedeutet ! :-)
Aber sonst liest sich das Läufchen am Abend doch ganz nett - könnte ich mir vielleicht auch noch angewöhnen - sehe da einige Parallelen :-)

Grüße

Gemuetlich mach ich sonst immer ...

Wenn es laenger wird sowieso...
Aber gestern war einfach die Unruhe staerker als der Kopf...
und bei einer kurzen Runde von normalerweise <30min ...
Wahrscheinlich haette das gestern wohl auch nicht geholfen. Wenn die Fruehlingsrolle noch nach 5 Stunden im Magen liegt und nicht weiss wohin, aendert sich das wohl auch nicht beim langsamen Traben. Einfach nur widerlich das Zeugs...

Hat jemand eine Ahnung ob das nur das zigfach gesaettigte FrittierFett ist, oder liegt es an den Zutaten in der Rolle?

Quasi

"... laufend aendert sich etwas ..."

Nicht in einem Stück runterschlingen!

;-)

Gruß, Dominik
_____________________
M45/69kg/1,80
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Vielleicht ...

... hättest Du noch erwähnen sollen, dass Du 90 Minuten vor dem Landwirtlauf schon einen Zehner gelaufen bist.
Möglicherweise hat sich währenddessen die Frühlingsrolle im Magen verkeilt.
Das soll schon vorgekommen sein. :-)

Dafür war doch heute der Buddy Lauf richtig schön - echt erholsam.

____________________

das liegt...

an dem Frühling, der bis gestern noch keiner war, Quasi, da fühlt sich die gemeine Frühlingsrolle net so gut.
Wie habt Ihr das eigentlich geschafft, für heute so gutes Wetter zu zaubern??
Das nächste Mal ist aber Buddy-Grillen angesagt, ohne Frühlingsrolle und nach dem Lauf (oder anstatt?)

Achsoooo!!!!!

;-)
aber die war doch sooo leckaaaaaaaaa!!!

:-)

"... laufend aendert sich etwas ..."

Fruehlingswetter???

... nur fuer Dich!
Danke fuer die wunderschoene Strecke.

"... laufend aendert sich etwas ..."

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links