Ausgangslage: Plan sieht leichte Reg.-Woche vor, da ich wg. Fahrt WE nach Essen dort nicht zum trainieren komme, erfolgt LDL bereits Freitag

Was sah der Plan vor? Insgesamt 67-90 Km

Mo - WDL 20 x 300m /Pace 3:40 mit 100m TP
Di - DL bis zu 13 KM /Pace 4:35 oder Pause
Mi - TDL 15 KM, davon 13 KM im MRT /Pace 4:37/4:00
Do - Frei
Fr - DL 11-15 KM /Pace 4:35
Sa - LDL 22 - 25 KM/Pace 4:49
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace 5:15 -5:35 oder Pause

Was ist daraus geworden und warum? Insgesamt 84 KM in 6 Std 25 min

Mo - 12 KM/Pace 5:10 (Reg.nach Vortagswettkampf)
Di - DL 13 KM/Pace 4:35 (morgens nüchtern)
Mi - TDL 16 KM, davon 14 KM im MRT Pace 3:59 (TDL gewohnt stark)
Do - DL 9KM/Pace 5:00 (morgens, Neuschnee am 21. März!!!)
Fr - LDL, 35 KM, letzten 8 KM/3:59 (kalter Wind, guter Lauf)
Sa - Frei wg. Essen
So - Frei wg. Essen

Bedingungen: Kälte zog nochmal an, zum WE Ostwind, teils in Boen, Minusgrade, durch WE Essen ohnehin keine Zeit

Vergleich zur Woche Vorjahr: Vj 97 km, TDL 10 sec. schneller, LDL und DL 12 sec schneller, insgesamt 142 Km mehr Umfang

Fazit: Zwischenwoche nach Wettkampf ganz i.O., Kälte zerrt,

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Google Links