Benutzerbild von WWConny

Heute kommt der WWGatte wieder.

Drei Wochen kurte er zum Zwecke der Rückenentschmerzung. Nebenbei wurde er um stattliche 8 Kilo erleichtert. (viel) Zu schwer ist er aber immernoch.

Telefonisch wurden bereits gute Vorsätze kundgetan. Ich versuchte, ihm vorsichtig zu vermitteln, dass die Kinder selbst ihm zuliebe definitiv KEINE Vollkornnudeln essen werden. Jahrelang hab ich mir den Mund fusselich geredet bzgl. Bewegung und Ernährung - war alles für die Katz.

Aber jetzt! JETZT hat ein Arzt genau dasselbe gesagt und schon kann Mann plötzlich mit 1200 kcal überleben. Ganz ohne Schokolade, und auch der Kaffe schmeckt plötzlich ohne Zucker. Na sowas!

Nun bin ich gespannt, wielange die guten Vorsätze halten. Gleich kaufe ich noch paar Stöcke - er hat einen NW-Kurs bekommen während der Kur.
Die Ausschreibung für den Ruppichterother Osterlauf ist ausgedruckt - kriegt er auf den Abendbrotteller gelegt. 11 km Walkingstrecke sollten für ihn passen (ich nehm dann die 10 zum Laufen). Bin gespannt, ob er sich drauf einlässt.

Ich überlege noch, ob ich 'ne Wette abschließen sollte ;-)

Skeptische Grüße, WWConny

3
Gesamtwertung: 3 (4 Wertungen)

Der Anfang ist gemacht! :o)

Wenn jetzt auch noch der Frühling kommt, alles grün wird und vor allem wärmer, gibt das doch einen perfekten Start in ein neues gesundes Leben....nicht dass der noch endorphingeschwängert, wie Herr Mainrenner vom Osterwalking wiederkommt und für Dich die Ausschreibungen raussucht?! ;o)

Es geschehen noch Zeichen und Wunder, ich sachs Dir! ;o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

1200 Kalorien sind nicht viel!

Wenn ich mir überlege, dass ich manchmal so zwischendurch einen 400 gr Aldi-Kastenkuchen mit Schokoglasur und 1700 Kalorien vernichte, ohne mir darüber große Gedanken zu machen und dann noch das ganze andere Zeug, was ich sonst noch esse...

Der Kalorienverbrauch durch Walken ist auch nicht übermäßig... Dein armer Mann :-(

Kennst du...

... den Arzt!? Oder ist es gar ne Ärztin ;0))))!?
Frauen können schon mit guten Vorsätzen argumentieren :0)!
Grüße mal schön den WW-Gatten von mir!

LG, Kaw.

Boa Gaz...

... du bist ja nun wirklich nicht das "perfekte" Beispiel!!!

tzzzzzz...

8kg in 3 Wochen?

Das erscheint mir jetzt aber dann doch etwas zu viel. JoJo-Effekt, ick hör dir trapsen.
Aber trotz allem, wichtig sind ja die guten Vorsätze. Und der Grundstein ist nun wohl gelegt. Und wenn ihr beide jetzt essenstechnisch und bewegungsmäßig am gleichen Strang zieht, ist das doch vielversprechend. Toi, toi, toi, ob mit oder ohne Wette!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Hm.

Ich hab hier noch ein Paar Stöcke in 115 cm rumliegen, die ich nach Fehlinfo in der Reha gekauft hab. Aber vermutlich kommt der Versand da teurer als alles andere...
Beim Discounter mit dem großen L gab's welche, die sind recht ordentlich (bis auf ziemlich harte Pads, aber die kann man ja austauschen).

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Und

dabei ist Gazelle nicht mal 'ne Maratonne und Fass ohne Boden trifft's irgendwie auch nich...
;-)

;-)))

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon
Wir sind BORN.Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt

1200 Kcal

- die hab ich vermutlich schon beim 2. Frühstück intus.
Drücke Dir/Euch die Daumen, dass die Motivation noch lange anhält und der WWGatte Spass an der regelmässigen Bewegung findet.
Daumen hoch für die verlorenen 8 kg, die Hälfte davon würde ich auch loswerden wollen...

LG,
Anja

geh doch mal mit ihm Wandern-

vielleicht bisschen länger, so was wie 'Horizontale' oder Dodentocht. Da gibts dann schicke Abzeichen, die man sich an die Jacke stecken kann. Männer mögen so was (okay, Frauen auch) und man kurbelt seinen Stoffwechsel an. Ich find es jedenfalls total gut, dass du ihn bisschen in die richtige Richtung schiebst- und am Material solls nicht scheitern, die Stöcke waren eine gute Investition.
...Mut zur Langsamkeit!...

Hiihihiiii,...

Stöcke für die Motivation....sehr harmlos und nett ausgedrückt! ;o)))
Hach...*kopfkinoan*....:o)))
Nein, echt, ich freu mich für Euch!!

Frau mainrenner, mit einem solchen Abzeichen hab ich meinen Göga sogar zur 11-Städte-Tour bekommen....der war sowas von stolz, als er sie endlich hatte, diese ... Medallie! :o)

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Alte Gewohnheiten

lassen sich dann am besten brechen, wenn man schöne (lohnenswerte) Alternativen findet! Wenn's dann auch noch von ihm aus kommt, steht dem Weg in eine bewegte Zukunft nichts mehr im Weg! Viel Erfolg dabei!
Und *Zaunpfahlmodus an* (die meisten) Männer mögen auch "Gadgets", "Ausrüstung" und "Technikkrams", um die neue Aktivitätsphase erfolgsversprechend umzusetzen... Viel Spaß! =)

Gruß, Dominik
_____________________
M45/69kg/1,80
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

und??

ist Deine Überraschung gelungen??
Bestimmt!
Ich finde, dafür muß er mindestens 10x mit Dir laufen gehen.
Und erinnere ihn bitte an den Nachmittag im WW-Garten...
es ging glaube ich, um einen Halbamarathon, den er laufen wollte.
LG, KS

na dann..

drück ich mal die daumen, dass die euphorie und die motivation deines göga anhält !!!
wenn das wetter besser werden würde...das wär schon mal was. aber mit 1200 kcal...schwer im alltag, denk ich. ist auch ne kopf-und ish- geschichte.
aber unter uns : vollkornnudeln werden ...!!!

viel erfolg und lass ihn mal nix vom kassler mit dirk hören
ich weiss zwar nicht genau, um was es da geht, aber sicherer ist das ;)))

lgc

Wenn ich in

meine Buddyliste schaue, dann hat der WW-GG das Geschenk schon gleich getestet.

Sehr löblich:-)

LG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Ich hab's auch gerade gesehen

der erste Stocktest ist vollbracht...
Ich drücke die Daumen dass der WWGatte dran bleibt...

Gruß stachel

Take your time and remember slow is the new fast ...

Stocktest bestanden

@Ulli: das Lachen verging ihm auf der Testrunde gelegentlich, als ich das Tempo mal ein bisschen anzog. Aber mir war KALT!
@Anja B.: 1200 Kcal sind auch nicht familienkompatibel. Wir haben uns fürs Erste drauf verständigt, gesund zu kochen und - ganz wichtig - die Portionen in der Küche aufzulegen statt im Esszimmer. Dann stehen keine Reste vor der Nase, die den Appetit vergrößern.
@Mainrenner: nix da! Ich brauche auch meine Wochenende familienfrei! Wenn er überall mit hin kommt - wer passt dann auf die Kinder auf? ;-)
@Carla: Was DU wieder denkst!!!!!!
@Nicks...: Ich fürchte, der WWGatte ist dem technik-begeisterten Alter bereits entwachsen. Aber vielleicht klappt die Motivation auch mit der ein oder anderen Edelklamotte. Er hat sich z.B. paar Falke-Socken zugelegt und festgestellt, dass es durchaus einen Unterschied zu Aldi-Socken gibt. Ausbaufähig!
@KS: Das Laufen hat er (vorerst zumindest) ad acta gelegt. Er ziert sich auch noch bissel wegen der 11 km Walking in Ruppichteroth. Mal sehen.
@Christine: ICH mag Vollkornnudeln! Aber die Kinder nicht.
Der schnelle Dirk ist ein Kollege, mit dem ich in Kassel auf der Messe war. Abends nötigt er mich zum Bier und am Ende des Abends schlägt er dann Laufen um 6 Uhr in der Früh vor. Und ich Idiot sag auch noch zu! So kommt frau zum Tempotraining.
@vic und Stachel: gut beobachtet! Ich glaube, wenn er dranbleibt hat er das Potenzial, in unserer Wohlfühl-Lauf-Geschwindigkeit zu walken. WENN er dranbleibt...

schließ die wette...

...ab, conny! er wird einknicken. ;-)
meiner hat ganze drei wochen durchgehalten.
nu schwelgt er wieder in fetter wurst, schokolade und kuchen in seinem bequemen sessel...
____________________
laufend findet, dass bei vielen männern der geist willig, aber das fleisch schwach ist: happy™

wer pläne schmiedet, verhindert die zukunft!

Ich wette dagegen...

... ich kenne den WW-Gatten und er ist ein Kämpfer, ganz nach dem Motto von diesem "Pestalozzi" da... "Wenn der Mensch sich etwas vornimmt, so ist ihm mehr möglich, als man glaubt"... Ja genau, deswegen schafft er es auch, er ist nämlich ein Macher...!!

Okay, er hat auch seine schwächen ;0), aber deswegen mag man ihn ja auch...!

Also Mädels, was sagt uns das!? Der Mann ist zwar das schwächere Geschlecht, aber treu in seinem tun ;0)...

P.S. Hey, er ist noch nicht zu Hause und du mockerst direkt schon rum... hmm ...typisch Frau...! Das wird schon :0)

@mel, happy, Kaw

Dank watchlist werde ich dann in vier Wochen berichten. Ich fürchte, die Damen werden recht behalten. Wenn auch vielleicht nicht schon in vier Wochen. Er kriegt jetzt nämlich noch ambulante Nachsorge. Solange die läuft, gehts vielleicht noch. Aber danach....
@Kaw: Er IST zuhause. Nachsorge ambulant heißt X Termine bei einem Reha-Zentrum in der ähe, wo fortgesetzt wird was er in der Kur angefangen hat. Danach muss er dann alleine weitermachen. (Oder eben nicht.)

Meine Tochter hat mir nach den ersten Mittagsverpflegungen

damals in der Grundschule erzählt die würden nicht mal richtige Nudeln kennen. Die kannte nur Vollkornnudeln!

Wenn's im Kopf angekommen ist, dass man weniger essen UND sich mehr bewegen MUSS, um sich besser zu fühlen, dann klappt das! 1200 kcal finde ich zwar auch unsportlich (ich komm da ja mal gerade einen HM mit!), aber zuzüglich Bewegung dürfen es dann sicher auch 1400 oder 1500 werden.

Der Anfang ist gemacht - jetzt muss das nur noch zur Gewohnheit werden. Ich drück euch die Daumen!

Ich kenn den ja nun....

...schon paar Jahre, den WWGatten. Und die Erfahrung lehrt eben Skepsis, wenn die neuen Vorsätze gar zu weit von der bis dahin gelebten Realität abweichen.

@Carla-Santana: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Er hat schon bissel komisch geguckt, als ich ihm die Stöcke in die Hand gedrückt habe. Aber ich hab extra das Preisschild drangelassen, damit sein schlechtes Gewissen bei Nichtbenutzung größer ist :-)
@Gazelle: Die 1200 kcal haben mich auch stutzig gemacht. Ich finds ungesund wenig. Nach der ersten Woche hatte er dann auch Kreislauf, seitdem gabs zum Frühstück ein Scheibchen Brot mehr. Ich wollte aber nix sagen, denn er war dermaßen motiviert, ich glaub, das wäre kontraproduktiv gewesen. Mit nem BMI >>30, den er sich ganz alleine angefuttert hat, hält sich mein Mitleid JETZT allerdings in überschaubaren Grenzen.
Bzgl. Walken: Mich reißt das auch nicht vom Sessel, aber für ihn ist es das, was derzeit geht. Laufen macht ihm keinen Spaß und zum Radfahren ist es zu kalt (noch). Weiterhin: die Sache mit dem Rücken. Dafür ist NW einfach super.

@Kawitzi: Die Grüße richte ich gerne aus! Werde ihm sagen, dass Du nächstes Jahr 'nen Ultra mit ihm laufen willst ;-)
@Sonnenblume: Über das Dabeibleiben und die Konsequenz im Alltag hab ich mir in den letzten drei Wochen auch viele Gedanken gemacht. Wir werden an unseren Abläufen im Alltag Einiges ändern. Dann (so hoffen wir) ist die Gefahr, in alte (Ess-)verhaltensmuster zurück zu fallen, vielleicht etwas geringer.
@ANJA: Ich hab ein Paar LEKI-Stöcke gekauft. 1,20m braucht der Gute. Haben mal geschaut: passen mir auch, bin zwar kleiner, hab aber längere Arme :-)
Wieso hast Du in der Reha eine Fehlinfo bekommen?

Viele Grüße, Conny

Formeln für den Grundumsatz beim Mann

66,47 + (13,7 x Gewicht in kg) + (5 x Größe in cm) - (6,8 x Alter in Jahren) = Grundumsatz

oder

(9,99 x Gewicht in kg) + (6,25 x Größe in cm) - (4,92 x Alter in Jahren) +5 = Grundumsatz

Mit meinen Daten, 58 kg, 1,72 m und 52 Jahre habe ich einen Grundumsatz nach der ersten Formel von 1367 kal bzw. 1404 kal nach der zweiten Formel.

Da Dein Mann bestimmt etwas schwerer und größer, dafür wahrscheinlich aber auch noch jünger ist, dürfte er auch einen höheren Grundumsatz haben. Wenn er den nicht überschreitet und zusätzlich noch Sport macht, dürfte es mit dem Abnehmen keine Probleme geben.

Und je mehr Muskulatur aufgebaut wird, desto mehr Kalorien werden auch verbrannt! Dabei ist aber zu beachten, dass Muskeln schwerer sind, als Fett... wenn das Gewicht mal stagniert.

1200 Kalorien sind garantiert viel zu wenig... damit hat er beste Chancen beim Sport einfach umzufallen.

frage

und wie ist die formel fuer frauen ?
und : wo kommen die her ?
nicht etwa , dass die brigitte, oder fit for fun , das elternheft oder gar das apothekenblaettchen nebst der baeckerblume da geschickt modifizieren ...
;)
c.

Man(n) sagt ja...

... wenn wir die Formel für Frauen nehmen, 90-60-90 bei 175cm...
Okay, 92-61-89 bei 173cm geht auch noch... aber schon Gernzwertig!!!
:0)))) *grinsi*...

Mach mir nur Mut, Kaw!

Immerhin: die 175 hab ich schon ;-)

...und den Gatten

...jetzt nicht gleich in den Garten zum Umgraben schicken, dann war die Kur für die Katz.

ein bisschen mehr Mitgefühl

für all diejenigen, die einen höheren BMI haben als ihre Partner - meint strider, die weiß, wovon sie redet und auch keine Vollkornnudeln mag ....

Finde die Idee mit Technikkrams gar nicht so übel; so in Raten ;-)) Also für die ersten gewalkten 20km eine Uhr oder so? Übrigens find ich ja seit diesem Jahr IVVs klasse, da kann man auch hin und du läufst eine Strecke und er walkt eine andere. Da gibt es ja auch so Bücher, in denen man die Stempel sammeln kann, das hat was!

Hier der Link: http://www.dvv-wandern.de/t_de/ra/6

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@christine

Grundumsatz bei Frauen

655,1 + (9,6 x Gewicht in kg) + (1,8 x Größe in cm) - (4,7 x Alter in Jahren) = Grundumsatz

oder

(9,99 x Gewicht in kg) + (6,25 x Größe in cm) - (4,92 x Alter in Jahren) -161 = Grundumsatz

Wo ich die Formeln her habe, weiß ich nicht mehr, aber aus keinem Deiner aufgezählten Blättchen ;-)

Ich könnte sogar noch eine Formel nachschieben über den Kalorienverbrauch beim Laufen, wo Streckenlänge, Geschwindigkeit und das Gewicht berücksichtigt werden!!!

Stopf mir, während ich das schreibe, gerade wieder einen Aldi-Kuchen rein ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links