Benutzerbild von J.D.Rune

24.03.2013 16:49

Weil es so aufregend und super war, hier mal die Intervallzeiten meines ersten echten Intervalltrainings dieses Jahres.

Ziel waren 6 Abschnitte mit jeweils 400 m @ 84 Sekunden mit anschließend "Trabpause" 1000 m in ca. 4:01 min (meiner persönlichen Laktatschwelle).
Hier nur die 400 m (die 1000 m habe ich mir leider nicht gemerkt)

1. 80 sek
2. 85 sek
3. 90 sek
4. 85 sek
5. 89 sek
6. 84 sek

Nur 12 Sekunden "verloren" ich bin stolz auf meine Beine!
Gesamtzeit für 8,4 km 33:14 min die Varianz der 1000 m lag soweit ich aufgepasst habe zwischen 4:01 und '09 min, also perfekt.

Mein Fazit:

war eigentlich einfacher als gedacht, der Wind war zu kalt. Ich hätte nicht gedacht, dass man sich bei der Pace auf 1000 m nach relativ "ausgeruht" fühlt wenn dann die nächsten 400 m kommen. Schade das ich aufgrund der Witterung auf eine Wendestrecke gehen musste, auf der Bahn wäre es besser. Ansonsten für das erste Intervalltraining dieses Jahr eine saubere Sache!

Urheber: Sven Burow
mehr auf www.schnellegurke.de
www.facebook.com/SchnelleGurke
twitter @SchnelleGurke
Orignal Beitrag: http://www.schnellegurke.de/news/canova-1-teil-1-2/

1
Gesamtwertung: 1 (2 Wertungen)

Google Links