Benutzerbild von Carabinieri

Hallo nochmal Ihr Jogmapper!!

Ich melde mich ein letztes mal aus Tsuruga, Japan. Da ich am Donnerstag nach 2 monatigem Aufenthalt in Japan wieder nach Hause fliege, wollte ich doch nochmal mindestens einen HM laufen, nachdem ich schon den Engelberglauf vor meiner Haustür nicht mitlaufen konnte.

Wettertechnisch war es klasse, 17 °C und Sonnenschein, da kann ja nicht wirklich was schiefgehen. (Bestimmt verfluchen mich jetzt alle wegen dem Wetter *schnellwegrenn*)Neue Schuhe hab ich auch, nachdem meine alten ü-1000 waren.

Ich also auf meine Runden. Sub-2 sollten für den HM schon drin sein. Die ersten KM waren auch nicht schlecht, Pace so bei 5:15. Dann fingen die Schmerzen in meinem Bein wieder an. Das kann ja Eiter werden dachte ich mir. 2 h laufen? Na da bin ich ja mal gespannt. Wie schrieb da jemand in seinem Blog? Was kommt nach dem Schmerz? Da werde ich doch mal schauen!!

Weiter ging es, die Zähne taten schon weh vom zusammenbeissen, als die Schmerzen weg waren. Dafür schlief regelrecht mein linker Fußballen ein. Was hab ich nur verbrochen? Liegt das an Japan oder wie? Naja, die Pace hat sich so bei 5:30 eingependelt, geht ja noch, aber meilenweit von meiner PB in A`burg entfernt. Egal, weiter gehts und siehe da, auch mein Fuß kam wieder! Welch ein Glück! Jetzt ging es mir wieder gut, und ich bin den HM mit 01:56:xx gelaufen! Beschwingt von der Zeit, die übrigens unter der Zeit meines ersten HM lag, dachte ich mir ich lauf noch eine Runde. Nach 25.62 gelaufenen KM kam ich dann am Hotel an. Zeitlich lag ich bei 02:21:41, Pace 5:31, völlig fertig aber die Endorphine gingen mit mir durch. Hunger? Fehlanzeige, dafür könnte ich jetzt ne Badewanne voll Wasser austrinken.

Mein Fazit ist: Gut gelaufen trotz schmerzen und ich bin in der lage, auch weitere Strecken zu laufen. War bis dato mein weitester lauf. Da ich aber eventuell den Würzburg mara mitmachen will, muß ich noch ein paar lange einbauen. Wird definitiv kein problem, da ich bestimmt wieder Jetlag ohne ende habe und nachts nicht schlafen kann. Da werde ich dann halt laufen.

Zeitlich weiß ich das noch mehr gehen kann, aber irgendwie ist immo der Wurm drin. Trotzdem vollauf zufrieden!!

Grüße aus Japan

Stefan

Ach ja, falls ihr Euch fragt wegen der Zeit zu der ich schreibe, wir haben hier Ortszeit 10:36 Uhr.

0

Google Links