Benutzerbild von nicksdynamics

Am Sonntag laufe ich in meiner alten Heimat: auf einer von vielen Leuten etwas überbewerteten aber nicht minder schönen Insel im hohen Norden von Deutschland.
Als ich dort noch wohnte, nicht lief und stattdessen Wassersport betrieb, war die alles entscheidende Frage: ist Wind -- und wenn ja: aus welcher Richtung?!
Ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals diesen Lauf vom Süden in den Norden der Insel über 33333m mitmachen würde, doch nun soll es soweit sein. Und komischerweise stellt sich wieder die gleiche Frage: ist Wind -- und wenn ja: aus welcher Richtung?!
Für die Süddeutschen: das ist in etwa die gleiche Frage wie: laufen wir heute mal den Berg rauf oder runter?
So wie es derzeit aussieht wird es wohl nicht nur so ähnlich wie "runter" sein, nein, laut windguru werden wir RICHTIG angeschoben: bis zu 50 km/h (6-7 Bft.) sollen es aus südlicher Richtung sein! Ich weiß gar nicht, ob ich das so mag, aber es ist allemal besser als sowas direkt von vorn ins Gesicht geblasen zu bekommen. Es ist wohl die Gelegenheit für mich, gleich beim ersten mal eine "All-time-PB" aufzustellen, sodass ich mir bei diesen Lauf zukünftig nichts mehr beweisen muss (und die horende Startgebühr das nächste mal in drei Volkläufe stecken kann. Wenigsten hier ist sich Sylt seinem Ruf treu, teuer zu sein...).

Wie sieht also der Plan aus? 5 Wochen vor HH soll der Syltlauf ein ernsthafter Test sein, also muss mindestens MRT her: anfangen mit 5:30 auf den ersten beiden KM zum Sortieren, dann einen moderaten HM mit 5:15er Pace laufen (zweite Hälfte etwas schneller?) und zum Schluß einen schönen 10er. Sollte unterm Strich eine 2h:5X rauskommen. Und sollte der Wind wikrlich nur schieben, dann lass ich es von vornherein laufen und garantiere für nix...

Das vorbereitende Training war bis zu den letzten Dienstags-IV ok, aber ich hab auch eindeutige Anzeichen von Ermüdung gespürt: selten hatte ich für 4x1000 (in nur 5:00) so zu rackern. Heute nur lockere 50min, morgen nix, Samstag schon mal Seeluft schnuppern...

Und dann hab ich nur noch eine Bitte: möge der Schnee dort liegen bleiben, wo die Leute ihn gebrauchen können: beim Skifahren in den Bergen -- aber bidde nicht auf Sylt!

4
Gesamtwertung: 4 (2 Wertungen)

klingt...

...nach nem richtigen schlachtplan, aber auch danach, dass es so wird, wie du es planst!
rückenwind, mönsch, dat issn traum. hau rein!
____________________
laufend hofft, auch bald mal den syltlauf in die jahresplanung zu bekommen: happy™

wer pläne schmiedet, verhindert die zukunft!

Na ja Schau me ma

Letzt Jahr war es auch windig der Wind kam von Westen, du weißt ja sicher aus eigener Erfahrung wie schnell das Wetter an der See drehen kann, wir werden sehn
Bis Sonntag der Micha

DER WILLE IST AUS STAHL

Ja ja, mit dem Wind ist das

Ja ja, mit dem Wind ist das so eine Sache.
Weitaus unberechenbarer als Berge.
Und man spürt ihn eher, wenn er von vorne kommt.

Aber 33.333 m und kein Rundkurs?
33.333 m mit Rückenwind der Stärke 6-7?
Das muss Spaß bringen!!!

Ich wünsche dir, dass die Windprognose eintritt.
Berichte doch, wie es war!

Gruß

Sirius
...der gerne mit dem Wind rennt (aber meistens dagegen).

Wie auch immer der Wind sein wird ...

... ( ihr Beiden NEONGELBEN ) seht es als Formtest
Und zerschrettert euch nicht vor'm HH-Marathon !!!

Ich wünsch euch ganz viel Spass ( ... mit Wind und Schnee)

;-D

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Na hoffentlich

kriegst Du bei dem Rückenwind noch den Anker geworfen und landest in List nicht im Hafenbecken :o)

LG,
Anja

.

@ sirius: yep, KEIN Rundkurs! [edit: Link des Streckenprofils eingefügt] Natürlich werde ich berichten...
@ Micha: hast PN: vielleicht sieht man sich ja!
@ Anja: Hast recht: Bremsschirm wäre sicherlich kontraproduktiv ;-)
@ Markus: nee, nee, zerschreddern geht schonmal gaar nicht! Das eigentliche Ziel bleibt Hamburg!

Gruß, Dominik
_____________________
M45/69kg/1,80
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links