Benutzerbild von mainrenner

So wie Dr. Quincy versuchte, ungeklärte Todesfälle durch eine genaue Autopsie aufzuklären, so wollte ich jetzt wissen, wie es nach 850km-1000km in meinen Schuhe aussieht. Eigentlich, ja, eigentlich wollte ich sie gar nicht aufschneiden, sondern noch bisschen länger laufen. Deshalb hatte ich sie mit einer 'fast' neuen Einlegesohle bisschen aufgepimpt. Lief sich auch prima, bis km 6, dann scheuerte das Großzehengelenk, da wo der Schuh so durchgelaufen war, gefühlte 1mm über der Laufstrecke, während der Rest des Vorderfußes ganz normal aufsetzte. Die restlichen 9km waren dann nicht so nett und der Zeh quittierte diese Dämlichkeit mit Schmerzen. Habe wohl bisschen gejammert, denn herr mainrenner forderte die Todesstrafe für alle Schuhe, die nicht optimal passen. Ich wollte schon nachgeben als er seine Forderung versüßte. Jedes Paar was aussortiert wird, wird durch ein Neues ersetzt. DEAL:)! Obwohl, vielleicht doch nicht, die sind doch alle noch soooo gut.
Todesmutig sortierte ich trotzdem 9 Paar aus. Davon 2 x meinen Lieblings-Montrail-Rogue Racer. Eigentlich ein Trailschuh aber mir ist er so bequem, dass ich damit auch schon x mal Stadtmarathon gelaufen bin, und im Knast und 100 km in Thüringen, Leipzig, Hanau-Rodenbach. Eigentlich war der Schuh überall dabei. Sie sind mit mir durch dick und dünn gegangen. Andächtig lege ich den linken Schuh auf die Granitarbeitsplatte in der Küche, hole ein Teppichmesser. Dann entferne ich vorsichtig die Schnürsenkel, klappe die Zunge nach außen, zarter Käsegeruch wabert mir entgegen. Betäubt ist er also schon. Entschlossen steche ich die Spitze des Messers von vorne in den Schuh, mittig schneide ich mich durch das stabile Sohlenmaterial. Man entdeckt einiges, wenn man mal durch die Schuhdecke schauen kann. Flexkerben im Vorfußbereich, eine Millimeter dicke Verstärkung der Sohle im Bereich des Mittelfußes, die Fersenkappe, weich gefüttert mit Schaumstoff, alles sehr simpel und gut in Schuß. Tja, bis auf die Stelle an der Großzehe, wo das Profil auf Slickstärke abgefräst ist und ich in die Sohle von innen meinen Zehenabdruck gepresst habe. Da muss ich mit unheimlichen Kräfte gewirkt haben, denn mit den Händen kann ich die Sohle nicht zusammendrücken, auch nicht mit Gewalt. Die Außenseite der Ferse aht auch gelitten, das Profil ist komplett weggeschreddert. Das Obermaterial ist nicht durchgelaufen oder rissig, eigentlich alles perfekt. Nur eben dies kleinen Abräsionen sind zu beanstanden. Das kreide ich aber nicht der Verabeitung des Schuhs an, sondern vielmehr befürchte ich, dass ich mit steigendem Kilometerumfang 'unsauber' laufe und meine Schuhe misshandle. Da muss ich dran arbeiten!
Außerdem habe ich einen Brooks Defyance auseinander geschnitten. Das gab ne Schweinerei weil im Schuh zwei Gelpolster versteckt sind. Unter der Ferse und im Mittefußbereich gibts somit extra Dämpfung. Drei Flexkerben im Vorfuß sorgen für Beweglichkeit, Material sah noch super aus, Sohle ist scheinbar aus haltbarerem Material als die Montrailsohle. Mir war der Schuh zu 'hoch', ich habe das Gefühl auf den Zehen zu stehen. (Auch weil ich meine Schuhe nie fest schnüre, rutsche ich etwas nach vorne). Naja. Jetzt weiß ich, wie tief ich die hintere Sohle abschneiden kann, um die Sprengung zu verkleinern.(habe ich natürlich auch schon gemacht und läuft sich sehr gut).
Warum ich das jetzt geschrieben habe? Keine Ahnung...vielleicht weil ihr, wenn ihr merkt, dass eure Schuhe durchgelaufen sind, einfach neue kauft und nicht versucht dümmlich die Lebensdauer zu erhöhen und euch 'Verletzungen' erspart. Dummheit und Geiz machen krank. Ja, ich glaube, das ist das Fazit. (aber jetzt ist wieder alles gut) Run happy

3.5
Gesamtwertung: 3.5 (2 Wertungen)

Betäubt...Messer...zustechen....Wuaaaaaaaah!!!

Da gruselts mir ja schon beim Lesen....die armen Schuhe!!!

Und die beiden Gelpolster bei den Defyance lassen mich erahnen, dass es sich um weibliche Schuhe gehandelt hat?!? ;o)

Ich kann sie kaum im Ganzen in die Tonne stecken und Du sezierst sie auch noch...andererseits würd ich schon mal gern wissen, wie die wirklich von innen aussehen!

Hm...der Deal ist definitiv nicht auszuschlagen!!
9 neue Paar Schuhe....boah, wie geil....is denn schon Weihnachten??? ;o)

Kauf schnell neue, dann klappts auch ohne Verletzungen! :o)
Ist hoffentlich schnell alles wieder verheilt!!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Wunderbar, wie vielseitig...

... die Bloglandschaft hier ist. Allerbesten Dank für neuerliche Inspiration - natürlich interessiert es mich, wie Schuhe von innen aussehen! Ich wäre nur bisher nicht drauf gekommen, einfach nachzuschauen.

yazi - wieder ein kleines bisschen schlauer

Wissenschaft an der Basis ;-)

Das ist ja mal eine geniale Idee! Nach der Sektion kommt frau auch wenigstens nicht mehr auf den Gedanken, die Schuhe doch nochmal zurück ins Regal zu stellen.
Viel Spaß beim Neukaufen wünsch ich dir!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Du stellst...

...dich an, wegen den 9.Paar Schlappen!!?!?
Aber ne Granitarbeitsplatte in der Küche, wo du noch nicht mal selber Schokokuchen backen kannst :0)))...
Hey, was für eine Frage!?! Neue kaufen, solange Herr Mainrenner löhnt ;0)!!!

Und recht hast du! Verletzt sein ist nicht nur Dumm sondern dümmlich, wenn man sein Verletzungs-Geld dem Doc gibt und Der dann für sich, 4-Paar neue kauft!

Ihr Kawitzi Maintenance Team

P.S. wie wäre es mit diesen Schlappen!? Bevor diese durchgelaufen sind, hat sich das Leder, dort wo der dicke dranhängt, durchgescheuert...

Du hast Ideen... Auf die

Du hast Ideen...
Auf die Idee wäre ich jetzt auch nicht gekommen. An dir ist ein Chirurg verloren gegangen, ICH hätte die auch nicht aufschneiden können, die armen...und du? Einfach ran, ohne auf etwaiges Gejammer zu achten.
Aber du bist ja fürstlich belohnt worden! Diesen Deal hätte ich mir auch nicht entgehen lassen!!!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

@ kawi

Brütting Schuhe! DER Klassiker, wow, dass du so was kennst...
und ich kann sehr wohl Schokoladenkuchen backen, jawoll! und Käsekuchen und Donauwellen und was weiß ich noch alles. Tze.
...Mut zur Langsamkeit!...

Genau, nach deiner

Genau, nach deiner Messerattacke, kommst du wenigstens nicht mehr auf die Idee sie wieder zubeleben. Jeder Versuch ist zwecklos :-) Äh meinste Herr Mainrenner, könnte Herrn Linzgau, den Tipp mit dem Deal geben. Ich tu dann auch so als wüsste ich nichts davon * indieLuftguckundpfeif*

Helden gesucht!!!

Hey... mainrenner...

... ich bin ein Klassiker ;0)...!

P.S. Und wo wir gerade beim Backen sind, keine Backmischung oder so!!!

Dr. Mainrenner

bitte in die Notaufnahme, Patient Montrail muss dringendst am Grosszehengelenk operiert werden; und danach liegt im OP 2 ein Defyance zur Schönheitskorrektur bereit...

Haste mal wieder zuviel Sesamstrasse geguckt? ;o)

LG,
Anja

mainrenner´s...

...anatomy! ;-)
cool, du hast dich getraut! ich hab mir immer schon mal gewünscht zu sehen, wie meine laufschuhe von innen aussehen. jetzt werd ich´s auch mal machen.
achja, und so einen herrn mainrenner, kann man den klonen, oder so?? ich hätte da mindestens zwei paar alt gegen neu zu tauschen...laufschuh mein ich *lach*
____________________
laufend schmiedet op-pläne: happy™

wer pläne schmiedet, verhindert die zukunft!

dann

merkt Herr Mainrenner doch bestimmt gar nicht, wenn Du einfach mal ein paar "Testschuhe" an mich schicken lässt.
Meine Adresse hast Du.
9 Paar Neue, tssss......
Neidische Grüße von der KS

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links