Benutzerbild von Dotterbart

Kaum ist man noch mal an der Saar unterwegs, begegnet man schon bekannten Gesichtern :)
Und diese Gesichter sahen auch weitaus fröhlicher aus als ich auf dem Rückweg an dieser Stelle. Aber die haben vermutlich auch den Winter nicht wie ich überwiegend verschlafen :D

Naja, wenigstens die Leute im direkten Stadtkreis, die tatsächlich erst mit den jüngst hervorkreuchenden Sonnenstrahlen noch mal in die Sportschuhe fanden, konnte ich locker lässig mit der mir anhaftenden Eleganz einer rennenden Ente Staub schlucken lassen, während sie bewundernd an meiner Stirnlampe erkannten, dass ich natürlich zum Profi-Segment am Fluss gehöre.
So deutete ich die Blicke zumindest. Ich will nichts anderes hören.

0

dann sagen wir auch nichts anderes

und lassen dich in deinem Glauben. Stirnlampe sah übrigens voll profimäßig aus ;-)) Wir hatten schon überlegt, ob du über Sarreguemines ins Mandelbachtal laufen willst *kicher*.

Naja, und die fröhlichen Gesichter lagen natürlich daran, dass WIR auf dem Rückweg waren ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Dazu müsste ich ja durch

Dazu müsste ich ja durch Wald, und ich hasse Wald im Dunkeln :P
Diese Mischung aus huschenden Schatten, den eigenen Atemgeräuschen und den laufenden Schritten auf dem Waldboden bildet einfach die perfekte Symphonie der Panik.

Ich bin bis Auersmacher und dann schnurstracks wieder zurück.
Die Christbaumbeleuchtung hab ich aber in der dunklen Jahreszeit immer dabei. Vorwiegend dazu, Leute auf mich aufmerksam zu machen, als was sehen zu wollen. Vor allem im Gau können dann zumindest die entgegenkommenden Hundehalter die vierbeinigen Kollegen zu sich rufen. Nicht, dass ich je Ärger gehabt hätte, aber es ist jedesmal ein graues Haar mehr, wenn sich plötzlich irgendein Dobermann mit Kettenhalsband aus der Dunkelheit schält, sich total den Ast drüber freut und ein paar Meter mitrennen will...

War schön dich wieder

War schön dich wieder einmal zu sehen.
Leider warst du zu schnell für uns gewesen.

LG von der Saarfront

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links