Benutzerbild von nic287

In der nächsten Woche ist es soweit. Am Freitag startet mein Flieger in die Türkei. Mein erstes Laufcamp / Trainingslager liegt vor mir. Veranstalter ist Greif Laufreisen.

Nun wollte ich mal hören, ob auch andere Jogmap'er dabei sind? Würde mich über Rückmeldungen und Erfahren freuen.

Ich selbst bin schon gespannt. Nur leider liegen grad 7 Wochen Verletzungspause hinter mir ... keine gute Voraussetzung, aber ich arbeite dran pünktlich zum 16.3. wieder einigermaßen fit zu sein. Die Hoffnung stirbt zuletzt und mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ... ich gebe nicht auf ... und wenn ich in die Capuccino-Gruppe "muss".

Viele Grüße
Nic

Meine Erfahrungen...

Ich war im Herbst 2011 eine Woche in Wolfshagen im Harz bei/mit Peter Greif. Es war nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut, denn mal abgesehen von der schnellsten Gruppe, die einen ortskundigen Trainer hatte, war der Rest mehr oder weniger auf sich selbst gestellt. Das heißt, die mussten sich selbst organisieren... Laufen morgens, Laufen abends, wohin und wie weit/ wie lange.

Die Ausnahmen waren lediglich die gemeinsamen Aktivitäten, wie z.B. die 10 km ohne Uhr. Da waren alle zusammen auf der gleichen Strecke.

Der Tag dazwischen war jeweils zur freien Verfügung, wobei es in der Türkei am Meer bestimmt mehr Möglichkeiten hat, als im Herbst im Harz... es sei denn, man wandert noch gerne zwischen den Läufen.

Die Strecken, oder die Wege zu den Strecken waren auch nicht so berauschend... zum Glück hat es in dieser Woche nicht geregnet.

Da Peter Greif aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr selbst so laufen kann, kam er nur zu seinen Vorträgen vorbei oder ist bei dem langen Lauf mit dem Fahrrad auf der Strecke zwischen den Laufgruppen gependelt. Abends war er dann zuhause und nicht mehr bei den Laufteilnehmern im Hotel. Eigentlich gehört er aber bei einer Greif-Laufreise dazu!

Ich habe aber von verschiedenen Teilnehmern sagen lassen, dass es wesentlich besser wäre, wenn er in der Türkei oder in Spanien auf seinen Laufreisen dabei ist. Da kann er sich abends nicht mehr absetzen, sondern ist die komplette Zeit dabei. Generell wären die Reisen im Frühjahr im Ausland empfehlenswerter.

Aber Laufen kann man ja bekanntlich überall ;-)

Ich hoffe, ich habe Dir jetzt die Vorfreude nicht total vermiest, aber Du wolltest es ja wissen und vielleicht wird es ja trotzdem super, weil lauter Gleichgesinnte da sind und dann kann man auch zur Not mal auf den Chef verzichten.

Kann jetzt selber nix zu sagen,

bin selber nicht dabei, aber mich würde dann ein Bericht von dir interssieren, wie's so war.
Schreibst du dann mal was?

Gerne

Klar. Werde gerne im Anschluss an das Laufcamp einen kleinen Rückblick schreiben. Um Ostern rum werdet Ihr auf jeden Fall von mir hören :-)

Danke

Vielen Dank, Gazelle, für Deinen Erfahrungsbericht. Bin echt gespannt und gebe gerne im Anschluss meine Erfahrungen bekannt. Ich freue mich und auf Grund meiner Verletzungspause und der zzt. "unfittheit", käme mir "lockeres Training" nicht ganz ungelegen und sicher gibt es viele nette Leute zum quatschen, laufen und gemeinsamen Unternehmungen zwischen den "Greif-Einheiten".

Greif Laufreise Türkei

Hallo Nic,
wir sind auch in der Türkei dabei!
Über Silvester haben wir schon seine Regenerations-Reise nach Portugal mitgemacht. Das hat uns sehr gut gefallen. Mein Mann ist Marathonläufer, ich laufe nur Halbmarathon, und hatte zu der Zeit auch gerade eine lange Verletzungspause hinter mir. Dieser Urlaub hat mich wieder fit gemacht und den Spaß am Laufen zurückgebracht.
Es war eine total nette Gruppe, wir sind sofort ganz offen aufgenommen worden. Es waren fast alle Mehrfachtäter, die meisten sind schon seit Jahren dabei. Man muss dazu sagen, dass wir zu der Zeit nur 20 Leute waren, d.h. der Kontakt war natürlich sofort sehr persönlich. Peter Greif und Robert Jäkel als Co-Trainer haben uns alle sehr gut betreut. Natürlich war es so, dass nicht alle Gruppen bei den Läufen einen Trainer dabei hatten, das hat aber überhaupt nicht gestört.
Abends saßen wir alle beim Essen und an der Bar zusammen, es war einfach nur nett. Wir freuen uns schon sehr auf die Türkei, mal sehen wie ein "richtiges" Trainingscamp wird.
Viele Grüße Deichhüpfer

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links