Benutzerbild von joearnold

Liebes Team,

Mein Ratschlag für einen entspannten Testwettkampf: Vor Verlassen der eigenen 4 Wände kurz die Ausrüstung kontrollieren. Wie ich darauf komme? Für heute stand der Halbmarathon Test vor Wien auf dem Programm. Dafür hatte ich mir die wunderbare, garantiert zuschauerlose, 1,5 KM an einer Bundesstraße lang führende, jetzt auch durch eine 400 Meter Passage sandigen Untergrundes veredelte 5 km Runde der Porzer Winterlaufserie ausgesucht. Alles lief nach Plan ich war rechtzeitig da, verließ mit einem letzten Hells Bells von AC/DC das Auto, um mich Punkt 12 Uhr ans Einlaufen zu machen. Ein Griff ans Handgelenk, denn auch das Einlaufen gilt es bekanntermaßen statistisch zu verewigen. Moment! Da war nichts am Handgelenk. Uhr vergessen! Mein 25. Halbmarathon sollte der Erste sein, bei dem ich keine Kilometer Zeiten erfassen kann? Wer meine statistische Passion kennengelernt hat weiss, es tat sich ein Abgrund auf. Nachdem ich realisiert hatte, dass es für einen Weg zurück nach Hause nicht reicht, sprintete ich zum Stand des bekannten Fachgeschäftes Dauerlauf um dort eine Uhr für jeden Preis zu leihen oder zu kaufen. Negativ Laufuhr! In völliger Verzweifelung fragte ich mich, ob wohl mein Handy eine Zwischenzeitfunktion an der Stoppuhr hat. Steve Jobs sei Dank so war es. Kurz den Gedanken vertrieben, dass es peinlich ist mit iphone in der Hand einen Halbmarathon zu laufen und schon stand ich am Start. Mit zittrigen und feuchten Händen bediente ich knapp 1 Stunde und 32 Minuten lang das Display, immer besorgt ich könnte ausversehen irgendetwas re-seten. Um es kurz zu machen: Irgendwann war das Ziel erreicht, alle km Zeiten erfasst und eine coole Zeit gelaufen (1:31:41). Wien kann kommen! Und ab jetzt gehe ich vor dem Verlassen der Wohnung eine Checkliste durch.

Sportliche Grüße ans Team

Joearnold

Respekt

Glückwunsch "joearnold",
bin ja schon lange der Meinung, dass Statistik und Zwichenzeitnahme total überbewertet werden:-)
Es scheint ja auch so alles nach Plan zu laufen.
Wien kann kommen

jedwabny

Das ist mal eine Ansage!

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu dieser famosen Zeit! Wahrscheinlich hat die nicht vorhandene Uhr noch für den letzten Adrenalin-Kick gesorgt, der so eine klasse Zeit erst möglich macht.
Die Vorzeichen für Wien könnten nun nicht besser sein. Bin gespannt, ob wir dort eine neue Bestzeit notieren dürfen.

Auch von mir

Auch von mir Glückwunsch!

Ansonsten gibt's für das IPhone auch gute Running-Apps, ich kann hier runtastic pro empfehlen!

Michael Lehmann

Tommy Haas

Wozu AC/DC als Motivation, wenn man sich auf seine Vergesslichkeit verlassen kann und diese auch noch besser motiviert! Hatten Sie das Richtmikrophon bemerkt? Analog Tommy Haas sind Sie 2014 zu hören ...
Freu mich auf unser Lauf-Event in Wien.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links