Benutzerbild von Etu58

Hoi zaeme,

jetzt bin ich die letzten 2 Wochen nur geräumte Gehwege auf Tempo gelaufen, nachdem ich die vergangenen Wochen davor
mein Berglauftraining im Tiefschnee mit Spikes absolviert habe - mehr als 130 Kilometer mit den Dingern an den Schuhen.
Irgendwann war der Schnee so tief, dass es keinen Spass mehr gemacht hat und an die körperlichen Grenzen ging.
Sogar als wir letztes WE in Deutschland (Hessen) waren, war auch kein schneefreies Laufen möglich, da dieser uns treu und brav in voller Höhe nachgereist ;-)

Heute bin ich dann frohen Mutes wieder mal zu meinem Bergtraining aufgebrochen, die Spikes hab ich zuhause gelassen, da ich dachte, es habe schon recht gut abgetaut. Fehleinschätzung vom Feinsten. Das Tauwetter hat alles in eine glitschige Eisfläche verwandelt, hier und da mal eine kleine Lücke oder etwas von den Schneeketten der Forstfahrzeuge aufgerissener Schnee.

Bergauf nur Durchrutschen, bergab Eislaufkünste. Manchmal hatte ich die Wahl zwischen Eisbahn oder aufgetautem Weg mit piekenden Zweigen, die die Augen bedrohten.

Zwangsläufig wurde mir heute ein GA1-Training aufgedrückt. Die ersten 4,5 km war ich im Schnitt mit einer 10:15er bis 11er pace unterwegs. Der Puls wurde vermutlich nur durch mein Geschimpfe etwas angehoben :-) Nach 8 km war ich es wirklich leid, mir das weiter zu geben, da ich auch meine Achillessehne nicht wieder beleidigen wollte. Also abgedreht und wieder die langweiligen Runden im Feld auf den geräumten Wegen gedreht. Hab dann doch noch etwas über 15 km zusammen bekommen, mit + 371 Höhenmetern.

Wo trainiert Ihr denn so, um dem Schnee aus dem Weg zu gehen. Oder ignoriert ihr es einfach oder habt ihr vlt. eine bessere Ausrüstung?

Freue mich auf eure Antworten, nehme auch gerne weiteres Geschimpfe auf den Schnee zur Kenntnis.

Liebe Grüsse us em Aargau

Ute

Schnee

Für die nächsten Tage wurde wieder Schnee angekündigt - langsam habe ich es aber gesehen und ich würde gerne wieder mit kurzen Hosen laufen :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links