Benutzerbild von Eumelchen

Hallo zusammen ,
Kann mir jemand einen Arzt in Hamburg empfehlen, bei dem ich meine "Marathontauglichkeit" checken lassen kann. Bin in der 3. Woche der Vorbereitung auf den HH-Marathon (nach 2005 der zweite) und wollte mal checken lassen, ob ich - abgesehen von meinem persönlichen Empfinden - fit für den Marathon bin. Hintergrund: bin weiblich, 41, Vattern herzkrank, Raucherin (schäm) und möchte ins Ziel kommen ( möglichst nach 4:15h) und nicht bei km 40 mit Herzkasper zusammen klappen.

Lieben Dank
Das Eumelchen

Ich kann dir leider keine

Ich kann dir leider keine pers. Empfehlung geben aber laut Handy App gibt es 196 Sportmediziner in HH.Da sollte doch eine für dich dabei sein. Wobei ein Belastungs EKG fast jeder Internist machen kann.
Deine Zielzeit ist schon... Hut ab. Ich bin im letzten Jahr meinen ersten Marat. (Berlin)gelaufen und hatte Ziel 4:59 Std. ..... 5:12 sind es geworden aber ich bin angekommen und war zufrieden mit mir.

@edeldocker

Hi Edeldocker, danke für die Antwort. Hatte gehofft jemand kennt einen, der sich drauf spezialisiert hat. Dann guck ich mal in der Nachbarschaft.
Meinen ersten Marathon bin ich 2005 in Berlin in 4:54 gelaufen, letzten September HM im Alstertal in 1:54, 25km letzten Sonntag (Training) in 2:35....Zielzeit könnte drin sein, aber ich gebe Dir Recht, was das Thema "zufrieden sein" angeht:
Erstes Ziel ist (gesund) durch die Vorbereitung kommen, zweites Ziel ist (gesund) ankommen, wenn ich unter 4:30 bleibe bin ich stolz.
VG
Das Eumelchen

Was ich mich frage...

....wie bitte passt Rauchen und (Marathon)-laufen zusammen?
Da verlangt man seinem Körper so eine Leistung ab und vergiftet ihn gleichzeit mit so einem Sch....
Sorry, aber das kann ich echt nicht verstehen....

Institut für Sport- und Bewegungsmedizin

da lass ich mich durchchecken (mit Laktat - max. Puls/Atemvolumen ...). Sehr gutes Team - sehr kompetent. Ist an der Uni Hamburg.
Für den HH-Marathon gibts auch eine JM-Gruppe.
Viel Erfolg

Gerald

Danke für den Tipp, Gerald

Und fürs "viel Erfolg" ;)

Vielleicht..

...tuts ja auch der ganz ordinäre Hausarzt? Deine generelle Gesundheit kann der allemal feststellen. Ruhe- und Belastungs-EKG wird er sicher auch machen. Dann wirft er noch einen Blick auf die Orthopädie und fertig ist der Lack.
Um eine Leistungsdiagnostik gings Dir doch nicht. Oder?

seh

das ähnlich wie Conny, reicht bei mir dicke aus und ich laufe etwas mehr als Marathon. Was allerdings das Gedisse um das Rauchen angeht wenn nach nem Arzt gefragt wird kann ich nicht nachvollziehen, ich kenne einige Ultraläufer die rauchen, deren Problem nicht meines, deshalb urteile ich auch darüber nicht, Marathon und Übergewicht ist ja zur Zeit auch sehr stark in Mode gekommen, was ich persönlich für gefährlicher halte als die paar Fluppen.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Das geht schon.

Ich hab' meine Bestzeit (3:22) als Raucher aufgestellt. Und inzwischen auch aufgehört. Rauchen ist aber mMn kein Grund nicht, zu laufen.
Wenn schon rauchen, dann als Läufer ;-)

I did it

So, allen Unkenrufen in Bezug auf die Raucherei zum Trotz: I did it und das deutlich schneller als geplant.... 04:07:05! Als ich mich angemeldet habe, wollte ich unter 4:30 laufen, trainiert habe ich nach Steffny auf 4:20, aber mit meinen Trainingsleistungen schien mir eine 4:15 auch möglich. Ein 10km Vorbereitungslauf am Ostermontag lag bei 49:20.
Ich möchte meine Raucherei nicht schön reden, das war ja grade der Grund, warum ich hier gepostet hatte. Die Antwort von Jerun hat mich tatsächlich etwas befremdet. Sei's drum! Ich bin saustolz, überwältigt und glücklich. Manchmal schafft man eben nicht alles auf einmal und muss mit "kleinen Schritten" zufrieden sein. Das mit dem Rauchen aufhören packe ich auch irgendwann, an Willenskraft fehlt es mir nämlich nicht: 2010/2011 hab ich innerhalb von 6 Monaten 22kg abgenommen und halte das Gewicht seitdem - auch Dank des Laufens, nun diese Zeit beim Marathon in Hamburg.....
PS: beim Arzt war ich nicht, ich hab's zeitlich nicht geschafft.....;)

PPS...

....die konstruktiv geantwortet haben einen lieben Dank!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links