Benutzerbild von LaufLeni

Hallo ihr Lieben, mal sehen, ob ihr ein paar Ideen zu meinem Problem habt... :)
Also los gehts: Ich laufe schon sehr lang und hatte diese Probleme nie. Jetzt seit ungefähr zwei Jahren ist es aber so, dass ich oft mit Übelkeit und Kopfschmerzen Probleme habe. Migränesymptome. Aber tendenziell nur, wenn ich am Vormittag laufe. Abends oder am späten Nachmittag ist das fast nie. Wenn ich vormittags laufe, dann auch nicht nüchtern, und dann bin ich auch schon einige Stunden wach. Weiterhin tritt es häufiger bei einer höheren Intensität auf, selbst wenn ich dann lang nicht so schnell laufe, wie abends... So, nun, wer hat eine Ideeeeeee????? ;)

0

Blutdruck?

Ich hab ähnliche Probleme mit Kopfschmerzen nach dem Laufen am morgen. Liegt bei mir am Blutdruck, der dann sehr niedrig ist. Versuchs mal mit Cola oder Kaffee danach!

Hm, also ist dein Blutdruck

Hm, also ist dein Blutdruck dann nach dem Vormittagslaufen zu niedrig? Und wodurch passiert das? Wird dir auch übel?

Blutdruck

auch bei mir bei Vormittagsläufen das Problem. Habe sehr niedrigen Blutdruck, der dann morgens offenbar noch nicht "wach" ist. Zusätzlich/oder Dehydrierung?? Meist ist man nach dem Schlafen doch etwas ausgetrocknet und der morgendlichen Kaffee/Schwarztee ist da wenig hilfreich. Probier es mal mit bewusstem Trinken?

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Nein, nein. Ich trinke

Nein, nein. Ich trinke ausreichend, und auch während dem Lauf. Daran kann es nicht liegen. Blutdruck, das wäre ja mal interessant zu schauen...

Falls es der Blutdruck ist...

...könnte ne Prise Salz helfen.
Ich hab auch gerne mal Nachlaufkopfschmerzen. Die werden weniger, wenn ich bissel Salz zu mir nehme während des Laufens.
Probiers mal aus!

Das mit dem Blutdruck wird

Das mit dem Blutdruck wird gecheckt.... Ach ja, auffällig ist auch, dass wenn ich dabei was esse, es seltener vorkommt.....

Eisenmangel

Könnte es vielleicht auch sein. Soll bei Mädels des öfteren vorkommen. Ebenso Mineralstoffe Magnesium, Calcium und wie schon angesprochen Natrium(Salz). Kenne eine Läuferin die ähnliche Probs hat. Wenn ich mich so minimalistisch ernähren würde wie sie, könnte ich keinen Meter laufen.
Anständiges Frühstück ?

Hallo Conny, habe auch schon

Hallo Conny,

habe auch schon mal Kopfschmerzen nach dem Laufen, wie nimmst Du denn das Salz zu Dir?

VG
Volker

Schwedensalz

Umso länger die Läufe und umso wärmer das Wetter ist, desto wichtiger wird das.
1 Tablette enthält 250 mg Kochsalz. Gibts für kleines Geld in der Apotheke, ich denke mal, ein Buttertoast mit ordentlich Salz bestreut tuts auch - passt aber nicht in die Hosentaschen für unterwegs ;-)
So richtig extrem aufgefallen ist mir die positive Wirkung bei einem Marathon im Sommer, dort gabs Salztabletten an den Verpflegungsständen. Genial!
Nachlaufcola ist auch gut, Coffein erhöht den Blutdruck ja auch.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links