Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Hallo an alle Läufer,

habe mit einem Training für Halbmarathon in Freiburg begonnen. Sobald ich aber mehr laufe, bekomme ich Schmerzen in den Schienbeinen oder auf dem Fuß. Ich möchte so gerne mitmachen und viel trainieren, werde aber immer wieder dadurch ausgebremst. Das gibt wohl wieder nichts mit dem Halbmarathon. Vielleicht sind meine Sehnen nicht für längere Strecken geeignet :-(
Wer weiß Rat?
Hoppel02

0

Shinsplit?

welche Umfänge und Tempi läufst du? wie hast du vorher trainiert? Welches Ziel vefolgst du? was machst du zuim Ausgleich? Halbmarathon ist m.M.n. keine lange Strecke

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Suchfunktion nutzen!

hier im Forum, da gibt es viele Tipps, von Quarkwickeln bis zu Umfang reduzieren.

Typisches Problem, du bist vermutlich zu schnell zu viel gerannt. Googel/such mal unter shin splits.

Akut helfen Quarkwickel: ca halben Finger breit Magerquark auf ein Handtuch streichen und auf das Schienbein legen, mit Schal o.ä. fixieren (und Folie....), über Nacht drauf lassen. Hilft wirklich und hat keinerlei Nebenwirkungen.

Dehnen nicht vergessen!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Schmerzen an den Schienbeinen

Hallo,

ich laufe viermal die Woche. Samstags laufe ich den langen Lauf und bin dort jetzt bei 12,5 km. An den anderen Tagen laufe ich 5 - 10 km (10 km so ca. 60 min).
Vorher bin ich dreimal die Woche gelaufen, aber nicht so lange Strecken. Zum Ausgleich fahre ich normalerweise gerne Fahrrad, was ja zur Zeit leider nicht geht. Dafür lasse ich aber dann ein Lauftraining ausfallen.

shin spliNts

falls du tatsächlich shin splints hast, hilft kühlen , cremen, massieren oder das hier
http://sock-doc.com/2011/04/shin-splints/
öfter mal die Schuhe wechseln, gute Besserung
...I bust mine so I can kick yours!...

Einlagen

Bei mir haben andere Einlagen im Schuh sehr gut geholfen. Minimale Änderung an Fußposition oder Standhöhe kann schon viel ausmachen.

Grüße und gute Besserung
Bruno

Autsch

Hi hoppel02,
Schmerzen AUF dem Fuss ? Ich denke, kritischer wird´s bei Reitzungen am unteren Fuß bis zur Ferse - da bildet sich dann bei andauerder Falsch- oder Fehl-belastung auch gerne mal ein Fersensporn (wurde bei mir vor Jahren erfolgreich mit Schockwellen und Einlagen bekämpft).
Fiese Schmerzen in den Schienbeinen hatte ich bei der Vorbereitung auf meinen ersten Marathon - und sie sind bei weiterm Training einfach und plötzlich wieder verschwunden, wie sie gekommen waren :-))

Ansonsten gehe ich davon aus, dass ohnehin bei der Auswahl Deiner Treter allerhöchste Aufmerksamkeit angesagt ist....

Ich stimme

Bruno72 zu,
orthopädische Einlagen helfen, ich laufe nur mit den Dingern ( ich bin für einen Läufer sehr schwer )und wichtig, mehr als einen Schuh belaufen.
Nach deiner Beschreibung hast du dein Laufpensum ziehmlich drastisch erhöht deswegen zicken deine Schienbeine, ich kenn das gut, mir hat Iboprofensalbe gut geholfen + und ein bischen das pensum reduzieren.

Grüße

Schmerzen an den Schienbeinen

Vielen Dank für eure Tipps! Ich hoffe nun, dass es durch ein bisschen Ruhe wieder besser wird.
Viel Spaß für alle, die sich heute wieder auf die Strecke maachen!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links