Benutzerbild von Polarstern1806

Am vergangenen Montag war es dann So weit : Auf meiner Abendrunde vom Kieler Bahnhof nach Hause wartete bei Kilometer sieben ein imaginäres Sektglas! Der 3000.Jogmap - Kilometer wurde abgelaufen. Auch wenn es nur ein kleiner Meilenstein auf meinem Weg ist, macht einen das doch schon ein bisschen stolz auf sich selbst und man blickt mal zurück. Wie hat man sich vor 3 Jahren überwunden, dass man seine 8 Kilometer - Runde im damaligen Wohnort schafft. Man nahm dankend jede Möglichkeit, dir aich zur Begründung bot, ein Training ausfallen zu lassen. Zu warm, zu kalt, zu nass, zu schwül, ein Telefonat...
Irgendwann wurden die Strecken länger, man integrierte diese in den Tagesablauf, indem man sich Zweimal die Woche um 5.15 Uhr den Wecker stellte und um 5.30 in den Laufschuhen stand um vor der Arbeit zu laufen. Irgendwann wurde man über 10 Kilometer schneller, knackte die persönliche 50 Minuten - Schallgrenze und passierte die 10 Kilometer - Marke im Rahmen des Gettorf-Laufes bei 44 Minuten. Man lief bei Wind und Wetter Strandläufe in Dänemark. Man begann auch bei Schnee zu laufen, letztes Jahr war mit der Teilnahme am Bremen - Marathon ein weiteres Highlight geschafft. Und nun? Ich habe beschlossen? Dieses Jahr an keinen 10 Km - Wettkämpfen teilzunehmen, da mir die langen Strecken am meisten Spass machen. Die kürzeren Laufe ich dann im Training. Am. Samstag ist der Kiel - Marathon, am 21.4. Hamburg und der Herbst-Marathon ist noch in Planung.
Und wie heisst es immer so schön? Es geht weiter, immer weiter! Der Schweinehund ist schon längst ausgezogen und wenn schon eine Sucht, dann wenigstens So eine ;-)

0

Bitte den letzten kleinen

Bitte den letzten kleinen Absatz ignorieren, da ist mur beim Tippen auf dem Handy ein Missgeschick passiert! Smartphone eben ;-)

Korrigier's doch einfach ...

... "Bearbeiten" kann man doch auch mit dem Dumb-Phone anklicken, oder?
Mach mal - ist sonst schade um den ansonsten gelungenen Beitrag.

Glückwunsch zu den 3.000 und viel Freude bei den geplanten M's ;-)

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC

So, korrigiert !:-)

Vielen Dank, das Feld hatte ich auf dem Handy gar nicht gesehen .-)
@DonCarracho : Vielen Dank für die Wünsche !

Feines Jubiläum!

Dranbleiben, gesund bleiben -- wir sehen uns in Kiel!

Bis dann, Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Laufen macht nicht süchtig,

nur glücklich!
Ganz herzlichen Glückwunsch zu solch vielen Kilometern!!! Dabei bist erst kurze Zeit hier, toll! Und dieses Laufen am frühen Morgen, kenne ich nur zu gut. Laufe nicht selten zwischen 5 und 6 Uhr. Danach kann der Tag kommen, oder auch, kommen was wolle:-)

Lieben Gruß
Tame

glücklichsüchtig

... oder "quem clitoris"

... oder "quem clitoris" (wen juckt´s) wie der Lateiner sagen würde :-))

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links