Benutzerbild von pallas athene

Endlich, das war das Erste, was mir in den Sinn kam, als ich heute (gestern) nach einer Erkältungspause (es waren eigentlich nur 2 Wochen) wieder loslief.
Endlich, ich hörte den regelmäßigen Rhythmus meiner Schritte, fühlte die frische Luft im Gesicht und in mir und ich lief.
Mir war, als könnte ich ewig so weiter laufen. Keine Spur mehr von Krankheit. Eigentlich war ich zu schnell. Aber ich dachte: warum nicht? Es lief. Ich lief. Die ganzen 15 km.
Und als ich wieder zuhause ankam ging es mir so gut.
Jetzt freu ich mich schon auf Donnerstag, meinen nächsten Lauftag.

Laufen macht wirklich glücklich.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Das freut mich!

Habe schon gesehen, dass Du die Laufschuhe ausgefuehrt hast.
Also dann, gute Gesundheit - auf allen Wegen!


"Wenn Du eines Tages vor den großen Schiedsrichter trittst, so wird er Dich nicht fragen, ob Du gewonnen hast, sondern wie Du gespielt hast."

PS:

Du kannst ja nun wieder den km-Schnitt meiner Buddies hochjagen.

Das habe ich mir auch


Das habe ich mir auch fest vorgenommen. :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links