Benutzerbild von Tigerkätzle67

Es ist nicht die Zeit die zählt….

Nach dem Motto laufe ich am liebsten. Na ja, gut, Hamburg Marathon steht bald an, nur noch 9 Wochen. So muss ich mich schon ran halten am Training. Doch nur Laufen …. Das ist irgendwann zu langweilig und wenn ich mich langweile, dann strengt mich das besonders an.

So habe ich dieses Wochenende auch mal das Fitnessstudio mit eingebunden. Am Freitag bin ich die 3,5 km zum Studio gewalkt, und dann gleich mal rauf auf den Elipsentrainer. In mancher Sprache auch Crosstrainer genannt. Eine Stunde habe ich dort tatsächlich durchgehalten – für mich ein wahnsinns Akt, denn auch dort langweile ich mich meistens und möchte am liebsten nach 30 min aufhören. Danach wurde noch eine halbe Stunde Geräte-Training gemacht um die Rücken-, Schulter- und Bauchmuskulatur zu stärken. Das tat mal so richtig gut.

Danach ging es noch kurz in die Sauna und dann zu Fuß auch wieder die 3,5 km nach Hause.

Am Samstag dann gleich noch einen drauf gepackt. Da fuhr ich mit dem Rad ins Studio, legte mein Zeug ab und ging gleich mal los um draußen eine Runde zu Laufen.

Als ich dann zurück kam, ging ich nochmal auf den Crosstrainer. Eigentlich wollte ich nur max. eine halbe Stunde aushaaren, aber dann wurden es doch noch 55 Minuten. Danach mal wieder in die Sauna und mit dem Rad nach Hause radeln.

Am heutigen Tag wollte ich dann nur Laufen. Zuerst machte ich noch ein schönes Aufwärmprogramm daheim mit einigen Kniebeugen, die ich nach runtastic.app ausübe. Das motiviert noch mal zusätzlich und irgendwie wird es einem richtig warm danach.

und dann ging es auch schon los um eine kleine Runde in meinen Wäldern zu Laufen. Es lief mal so richtig gut.

Für dieses Wochenende bin ich mit mir und meinem Training zufrieden. Zwar habe ich nicht die mega langen Läufe absolviert, aber letztendlich kommt es eigentlich nur auf die Ausdauer drauf an und die habe ich auf jeden Fall eingehalten. Ich denke das ich bis zum Hamburg Marathon fit sein werde.

Und in meinem Runners World habe ich gelesen: Im Winter werden die Profis für den Sommer gemacht, durch das Grundlagen Ausdauertraining. Und genau daran arbeite ich noch weiter.

2.714285
Gesamtwertung: 2.7 (7 Wertungen)

Na dann, zähl doch was anderes


in 9 Wochen kommt bestimmt einiges zusammen

und dann kannste in Hamburg ja mal erzählen....

PS: nur noch 9 Wochen???? oh shit, da muß ich ja noch ein wenig üben gehen/laufen.

viel Spaß noch beim zählen....

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

Mach weiter so! Sport

Mach weiter so!

Sport frei!
Thomas (vom TBT 2013)


Läufer-blog.de

Was? Nur noch 9 Wochen?

Hast Du doch alles prima gemacht würde ich mal so sagen. Und noch Vielfalt. Wobei ich dieses Runtastic nicht kenne, sieht aber witzig aus das Bein auf dem Aquarium (?).

@fazerBS, das Bein sieht nur

@fazerBS, das Bein sieht nur so aus als ob es auf dem Aquarium liegt. Die Bilder habe ich vom Film, während ich die Übungen gemacht habe. Die Übungen selbst kenne ich noch aus meiner damaligen Trainigseinheiten aus Teabo - Trocken Boxen. Das ist richtig gut und gibt Kraft. Das Aquarium kommt demnächst weg, wenn mein einziger alter Fisch mal gestorben ist. Nur dem gehts irgendwie nicht nach sterben und nun bin ich am überlegen was ich mit ihm mache. Wahrscheinlich darf er mit zur Arbeit - ins Büro, kleineres Becken und ich habe noch etwas mehr Platz für meine Übungen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links