Benutzerbild von slowmike

Nabend Leutz,
bin grade nen 10er mit der Fellnase gelaufen, kurz vor Ende habe ich mich auf weichen Waldboden merkwürdig vertreten, Feeling wie ein Stromschlag im Knie, Hammer. Bin dann ein paar Meter geschockt gegangen und hab dann nochmal die letzten 200m angetestet, keine Probleme. Trotzdem, was war das, hat irgend wer von Euch so etwas schon beim Laufen gehabt????

Gruß der Micha

0

vielleicht wars nur nen

vielleicht wars nur nen Geistesblitz ?

Ruckzuck

Im Knie zum Glück noch nie, aber manchmal bei einer zu schnellen Bewegung in der (kalten) Schulter... ich sehe dann für 10sec aus wie Quasimodo ;-)
Denke mal, dass da irgendein Nerv Alarm gefunkt hat...

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Strom oder nicht Strom?

Hallo Micha,

Deine Schilderung erinnert mich an ähnliche Erfahrungen. Bisweilen habe ich das Gefühl, als schalte mir jemand kurzzeitig den Strom im Bein ab. Ich kann noch nicht einmal sagen, wo genau.
Das tut nicht weh, ist auch nach Sekundenbruchteilen wieder weg, aber es fühlt sich so an, als klappe das Bein einfach weg, was es aber zum Glück nicht macht, oder als trete man in ein Loch!

Ich sehe da keinerlei Zusammenhang mit dem Grad der Anstrengung, sprich Tempo oder Distanz und mache mir da keine besonderen Sorgen.

Viele Grüße,

Wolfgang

könnte...

...nen schmerz vom nerv sein. z.b. piriformis-muskel in der kälte drückt auf ischias-nerv, der sich bis in den fuß zieht. da kann´s auch am knie mal nen "stromstoß" geben.
wenn´s danach wieder schmerzfrei und unproblematisch lief, dann mach dir kein'n kopp...
____________________
laufend hat sowas auch hin und wieder mal im winter: happy™

wer pläne schmiedet, verhindert die zukunft!

bei "Strom-Schlägen" im Knie ...

... empfiehlt dein Buddie dir folgendes ...
- Schalter auf "OFF" stellen oder gleich den "Stecker" ziehen
- [für Insider] öfter's mal "Rumpfstabi Übungen" á 30 Min.
- [für Insider] alternativ Spotarten wie Tennis
- auf die Suche nach dem Jungbrunnen machen (*wenneihmgefundenhastsachsteaberbescheid*)
- bei der schönsten Nebensache der Welt , auch mal passiv sein ... ;-)

Nun folgen aber Tatsachen, die ich selbst schon hatte ...
- bei meinem Meniskus-Anriss hatte ich änliche kurzzeitige "Stromschlag" Symptome
- auch bei meinem Innenband-Knie-Abriss war es kurzzeitig so
- bei meinen Kreuzbändern war es eher ein (Messer-)stechender Schmerz

Da du wohl, wie du schreibst, etwas "umgeknickt" bist, würde ich sagen,
dass dein Knie auch leicht verdreht war/wurde und dadurch : (es folgen Vermutungen)
- deine Kniescheibe leicht verrutscht sein könnte
- eine Sehne oder ein Band, der Meniskus leicht gequetscht wurde
- ein Nerv blockiert/eingequetscht wurde

Hattest du denn danach, bzw. heute noch irgendwelche Beschwerden ?

Lieben Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Hatte ich auch.

Öfters, nicht nur beim Laufen, auch im Gehen, beim Sitzen, als würden sekundenweise heiße Stromschläge durch's Knie zucken, oder drüber, oder wie wo was auch immer. Das war um die Zeit herum wo ich Knieprobleme bekommen habe (ziemliche Überlastung aller beteiligten Knie-Systeme). Eigentlich würde ich sogar sagen: erst kamen die Stromstöße, die ich über Monate hinweg ignoriert habe da ich ja sonst keine Beschwerden hatte. Und dann kamen die Beschwerden. Alle auf einmal. Dicke.
Ging alles durch wenig bis gar nicht laufen wieder weg.
Letztens hatte ich wieder Stromschläge.
Ich bin gespannt.

Alles wird gut.
LGRE

Dank Euch für die Antworten!!!

Bin heute wieder 10km gelaufen, incl. reinhören ins Knie, war aber ruhig. Hab aber verstanden---- Ich werd ordentlich in mich reinhorchen, und wenn ich was bemerke, werde ich sofort passiv.-----ganz ehrlich, ich glaub mir selber kein Wort----- so wie ich mich kenne, muß es erst akut sein bevor ich passiv werde. Schau me ma, am So. lauf ich in Hamm die 15km danach bin ich vielleicht klüger.

LG aus dem Pott

der Micha


DER WILLE IST AUS STAHL

Dank Euch für die Antworten!!!

Bin heute wieder 10km gelaufen, incl. reinhören ins Knie, war aber ruhig. Hab aber verstanden---- Ich werd ordentlich in mich reinhorchen, und wenn ich was bemerke, werde ich sofort passiv.-----ganz ehrlich, ich glaub mir selber kein Wort----- so wie ich mich kenne, muß es erst akut sein bevor ich passiv werde. Schau me ma, am So. lauf ich in Hamm die 15km danach bin ich vielleicht klüger.

LG aus dem Pott

der Micha


DER WILLE IST AUS STAHL

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links