Benutzerbild von misbis

Hey!

Ich wollte mal um Rat fragen. Ich kann problemlos laufen gehen, merke aber seit Sonntag schon Schmerzen, sobald es um die Kurve geht oder ich umtreten muss oder ähnliches.
Es kam aber nicht direkt vom Laufen, sondern war Sonntag Abend beim Fußball auf einmal da, Sa+So war ich nicht laufen.

Ich kann den Schmerz auch gezielt hervorrufen, wenn ich mich in einem bestimmten Winkel auf die Zehenspitzen stelle, z.B.
Sind jetzt nicht die schlimmsten Schmerzen, aber ich merke halt, dass da was ist. Der Fuß ist weder blau noch dick. Habs auch nur im rechten Fuß (reicht auch ;)

Vielleicht bin ich beim Fußball ja irgendwie umgeknickt oder so?
Meine Frage ist eig eher, ob ich ruhig weiterlaufen kann, weil ich die Schmerzen ja nicht beim Laufen habe.
Hat da jemand Erfahrungen oder auch bestimmte Dehnübungen?

Liebe Grüße

wo

tut es denn weh?
Wie du es Dir sicher schon denken kannst, kann das alles sein.
zuwenig gedehnt, zuviel gelaufen, damit überfordert, umgeknickt, verdreht. Ich habe unter dem Fuß Schmerzen und werde Einlagen bekommen.
Such Dir eine Diagnose aus... oder geh mal zum Physio, da kommst du schneller dran und meist können die auch helfen... jedenfalls in Deutschland, ob das aber in Norwegen auch so ist, weiß ich nicht. ;-)

Gute Besserung!


& "bekloppte Verl(k)äufer"

Mit der Beschreibung einfach mal ...

... zum Orthopäden, der eine eventuelle Blockierung auch wieder einränken kann, oder such dir nen Osteopathen, die können so was normalerweise seehr gut.
Wenns Weh tut, würd ich nach der Ursache suchen - egal, obs beim Laufen nicht da ist oder später dann kommt. Sagt ja keiner, dass du parallel nicht schmerzfrei Laufen gehen kannst. Blockierungen sind mnachmal klitzekleine Ursachen, die schon richtig ordentliche Wirkungen entfalten können. Erst ist es nur ein bisschen, dann kommt ne Schonhaltung und resultierende Überlastung sonst nicht so genutzter Muskeln und, und, und...
;-)

Du Glückliche !!

Dir tut es nur in den Kurven weh??? Dann lauf grade aus.
Entschuldige - war natürlich nicht böse gemeint.
Ich laboriere auch die ganze Zeit ( seit November ) mit Fußschmerzen - ähnlich denen eines Fersenspornes - herum. Ich habe schon alles durch: Orthopäde, Physiotherapie, Cortisonspritzen, Salben, Tabletten, Kinesiotapes, Heilöl etc.....
Gestern habe ich aus Frust mal die Füße still gehalten ... mit dem Ergebnis, dass ich heute noch mehr WehWeh habe und dazu noch 1 Kilo mehr auf der Waage.

Ich wünsche Dir natürlich gute Bessserung und mir auch!!

Danke für die Antworten!

Danke für die Antworten! Hab eben mal versucht, den Schmerz zu orten. Ergebnis: Oberseite des Fußes. Wie ein gerades Band vom mittleren Zeh zum Bein hin. Gibts da was?

Das mit Ärzten jeglicher Art ist hier leider ein bisschen schwer als Au-Pair. Ich weiß noch nicht mal, wie legal ich hier bin :D Also im Notfall würde das sicher gehen, aber vermtlich verbunden mit ner Menge Bürokratie, Auflagen usw...

Ich hoffe, das wird so wieder. Sonst bin ich Anfang März zu Hause, aber solange bleibts hoffentlich nicht.
Gute Besserung an alle, die auch mit Problemen laufen haben ;)

vielleicht...

...ne gereizte Sehne? Ist die Stelle warm?
Ich würds vorsichtshalber bissel ruhig halten, bis März (zuhause und Arzt verfügbar) ist ja nichtmehr sooo lange, und bevor Du Dir da was richtig kaputt machst...

Nee..

Ne, warm ist die Stelle nicht.
Ruhig halten mag ich auch nicht.. will doch laufen! ich dehne den Fuß jetzt einfach immer ein bisschen gezielter vor+nachm Laufen und hoffe, dass sich das schnell verzieht. :)

(notfalls muss ich dann irgendwann stoppen, aber ich hoffe, so weit kommts nicht..dann bin ich aber vernünftig ;)

Manno.

Ok..hab grad gesehen, dass die Adern oben auf dem Fuß im Vergleich zum anderen ganz dunkel sind..schon etwas gruselig!Und jetzt nach Fußball tut er auch noch mehr weh, also werde ich mind. morgen wohl mal zwangsweise pausieren. -.-

Sowas komisches...

Sowas komisches hatte ich zweimal im Abstand von einigen Jahren. Auch mit den dunklen Adern. Beide Male kam es ganz einfach im Alltag ohne direkt zuordenbaren Auslöser. Und beide Male hat geholfen einfach nix zu machen. Flache bequeme Schuhe, die oben nicht auf den Fußrücken drücken. Und den Schmerz auf keinen Fall provozieren. Auch keine Fussmassage oder so. (Das hätte das ganze jedes Mal verstärkt.) Dann ging das beides Mal von selbst weg. Meist so nach einer Woche. Ursache kenne ich bis heute nicht. Ich hatte irgendwie den Verdacht, dass sich eine Sehne etwas eingeklemmt hatte.

Ich weiss natürlich nicht, ob es das gleiche bei Dir ist. Aber den Fuß erst einmal in Ruhe lassen ist sicher nicht der verkehrteste Ansatz.

Danke sarossi..

Das hat mich aufgemuntert. Mit einer Woche kann ich notfalls leben. Hatte über Nacht irgendeine norwegishe Mentholsalbe auf meinem Fuß, die auch ein bisschen geholfen hat. War das einzige, was ich hier im Haus gefunden hab :D

Aber ein Tag ohne Sport ist schon echt totaler Müll.

Kein Sport??

Kein Sport?
Wozu hast Du noch zwei gesunde Arme und einen gesunden Rumpf?
Von Liegestützen und Situps bis Hanteltraining würde mir da einiges einfallen, was den bisherigen sportlichen Ambitionen auch gut tun kann. Streak on.

weiterlaufen

und durchprobieren: ich hatte mal sowas und fand heraus, dass es an der Schnürung lag. Ich habe einen ziemlich hohen Spann, da drückte dann gerne mal der Schuh. Denk dran: deine Füße werden dicker beim Laufen! Teste mal, ob du den Schuh lockerer schnüren musst oder probier mal die sogenannte Marathonschnürung aus (z.B: http://www.lauftipps.ch/optimale-laufausruestung/laufschuhe/fersenhalt-schnuerung/), ich kann das schlecht erklären. Der Fuß erhält dann in der Ferse mehr Halt und der Druck oben auf dem Spann wird genommen.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Bei solchen Beschwerden

kannst Du versuchen, ob es sich schmerzfrei wenigstens ein WENIG laufen lässt. Ausgerechnet Fußball würde ICH jedenfalls komplett sein lassen!! ;-)

Ansonsten: Kühlen im Wassereimer? Quarkwickel? Such Dich hier mal im Formum durch.

Gute Besserung! :-)

Alles klar :)

Danke, strider. Ich hab beschlossen, morgen ne kleine Runde zu laufen und werde dann mal anfangen mit dem Rumprobieren. Allerdings habe ich schon die ganze Zeit drauf geachtet, den Schuh nicht zu fest zu schnüren.

Ich verbesser mich, sarossi: EIn Tag ohne Laufen ist Müll.. :D Hab mir auch ein wenig Alternativprogramm gesucht. Aber es ist einfach nicht das Gleiche wie Laufen..

Gut, Rosenknospe, ich werde morgen mal laufen.. hab ja heute geschont und merke schon, dass es ein wenig besser ist als gestern Abend (ist hoffentlich kein Wunschdenken ;)
Fußball hab ich jetzt ohnehin erst wieder Sonntag, aber gestern wars auch echt blöd, dann ist mir die eine noch schön mit Stollen auf den Fuß gelatscht..also schaue ich mal, ob ich Sonntag mittrainier.

Noch zu den dunklen

Noch zu den dunklen Adern..
meine Ma meint, das liege an der Mentholsalbe, die die Gefäße durch die ätherischen Öle öffnet und somit die Durchblutung anregt. Falls sich da irgendwann nochmal jemand drüber wundern sollte ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links