Benutzerbild von suricata

Oder "Mama? Warum gehen die Männer in Sachen baden?"

Jetzt musste ich grad mal nachzählen, der wievielte Trainings-Eintrag für die Braveheart Battle das jetzt ist. Der siebte. Und definitiv der bekloppteste. Ihr habt unser Trainingslager mit Mary für verrückt gehalten?

Es geht noch besser. Aber vom Anfang an. Letzten Sonntag haben wir uns zum Training in Stuttgart an den Bärenseen verabredet. Die ganze Woche über war es warm. Mittwoch fast 17 Grad. Das schien optimal für unser Vorhaben.

Dabei war wieder mal der harte Kern unserer Truppe. Zuerst mal 11 km einlaufen. Schön rein in die Gräben. Geregnet hatte es die letzten Tage ja genug:

Die Männer legten ein ordentliches Tempo vor. Es ist so herrlich mit Trailschuhen durch die vermatschten Wege zu springen. Die vielen Spaziergänger waren etwas vorsichtiger.

Leider waren die Temperaturen wieder auf gemütliche 3 Grad gepurzelt. Genau richtig für eine Badeeinlage. Der Teich war schon vorher ausgekundschaftet. Eigentlich dachte ich, er wäre schön abseits. Pustekuchen. Zuerst Familie mit etwa 2-jähriger Tochter, dann älteres Ehepaar, dann ein paar andere Leute, die ganz schnell weitergingen. Das ältere Ehepaar hatte zumindest gerade im Fernsehen etwas über den Tough-Guy-Run gesehen und war dann nicht ganz so geschockt wie die anderen.

Gebadet wurde in 2er-Teams. Händchenhalten, falls einer gleich kollabiert - Sicherheit geht vor! C und M vorweg haben bravourös die gesamte Strecke zurückgelegt. Mit Kleidung und Schuhen! Lediglich Handy und Jacke wurde vorher abgelegt.

Dann T und ich von der andern Seite.

Gut, dass ich den Fehler hier beging und nicht später: ich bin zu schnell rein. Außerdem lag auf der anderen Seite ein Baumstamm quer im Wasser, der mich aufhielt. Nachdem ich nach 3 Sekunden immer noch keine Luft bekam und nur noch Schnappatmung machte, bin ich raus. Aber bis zum Hals war ich auch drin!
Hab mir sagen lassen, ich muss langsamer rein. Aber das kenne ich vom Sommerurlaub an norwegischen Fjorden: da kann's bei mir auch mal 10 Minuten dauern, bis ich drin bin. Ich fürchte, ich muss noch ein paar mal in die Sauna und im Abkühl-Becken üben.

Danach noch 3 km warmlaufen. Bis auf die eine oder andere Hand oder Pobacke wurde auch alles ganz schnell wieder warm. Die Mutti der 2jährigen, die wir da wieder einholten, guckte uns sehr böse an. Ich glaube, an diesem Nachmittag musste sie sehr viele "Warum"-Fragen beantworten.

Insgesamt 14 bis 15 km auf der Uhr (je nach Messgerät). Danach sofort am Auto umziehen, heißen Tee runterkippen und nach Hause ins warme Wohnzimmer.

Zumindest die drei Männer haben jetzt keine Angst mehr vor dem Wasser. Ich schon. Aber nicht weitersagen.

5
Gesamtwertung: 5 (6 Wertungen)

ihr seid nicht im Ernst in

ihr seid nicht im Ernst in die kalte Brühe gesprungen???
Boah, ich bin ein Weichei...
Heldenfaktor himmelhoch ;)coole Aktion, im wahrsten Sinn des Wortes :)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Wie geil...

Immer wenn man denkt, man hat schon alles verrückte gesehen und gemacht, kommt irgendwo jemand daher und toppt die ganze
Sache!
Echt kühl...

Du bist mutig!

Vor meiner Teilnahme im letzen Jahr wollte ich gar nicht wissen, wie sich ein See im Januar oder Februar anfühlt. Ich Weichei.

Mindestens von einem eingebuchten Läufer des letzten Jahres weiß ich, dass er auch "mit See" trainiert hat und fiel beim Braveheart wegen Erkältung aus.
Weiterhin viel Spaß bei der Vorbereitung.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Der Hammer!

Meinen Respekt dafür, dass ihr so etwas bei den Temperaturen durchzieht!

Erkältung

Yep, vor der Erkältungswelle vorher habe ich die größte Angst. Deswegen machen wir das nur gaaaanz selten und direkt in die Wärme hinterher. Mit den Füßen gehen wir schon öfter mal in kleine Bäche und Gräben. Du ahnst nicht, wie oft bei mir grad die Laufschuhe an der Heizung stehen.
----------------------------------------------------------------

Musst du

Musst du grade sagen!

----------------------------------------------------------------

Frag mal später

Frag mich später, ob ich beim Braveheart nicht vor dem Wasser-Hindernis gescheut habe.
----------------------------------------------------------------

Sonne

Alternativ könntest du bitte beim Wettergott 20 Grad und Sonnenschein am 9. März bestellen :)
----------------------------------------------------------------

Schönes Training

Da man beim Durchqueren der Lauer auch mal gut 3x10m am Stück schwimmen muss( je nach dem wie groß man ist auch mal mehr oder weniger ;) ), habt ihr da eine ideal Trainingseinheit durchgeführt.

Ich denke, im Wettkampf wird das mit dem ins Wasser gehen von alleine funktionieren. Du wirst sicherlich von der Atmosphere und den Leuten rundherum genug gepusht.

Bleib gesund und weiter so.

Gruß k4sperle

Ohne Worte

Na doch, ein Wort trifft es so halb: BEKLOPPT! ;-))

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich brauch zwei Worte

Ich brauch zwei Worte dafür: total bekloppt.

Aber vernünftig sein ist doch langweilig, oder?
----------------------------------------------------------------

Deine Blogserie ist der Hammer!

Vielen herzlichen Dank dafür, ich lese Deine Einträge unglaublich gern und mit zunehmend heruntergeklapptem Kiefer. Nee, nee, das wär nix für mich Weichei, aber ich bin total begeistert, dass es andere gibt, die "zu sowas" in der Lage sind!
Danke, mach bitte weiter!

LG
yazi

Boah, krass!

Suri, ich find das total abgedreht, aber echt klasse!
Ich würd quietschen, wie ein Schwein, wenn ich da rein müsste!
Hammerhart!!!:o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Keine Luft

Carla, keine Luft zum Quietschen. Glaub's mir :)
----------------------------------------------------------------

Dir graut's vor nix! :-))

Prädikat: pädagogisch wertvoll! ;-)) Ich lach mich schlapp! In Zukunft dürfte die Mutter ihre liebe Not damit haben, ihr Kind zu überzeugen, "nein, heute ist's zu kalt für's Freibad!"

Wenn ihr das oft genug trainiert, seid ihr so abgehärtet, dass Erkältung für euch bald ein Fremdwort sein dürfte! Echt beeindruckend, zumal ihr offensichtlich wisst, was ihr tut, bzw. wie ihr euch verhalten müsst, um ein übermäßiges Auskühlen zu vermeiden.

Meines Wissens gibt's beim Brave Heart keine Pussy Lane, auf die man im Zweifel ausweichen kann. Aber Pussies seid ihr definitiv keine! Saustark! Ich wünsche euch gutes Gelingen am Tag X!

:-)

Hinterher?

Also was ich am beeindruckendsten finde (falls ich es richtig verstanden habe) ist das WEITERLAUFEN in den NASSEN Sachen!!
Das könnte ich niemals. ins Wasser rein, ok. Aber danach bei 3 °C in nassen Klamotten weiter? NIEMALS! Respekt!

*brrrrrrrr*

Ich sitz hier gerade zitternd und zähneklappernd vom PC und staune (über die minutiös geplante Vorbereitung und den Biss, das dann auch durchzuziehen)
... und das Gesicht der Mutter hätt ich auch gerne gesehen ;-).

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Hmmm...

ich denke, entscheidend ist, dass man in Bewegung bleibt, um die Betriebstemperatur oben zu halten, so dass man die nassen Sachen am Leib ab haben kann. Stillstand wäre da absolutes Gift, bzw. selbst wenn, müssten die trockenen Ersatzklamotten griffbereit sein.... ***grübel****
Wahnsinn! :-)

Anmerkung

Hallo suricata,
ich habe mit Genuss deinen Bericht gelesen. Weiterhin viel Erfolg.
Der Deichruner

Pfützen

Lauf mal aus Spaß so richtig durch tiefe Pfützen und hol dir ordentlich nasse Füße. Nach fünf Minuten Laufen sind die wieder warm. Das hat mich anfangs auch überrascht. Aber nach 5 einhalb Regenstunden in Troisdorf schreckt mich Nässe eigentlich nicht mehr. Blöd wird es, wenn wir vor Hindernissen warten müssen. Dann wirds richtig kalt. Ich Weichei hab aber vor, mich mit Handwärmern auszustatten :)
----------------------------------------------------------------

endlich normale Menschen;)

Ich bin auch dabei!Find ich echt stark wie Ihr Euch auf den Lauf vorbereitet!
Würd ich auch gerne machen,aber ich hab die Befürchtung das wenn ich allein bei dem Wetter irgendwo durch n See schwimme,michse hinterher wegsperren...bei einer ganzen Gruppe von "bekloppten" traunse sich dann net so schnell ran;)

Bin die letzen beiden Male den Fisherfritze mitgelaufen...die Klamotten wurden recht schnell wieder trocken(man mußte ja auch nicht so oft ins Wasser)aber beim braveheart ist man ja fast ständig nass und dann Anfang März!Deswegen hab ich mir n Neopren shorty besorgt u. das Dingen schon mal im Schnee Regen u. 2°C eingeweiht. "nicht normale Menschen"also Nichtläufer,die mir im Park begegneten und sahen wie ich mit Absicht jede Pfütze mitnahm,haben doch schon sehr entrückt geschaut.Vielleicht exestiert auch n Bild bei Fesbug...So n Typ mit Handy hielt voll auf mich drauf als ich an Ihm vorbei lief.
Was für kranke Menschen es doch gibt...arschkalt&Regen und die gehen spazieren!

Wie schauts denn bei Euch bekleidungstechnisch aus?Was werdet Ihr anziehen?

@suricata

"Lauf mal aus Spaß so richtig durch tiefe Pfützen und hol dir ordentlich nasse Füße. Nach fünf Minuten Laufen sind die wieder warm."

Einspruch, Euer Ehren. Ich hab sie bei 50km nicht mehr warm bekommen. Erst unter der heißen Dusche. Lag aber vielleicht auch daran, dass ich keine 5 Minuten ohne Pfützen bzw. Schneematsch hatte.

Verrückt, TOTAL VERRÜCKT!

Hihihi!

Wir woll'n die Carla quietschen hören! ;-)

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Hihihi!

Wir woll'n die Carla quietschen hören! ;-)

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Mein lieber Cherry :o)

Der Eibsee ist glaub ich verdammt kalt!
Wenn der Waxl und Du vorgehen, quietsch ich hinterher!;o)

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links