Benutzerbild von strider

Nun ja, aller Start ist schwer, oder wie???

Laufen: 255,23km (2012: 353,29km)

Rad: 254km (2012: 516,3km)

Schwimmen: 14,05km (2012: 4,2km)

Ok, Rad ist dem Wetter geschuldet, weil fast nur noch Spinningkilometer: erst Schnee und Eis, dann Dauerregen.
Schwimmen sieht gut aus - für meine Verhältnisse ;-)
Laufen nicht :-(

Ein Wettkampf, ein DNF: Rodgau am letzten Wochenende.

Das Jahr fängt verheißungsvoll an....

3
Gesamtwertung: 3 (2 Wertungen)

Mh. Ich hab mehr Rad-

Mh. Ich hab mehr Rad- (Rolle, immerhin meist draußen) und Schwimm- (ooops, 29...), aber deutlich weniger Lauf-Kilometer. Vielleicht sollte ich meinen Schwerpunkt überdenken, in knapp 12 Wochen ist Hamburg, laut Ausschreibung ausschließlich wohl mit Laufen.

Ansonsten: 2mal Rumpfstabi. Öfters Zugseil. Noch kein DNF oder DNS. Aber auch noch kein Wk :)

Im Januar muß man noch an sein Potential glauben, packen wirs an!
LG Britta

PS: Zählen TV-Wintersport-Kilometer hier irgendwo? Nee, ne? Schade, da könnte ich punkten. Aber sicher würde irgendwer merken, daß sie oft zur selben Zeit wie meine Radkilometer entstehen.

Moment mal:

Du hast genausoviele Lauf-km wie ich (und ich find mich für meine Verhältnisse ziemlich gut), dafür hab ich überhaupt keine Rad- geschweige denn Schwimm-km!!!
Irgendwas stimmt da nicht... *grübel*

Ah! Ich habs: es liegt an den Worten: "für meine Verhältnisse" -- man soll eben nicht Äpfel mit Birnen vergleichen... ;-) (...und ich will unbedingt ausschließen, dass du in diesem Fall die Birne wärst!!!)

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Ah, so sieht das aus...

... wenn Du einen Start für schwer hältst. Ich bin beeindruckt. Was den eigenen Start ins Jahr angeht, schließe ich mich doch Nickdynamics an und höre sofort auf, verschiedene Obstsorten zu vergleichen.

yazi (die gerade erst anfängt in Schwung zu kommen, wie man unschwer am KM-Zähler erkennt)

Wieso DNF in Rodgau, was ist

Wieso DNF in Rodgau, was ist da los?

zu Rodgau

schrieb strider hier etwas...

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Die Last

der eigenen hohen Ansprüche?
Ich finde deine Bilanz sehr beeindruckend!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Ich find das jetzt auch ziemlich zeigbar bei Dir!

Wobei Rodgau als Extremlauf nicht unbedingt als Maßstab nehmen würde.
War schon krass da, ich spüre die Nachwirkungen leider immer noch. :o(

Gelaufen bin ich weniger, geradelt gar nicht, aber geschwommen hab ich knapp 19 km, ist ja schon mal was!

Kevelaer DNS wegen Krank und um Rodgau kurz vorher noch gezittert, aber durchgezogen mit viel Spaß und ganz zufriedenstellendem Ergebnis für mich.

Also ziemlich durchwachsen und schon fast alles dabei.
Der Februar fängt mies an, also kann es ja nur besser werden, oder?!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

boah...

...ich glaube, so viele kilometer wie du im januar bin ich in den letzten zehn jahren nicht geschwommen. hut ab! und für 255 rad-kilometer brauch ich auf meinem 'hausfrauenrenner' sicher auch, naja *überschlag* so zirka nen halbes bis dreiviertel jahr! aber lauftechnisch, da lieg ich diesen monat mal ausnahmsweise VOR dir *hihi*
____________________
laufend hasst schwimmen und findet radfahren langweilig: happy™

wer pläne schmiedet, verhindert die zukunft!

Ach was liebe strider,

auch Rodgau ist dem Wetter geschuldet! Klar lief es letztes Jahr für Dich besser, was aber auch nicht heißt, dass der Januar wirklich schlecht aussieht. Ich bin wenig mehr gelaufen als Du, kein Rad gefahren und hab Schwimmen nur im Fernsehen verfolgt, passt schon;-)

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links