Benutzerbild von soulreaver001

Na ob es nun eine Erfolgsgeschichte ist ?

Heute war es mal angenehm im Wetter, wenn auch ein bisschen nass ... aber egal.

Also (noch) die alten Treter ausgepackt und los gelaufen. Gut, Laufstil passt noch von vor 15 Jahren... aber Tempo`? Kein Gefühl mehr. Kondition ... haha ... nie besser gelacht :D ... Ich habe noch nicht viel geschafft, aber als erster Test für mich ok. Auf jedenfall um heraus zu finden, das Warmmachen enorm wichtig ist ... hatte ich schon vergessen *pfeif* und das ich mehr auf meinen Körper hören muss unzwar nicht erst wenn es kurz vor knapp ist ...

Gut war aber, das nach den ersten 500 m endlich die schweren Beine besser wurden und das Gefühl während des Laufens klasse war. Wenn ich es jetzt noch schaffe meine Kraft einzuteilen, dann werde ich auch weiter als die knapp 4 km laufen können ;)

Ich werde berichten *wink*

0

Erfolg, ohne Frage

Also ich finde 4km nach 15 Jahren Abstinenz sehr beachtlich! Und du scheinst ja zudem noch Spaß gehabt zu haben und mit einer Wiederholung zu liebäugeln! Im Sinne von "der Start ist gemacht" ist das schon ein beachtlicher Erfolg!

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und schöne Läufe!

LG Amelle

mir geht es genau so

Hallo soulreaver001,

ich kann deine aktuelle Situation nachvollziehen, mir geht es augenblicklich genau so. Habe nach längerer Zeit wieder mit dem Laufen angefangen und bin im Moment etwas geknickt, weil mir das Laufen so schwer fällt.
Um ehrlich zu sein: ich bin schon mal wieder kurz davor die Flinte ins Korn zu werfen.
Aber vielleicht können wir uns ja gegenseitig motivieren.
Diese Art von 'Wettbewerb' wäre für mich sehr hilfreich um am Ball zu bleiben.
Also, wenn du Lust hast, pushen wir uns gegenseitig.
Vielleicht machen noch mehr mit.

mfg
HippoGreif

Ich hab auch mit 3 Kilometern angefangen

Viel Spaß weiterhin und dranbleiben :-)

Weiter so.

Ich laufe inzwischen 3 Jahre und kann das mit den schweren Beinen am Anfang immernoch gut nachvollziehen. Bei mir dauert es teilweise bis zu einem Kilometer, bis die Beine etwas lockerer werden - aber dann macht es richtig Spaß!
Ich wünsche dir noch viele schöne Laufkilometer und uns noch viele Berichte von dir darüber!!!
Viele Grüße sendet
die_alternative

Hi ;) Dann laufe langsamer

Hi HippoGreif ;)

Dann laufe langsamer ;) Wenn es gerade zu Beginn nur zur Qual wird, dann ist das noch zu viel ;) Mach dir keine Gedanken über große Ziele und Geschwindigkeiten, orientiere dich nicht an anderen Läufern. Da kommen wir zu Anfang sowieso keineswegs mit. Finde dein Tempo bei dem du dich wohl fühlst und genieße die Natur um dich herum und die frische Luft. Ich hab zum Beispiel meine 4-jährige Tochter mitgenommen - die ist mit dem Rad nebenher gefahren.

Also HippoGreif ... nicht aufgeben ... nur ein paar Dinge anders anfangen ;)

Und an alle Anderen... vielen Dank für die Aufmunterung ... ich dachte schon ... mit meinen vier Kilometern werd ich hier wohl ausgelacht werden ;) Aber ich denke, man sollte es langsam angehen lassen und sich keinen unnötigen Frust aufzwingen mit zu hohen Zielen ... ich möchte Spaß am Laufen und mich langsam steigern ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links