Benutzerbild von SvenJog

Bis jetzt war ich überzeugter Brooks-Schuh Läufer, auch Asics und Adidas.
Aber es heißt ja man soll neues ausprobieren:)
Also habe ich mich im Internet erkundigt bin ja Neutralläufer und nach Alternativen gesucht und siehe da der MWR 16 fiel mir dabei auf.

Nun hab ich 3 Läufe gemacht und ich mich muss sagen ein Fehlkauf war es bis jetzt noch nicht.
Er läuft sich super(bis jetzt Strecken bis 10Km). Ist auch nicht zu schwer also auch für den Wettkampf geeignet. Egal ob Aspahlt oder Wald scheint ihn nicht zu Stören:)

Hoffe es stimmt nicht was hier geschrieben wird und die Dämpfung ist schon nach ca. 500km hin.
Denn für 140 Euro kann man schon was erwarten denk ich mal.

Es wird aber auch für ihn schwer meinen Top Schuh(Brooks Ghost) zu schlagen.

Das werd ich sehen wenn ich mal nen Halbmarathon etwas schneller laufen will.

Habt Ihr Erfahrungen mit den Vorgängermodellen oder schon mit dem jetzigen?

Mit sportlichen Grüßen
Sven

Mizuno Wave Rider 13, 14, 15

habe ich alle und bin mit jedem sehr zufrieden. Egal ob Training oder Wettkampf von einem 10er bis hin zum Marathon, nur bei Schnee und Eis nehme ich Modelle von New Balance und Icebug.
Laufende Grüße von
Monet

Ich bin mit meinen

Ich bin mit meinen Rider-Modellen bisher immer etwas mehr als 1200 km gekommen. Das einzig Doofe ist, dass sich bei Schnee bei den Mizunos immer so eine Kugel unter der Ferse bildet.

Viel Spaß mit dem Schuh
Bruno

Stimmt, Schneetauglichkeit = 0

Habe die gleiche Erfahrung mit dem Wave Rider 15 gemacht.
Durch die große Öffnung an der Ferse bildet sich da immer ein Schneeklotz, der dann weiteren Schnee aufsammelt, d.h. man muss alle paar Schritte mal "abkratzen". Das geht zwar, sieht aber total affig aus und ist auch nicht gut für den lockeren Rhythmus ;-).
Ansonsten bin ich mit dem Teil sehr zufrieden.
Bin übrigens auch Brooks Anhänger und das ist mein erster Mizuno. Komme aber inzwischen gut mit ihm klar. Am Anfang hatten wir ein paar Differenzen, die man aber nach einer veränderten Schnürung in den Griff bekommen hat. Seither haben wir uns lieb.

Viel Spaß mit den Schlappen...

halb überzeugt

super Schuh, leider war meiner (13) nach etwas über 250km (!) hinüber, die Dämpfung war hin! Mein Laufdealer hat ihn bei Mizuno eingeschickt, aber keinen Erfolg gehabt: es sei halt ein Leightweight Schuh. Naja, so schwergewichtig bin ich nun auch wieder nicht. Bin dann auf den Wave Precision umgestiegen, der hielt zwar auch nur 550km, aber immerhin ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Meine

Rider(2 Vorgängermodelle) haben bisher so um 1000km gehalten und die anderen Mizuno Modelle(bestimmt 4 verschiedene u.a. Inspire, Elixier mehrmals) -auch der Precsion- auch um den Dreh. Dafür war mein teuerster Brooks schon bei ca 800km runter.... Kann ganz unterschiedlich sein....

Gruß

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon
Wir sind BORN.Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt

Rider 15

beim o.g. Modell (dass ich Ende Dez. für 95,-€ erstanden habe, blau) sind jetzt 100km auf der Uhr und ich bin mir jetzt schon sicher, dass ich damit den Hamburg-Mara laufen werde. Fühlen sich für mich klasse an (auf Asphalt, ohne Schnee. Da nehm ich die Mizuno Ascend 6, die haben die Aussparung in der Sohle nämlich nicht.)

@strider: wird der Rider von Mizuno wirklich als "lightweight" eingestuft? Meiner (Gr. 46) wiegt immerhin 358g...
@SvenJog: falls Du eine ähnliche Schuhgröße hast, wäre es cool, wenn Du den Rider16 mal auf die Waage stellst!

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

@ nicksdynamics

Von MIzuno offenbar schon, jedenfalls bei der Reklamation ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Vielen Dank

danke euch für die Beurteilungen ist echt hilfreich wenn man noch nicht mit Mizuno gelaufen ist.

Ich denke auch die schuhe werden gleich nach meinen Brooks kommen und sicher auch den einen oder anderen Wettkampf bestreiten:)

P.S im Schnee nehm ich eh Asics-Schuhe aber keine Trail sonst hab ich zu viel Modelle im Schuhschrank und bekomm ärger mit der Freundin:)

Wünsch euch weiterhin viel Erfolg beim Laufen

@nicksdynamics: hab Schuhgröße 42 also ein paar nummern kleiner:), aber übers Gewicht mach ich mir eh nicht so viel sorgen, Laufen sie sich gut dann werden sie auch im Wettkampf genommen.

Sportliche Grüsse
Sven

Meine Erfahrung mit den Mizuno-Schuhen ist...

... nicht so positiv. Die passen immer super und die ersten 100 km super Laufgefühl, aber sie verschleissen total schnell.

:-(


"Wenn Du eines Tages vor den großen Schiedsrichter trittst, so wird er Dich nicht fragen, ob Du gewonnen hast, sondern wie Du gespielt hast."

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links