So wenig, wie in diesem Winter bin ich in den letzten fünf Jahren nicht mehr gelaufen. Es war einfach immer etwas anderes, was Vorrang vor dem Laufen haben musste.
Und dann kam pünktlich zum Neuen Jahr eine dicke und vor allem langwierige Erkältung hinzu. Aber das ist nun Gottseidank seit einigen Tagen vorbei.

Gesten bin ich dann zum ersten Mal in diesem jahr gelaufen. Die Strecke war zum Teil noch schneeglatt und ich musste auf Eisplacken aufpassen. Es war sehr schlecht.
Heute bin ich dann gleich noch einmal gelaufen, immer noch schlecht, aber ein klein bisschen besser.

Mein Schweinehund war schon tiefrot und sehr beleidigt. Aber ich hoffe sehr, dass es jetzt wieder losgehen kann.

Hutzel

0

Google Links