Benutzerbild von klada

ich hatte ja vorgestern den Link zur Webcam der Bahnstation auf dem Brockengipfel gepostet. Sah ja wirklich nett aus, da oben. Wenn man dagegen die Bilder von heute früh anguckt: Darauf ist nix als verschwommenes Weiß und Grau zu sehen. Man erkennt die Hand vor Augen nicht. Wetterlage am 17.1. um 10 Uhr: -9° C., Schneefall und Windstärke 6 aus Nordost. Lecker Aussichten ... ;-).

Was sind das jezz plötzlich ...

... für Aussichten?
Kein Mensch hat gesagt, dass es auch Wetter geben soll. Also ich bin klar gegen Wetter - jedenfalls am 09.02.2013 im Bereich Göttingen bis Brocken.
;-)
PS: Sonnenschein, kein Wind und 15°C sowie trockener, fester Untergrund auf der gesamten Strecke wär auch OK, so quasi als Kompromißvorschlag.

das ist dann endlich mal

Wetter! Ha! Da wird man durchgepustet und eisgestrahlt. Wir leben! Was das an zusätzlichen Kalorien verbrennt! Ultraburner:) Da schmeckt die Brühe gleich doppelt gut. Fürs schöne Wetter haben wir ja Scoobys Bilder. ...stop continental drift-run counter clockwise...

Der Brocken ist und bleibt ....

... der Brocken.

Meine Theorie ist ja das die Männer da nur rauf laufen weil der Berg genauso launisch sein kann wie die Frau zu hause....

2011 - die schnellen alle bei Sonnenschein und Fernsicht hoch, ab ca. 16 Uhr Wetterumschwung - Dunkeler Himmel, Schneetreiben, Sturmböen.

Der Wechsel hat dann mal ganze 15 min gedauert....

Seit auf das schlimmste eingestellt und freut euch wenn es nicht so kommt - ander herum ist ganz schlecht...

"Ein Leben ohne Wetterwechsel ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Ne, so doch nicht...

Frauen mitnehmen und langsam laufen - nur so bekommst du das richtige Feeling für alles.... Oder kippst du den guten Rotwein wie Wasser herunter? :-)

"Ein Leben ohne Genuß ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Vergleiche hinken immer, aber ...

... Das mit dem Rotwein ist ein gaaanz schlechter Vergleich. Wenn du 'nen 5km-Wettkampf so läufst, wie man einen anständigen Rotwein genießt, wirst du wohl erst nach der Siegerehrung der W70 im Ziel sein.
KeinWetter und Unwetter sind ja wohl zwei völlig unterschiedliche Dinge. Das kann man bschdümd auch nicht miteiander vergleichen.
Und die Mainrennerin sollte aufpassenn, dass sie genug Kalorien auf dem Weg nach oben zuführt. Sonst fegt dich der Wind kurz vor der Ziellinie noch vom Berg. Das wäre echt ärgerlich. Wir warten und warten und du kommst gar nicht an, weil du immer wieder runtergepustet wirst - geht gar nicht!
;-)
PS: Björn, liest deine Frau heimlich mit? Ich frag ja nur mal so... ;-))

Frauen sind NICHT launisch!!!

tze, ihr Männer habt keine Ahnung von PMS. Frauen sind ein Ausbund an Zurückhaltung, niemals nicht würden wir Euch von unseren Launen steuern lassen, oder? Vielleicht können wir uns manchmal nicht so ganz schnell enscheiden, okay, das räume ich ein. Aber launisch, ich bitt euch. Frauen sind total vorhersagbar, viel besser als das Wetter- mein Mann weiß zB wenn er ins Hotel kommt, dass neben meinen neuen Schuhen auch ein neus Paar auf ihn wartet. Launisch wird höchetsn er, wenn er alles in den Koffer quetschen muss oder die Kreditkartenabrechnung sieht (okay, das habe ich jetzt dazu erfunden)
Nein, Frauen sind nicht launscih und das Wetter macht wass es will- da haben wir keinen Einfluss drauf. Ich habe mal gelesen, dass SChmetterlinge im Südpazifik für die Entstehung von Hurricanes verantwortlich gemacht werden. Vielleicht ists beim Brocken genaus so. Irgendwo ein Kartoffelkäfer mit PMS und wham, scheixx Wetter. Jetzt geh ich erst mal frühstücken...
...stop continental drift-run counter clockwise...

Schalk, wenn's am 9.2. kein Wetter geben soll ...

... dann gibt es möglicherweise Unwetter, aarrghhh. Das kann man ja auch nicht wollen ;-). Und Scooby, bedeutet deine Schilderung von 2011 jetzt, dass wir möglichst schnell rennen müssen, oder dass wir unsere Frauen zuhause lassen sollen, damit alles gut wird? Oder gar beides?

Mainrenner, sind denn noch so viele verbrennungswürdige Kalorien von den Feiertagen bei dir übrig, dass du Wetter bzw. Unwetter brauchst? Ich kann's gar nicht glauben.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links