Benutzerbild von mainrenner

Da ist man bemüht sich jeden Tag sportlich zu betätigen. Das gelingt nicht immer und man hofft man wird nicht aus der Gruppe geworfen...
Aber das ist es gar nicht...
Auf jeden Fall versucht man sich an neu entwickelten Muskelstärkungstechniken wie zum Beispiel dem gemeinen Stuhlsteigen. Soll den Gluteus Maximus stärken. Ein starker Pomuskel hilft beim mühelosen! bergauf laufen. Braucht man unbedingt!
Da ein dicker Hintern und eine darin vermutete Muskelmasse vorhanden ist, kann man ja mal 50 x rechts rauf/runter und 50x links rauf/runter steigen. Was ist schon lächerliches 50x auf so einen Küchenstuhl klettern gegen einen 10er? Was sag ich gegen einen 100er (nur um bisschen zu Übertreiben)?
Die Antwort macht euch Mut- so ihr denn keinen Muselkater von diesen pupsigen 50x rechtslinks raufrunter Geschichten bekommt.
ICH jedenfalls LEIDE unter erheblichen Muskelschmerzen. Auaaaaa. Ich bin ein untrainiertes Weichei. Bis nach meinem letzten, okay, vorletzten Lauf hatte ich eigentlich so ein ' ich bin Arnold weil ich habe ja gar keinen Muskelkater vom Dauerspielen im Schnee' unbesiegbar eben. UND jetzt---wuaahhhhhh, diese grossen, untrainierten Streckmuskeln bedürfen dringend weiterer Stuhlbesteigungseinheiten- so was ist ganz schön ernüchternd. Aber auf gehts- no body is eben perfect:).
Und für die Zukunft versuche ich ganz viel öfter jeden Tag Sport zu machen. Wenn ich es nicht tue, so geschieht das nicht aus disrespect euch gegenüber, sondern manchmal braucht mein noch not so perfect body bisschen länger, um sich zu erholen.
Geht raus und lauft! Oder klettert auf Küchenstühle (auf eigene Gefahr;))

Toller

Indoor-Trainingstipp, danke!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Wem sagst Du das?

Sogar Tai Chi kann Muskelkater auslösen. Sind auf einmal gaaaaanz andere Haltemuskeln, die da benötigt... dringend benötigt... werden. Und die Schultertherapie "Auftragen & Polieren" merke ich auch ganz schön...

Mit den von Dir genannten Muskeln werde ich übrigens jedes Mal beim funktionalen Training wieder konfrontiert. Kniebeuge, Kniebeuge zur Seite, Ausfallschritt vorne, Ausfallschritt hinten, einbeinige Kniebeuge... und alles kombiniert mit Strecken, Rotieren, Beugen im Oberkörper. Nach einiger Pause am Dienstag wieder angefangen und zack... tun die genannten A**muskeln wieder weh. Die werden irgendwie beim Flachlandlaufen überhaupt nicht gebraucht, oder? Beim Bergwandern war ich letztes Jahr auf jeden Fall froh, sie zu haben ;-)

In diesem Sinne, nicht übertreiben aber dran bleiben am Küchenstuhl (coole Idee übrigens)... wenn der Berg ruft.

Und wenn mal so ein Muskel beim Streaken weh tut, ist das keine Ausrede. Dann kann man ja die Oberkörpermuskeln mit dem 100-Liegestützen Programm ruinieren, bis sich der A** wieder erholt hat ;-)

Hm ...

Also wenn meine Frau zu mir gesagt hätte, lass mich in Ruhe und besteige lieber den Stuhl, tät mich das nachdenklich machen. ... Aber sie hat eigentlich selten Trainingstipps ;-)

Ich glaube das nehme ich in mein Programm für's Lauf-ABC auf. Hätte ich schon fast, aber da waren die Bänke im Stadion so vereist, das ich "affglitscht" wäre.

Übrigens eine andere Möglichkeit für Aua: Mit einem Bein auf eine Treppenstufe stellen und Hüfte in Richtung loses Baumelbein langsam absenken und heben ... 50x ... Man ahnt nicht, wo man Muskeln hat :-)

Wirklich gute Idee!

Stuhlbesteigen! :D Da wär ich ja nicht draufgekommen, das muss ich auch unbedingt machen!! Danke für den Tipp!
Ist bestimmt gut für die Bergsteigermuskulatur. ;)

Popobewusstsein

Ich kenne das, was du beschreibst als "Parkbank-Übung" und es ist eine der Übungen, die ich mache, wenn ich "Laufkraft" im Sportprogramm stehen habe. Üblicherweise 3x15 Wiederholungen je Seite. Ja, man wird sich dadurch ziemlich popobewusst würde ich sagen. Vor allem in Kombination mit dem "Seitstützhampelmann", der die Abduktoren in Flammen setzt:

Ich hatte allerdings neulich mein Muskelkater-Aha-Erlebnis, als ich 3x20 Ausfallschritte in mein Lauf-ABC integriert habe.

Aber: ist es nicht toll, ab und zu so richtigen Muskelkater zu haben - oder findet man das nur als Kerl toll ? ;-)

Lasst uns weiter experimentieren !
Gruß
Uli

mit Euch machts

sporteln einfach noch mehr Spaß! Abdukktoren in Flammen, Seitstütz, Tai Chi Politur (deinen blog les ich immer besonders gern, weil es so out of the box ist!). Ausfallschritte und Treppenheber werde ich noch integrieren. Aber erst wenn die Stuhlsteigerei (nicht StuhlBEsteigerei:) keinen Muskelkater mehr verursacht.
...stop continental drift-run counter clockwise...

Lange Ausfallschritte

sind mörderisch. Anfangs konnte ich mich 1 Tag später nach dem Training nicht schmerzfrei aufs Klo setzen, weil die Oberschenkelrückseite einen so starken Muskelkater zeigte.
Ich find so ab und zu Muskelkater auch gut, zeigt es doch, dass es ein wichtiges Training war.
Apropos, dann mach ich jetzt mal mein Slingtraining. Da ist der Muskelkater immer noch vorprogrammiert.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@Uhrli: Muskelkater Fetischist

Eigentlich müsste ich jetzt den Zeigefinger heben und erklären, dass Muskelkater ein Zeichen von Überlastung ist. Dass es feine kleine Verletzungen des Muskels sind, die man unbedingt vermeiden sollte und.....bla bla bla.

Ja, ein gepfleger Muskelkater kann auch Mädels eine gewisse Genugtuung verschaffen... solange man sich wenigstens noch ein bisschen bewegen kann. In diesem Sinne, ran an den Stuhl, die Parkbank, die Schlinge oder andere Folterinstrumente.

By the way... das wäre eigentlich etwas für unseren Folterkammer-Thread gewesen, oder?

Du,...

hab letzte Woche wegen Erkältung mal 5 km stramm gewalkt und dabei auch mal Beinchen gehoben und riesen Schritte gemacht und nachher nur ein paar Kraft- und Stabiübungen gemacht und was war am nächsten Tag???
Ich hatte in beiden Arxxxbacken jeweils nen fetten Kater, aber sowas von!:o(
Sitzen...autschn...Laufen...kein Problem.
Entweder wars das stramme Walken oder im Verdacht hab ich noch diese Hüftbeuger/ISG-Löseübung (auf Hocker stellen und ein Bein ganz locker nach vorn und nach hinten schwingen lassen), der Rest an Übungen war jetzt nix besonderes neues oder so.
Stühle besteigen...aha...*speicher*...muss ich auch mal testen...:o)

Lieben Gruß Carla

Edit: Also ich hab datt jezze mal gecheckt! Wieder diese Übungen gemacht mit Beinchen schwingen, Stuhl besteigen 3 x 15 jede Seite, Hüfte hoch/runter klappen,....keine Katzen im Popo! Es muss dieses Walken gewesen sein....unglaublich!;o)
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

sling what?

Schlingentraining? Wattndatt? Da brauch ich Nachhilfe!
...stop continental drift-run counter clockwise...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links