Benutzerbild von schappie

Ich hatte schon angefangen mit dem Laufen, für dieses Jahr. Leider liegt jetzt Schnee und ich habe keine Lust beim laufen wegzurutschen und mir was zu brechen. Ich habe mich darum heute auf unser Ergometer gesetzt. Ich wollte 30 min durchziehen. Aber leider habe ich mich etwas überschätzt. Nach 10 min fingen die Oberschenkel an zu brennen und nach 15 min habe ich dann aufgegeben. Na Ja, wenn der Schnee liegen bleibt, kann ich mich ja noch steigern.

2
Gesamtwertung: 2 (3 Wertungen)

Schnee

Geh raus in den Schnee so lange kein Eis darunter ist. Es gibt nichts schöneres, als bei klarem Himmel im Pulverschnee zu laufen. Das Profil deines Laufschuhes schafft das!

Unterschreibe bei Mike

Laufen bei Schnee ist herrlich, besonders auf ungeräumten Strecken (so er nicht meterhoch liegt). Und da rutscht man auch kein bisschen. Nur auf Straßen (Autofahrspur) muss man etwas aufpassen, dort ist schnell mal Eis.

Etwas Sicherheit können auch schon ganz einfache Spikes, Schneeketten bieten. Wenn du nicht viel bei Schnee und Eis unterwegs bist, dürften es die einfachen vom Kaffeeverkäufer oder aus dem Supermarkt zum Anfang tun. Meine sind bereits im vierten Jahr.

Gruß Rosko

Auf den Schnee und die A...kälte

hätte ich heut morgen auch verzichten können! Statt dessen musste ich auf meine Berg-Invervalle verzichten. Weiß grad selbst nicht, ob ich darüber lachen oder weinen soll! ;-))

Unter dem Schnee gibt's nämlich die ein oder andere glatte Stelle, die man vor allem in der Dunkelheit nicht sieht. Naja, dann geht's eben heut' Abend zum Schinderhannes! Erst Pilates, dann Spinning!

Hier nur Pulverschnee

und da kann man gut drauf laufen! Solange nicht irgendwer Tonnen Streusalz auskippt ;-)

Raus an die Luft! Laufen geht immer. Laufen wir halt langsamer.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Wie recht strider wieder

Wie recht strider wieder hat!!

Raus uns Laufen!!!

Dat

Mammut

Überleg...

... mir fallen gerade keine Wetterbedingungen ein, die mich am Laufen hindern könnten...

Hochwasser? Da wäre immer noch Aquajogging möglich ;-)

NOCH langsamer???

Oooch nööö!!
;-))

Leider?

Endlich Schnee!!! Langsamer laufen und auf Feld- oder Waldwegen. Was schöneres gibt es nicht.

Grüße,
vic

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Yeaaaaaaaah!!!:o)

Bugrip Icebug Time!:o)))
Damit gehts auch schneller!;o)
Isch liebe Schnee zum Laufen!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Gestern

mit New Balance minimus durch den Pulverschnee gelaufen, es gibt definitiv nicht besseres als durch die 3 mm Sohle den Untergrund zu spüren, und nach 12km hatte ich sogar warme Füße, so macht Laufen Spaß.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Pro Schnee

nichts schöneres wie auf Schnee zu laufen!! Bei Glätte helfen Yaktrax oder Icebug Schuhe oder die letzte Variant: Querfeldein ;-)

GT

"laufend laufen, laufen wir laufend!"

brennende Beine auf dem Ergometer?

Schau mal, ob man an den Einstellungen was ändern kann, stell das Ding leichter ein und sportel langsamer, dann geht das auch 30 Minuten.
Grüße, WWConny, die nachher noch durch den Schnee rennen wird.

Frischer Schnee

und frisch verschneite Wege - einfach herrlich! Da wird der Trainingsplan in die Tonne gekippt und genossen was das Zeug hält. Willkommen im Wintersportgebiet Duisburg mit ca. 15cm Pulverschnee! War heute auch 'ne gute Stunde laufen. Wechselnde Bedingungen zwingen zu einer Art Fahrtspiel - ist doch super! Könnte mir gar nicht vorstellen freiwillig auf's Laufband zu gehen (oder Ergometer) statt draußen zu laufen.

Winterwetter ist prima, auch wenn's grau war und die ganze Zeit leicht weitergeschneit hat.

Ging übrigens mit normalen Laufschuhen ohne Schneeketten.

Nur Eisglätte ist blöd. Da brauchst Du dann irgendwas (wie die Icebugs oder Schneeketten) oder lässt es besser.

Ich hab mich da heute auch...

im Schnee rumgetrieben und ich muss sagen, dass ich positiv überrascht war wie gut das trotz des "tiefen" Schnees von statten ging.
Ist zwar anstrengender als normal aber dennoch bin ich etwas mehr als 10km durch den Schnee gejoggt....wenn das ganze jetzt noch im hellen gehen würde und dann vielleicht mit ein wenig Sonne wäre die Nummer hochgradig perfekt.

Schnee!!!

Ist doch prima!
Laufen dann halt ein wenig langsamer.
Aber besser frische Luft und egal welches Wetter als Ergometer.
Ware gerade auch noch ein paar km unterwegs, einfach wunderbar.

Gazelle...

Dir fallen ja auch keine Uhrzeiten ein, wo man nicht laufen könnte ;-)

Ich habe heute nach Feierabend auch keine Lust mehr gehabt durch die Dunkelheit im Schnee zu laufen. Aber morgen habe ich frei. Da geht was! :-)

Ich habe Yaktrax, damit rutscht überhaupt nix.


& "bekloppte Verl(k)äufer"

@Yakimas

Nö, eigentlich nicht, ausser ich sitze im Büro ;-)

Übrigens... keine Lust habe ich auch öfters, aber das schlechte Gewissen treibt mich dann doch raus.

das

schlechte Gewissen habe ich mit 45 Minuten Stretching vertrieben. :-)


& "bekloppte Verl(k)äufer"

Danke für die Aufmunterungen

Hallo Leute,

vielen Dank für die vielen Kommentare. Ich glaube, ich sehe den Schnee doch zu negativ. Aber ich wohne mitten in der Stadt und habe alles schlechte am Schnee. Also überschneite Pfützen und Streusalz oder auch zugeschneite Hundeandenken. Ich werde also weiter auf meinem Ergometer bleiben bis der Schnee weg ist. Ich glaube aber, dann kann mich nichts mehr vom laufen abhalten. Kalt und Regen hatte ich schon, laufen ging trotzdem.

Bis dann

Stefan

@Yakimas

Gegen ein schlechtes Gewissen hilft bei mir nur Laufen. Alles andere geht höchstens zusätzlich.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links