Ausgangslage: weitere Verschärfung des Tempos bei den Intervallen und TDL um 3 sec, gehe hiervon 2 mit und bin damit fast auf Niveau ab Woche 10, Ausdehnung der LDL auf über 30 KM

Was sah der Plan vor? Insgesamt 66-87 Km

Mo - Interv. 5x 1000m/Pace 3:35 mit 500m Trabpause
Di - DL bis zu 11 KM /Pace 4:43 oder Pause
Mi - TDL, 12-15 KM im MRT + 15 sec/Pace 4:15
Do - Frei
Fr - DL 09-13 KM /Pace 4:43
Sa - LDL 23 - 26 KM/Pace 4:52
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace 5:20 -5:30 oder Pause

Was ist daraus geworden und warum? Insgesamt 92 KM in 7Std 05 min

Mo - Interv. 5 x1000m/Pace 3:28 -3:31 mit 500 m Trabp./5:35(etwas müde vom LDL)
Di - DL 13 KM/Pace 4:39 ( Mittagspause, Regen)
Mi - TDL 16 KM imMRT + 14sec/Pace 4:14 (7. Tag Trainingsstreak, dafür viel Lust)
Do - Frei
Fr - DL 12 KM /Pace 4:43 (morgens vor der Arbeit - leider nicht mehr Zeit)
Sa - LDL 32 KM/Pace 4:49, Endbeschleunigung letzten 5 KM/4:03
So - Reg. 9 KM/Pace von 5:25

Bedingungen: Woche startete mild mit 8 Grad, zunehmend kälter, durchgängig bis Do. Regen, mit der Kälte mehr Sonne, Sonntag leichter Schneefall

durch Arbeit engeres Zeitfenster

Vergleich zur Woche Vorjahr: Vj 82 km, Interv. 8 sec und DL 8 sec schneller, LDL + Endbeschleunigung 13 sec schneller; insgesamt 51 Km mehr Umfang

Fazit: kurze Interv.gewohnt schwer, aber auch deutlich schneller als Vorjahr, Rest der Woche gute Beine; mehr Umfänge gewünscht, zur Zeit wegen Dunkelheit nur bedingt möglich,

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Google Links