Benutzerbild von mausux

Mein letzter Lauf rührt vom 31.1.12 ziemlich genau ein Jahr her, das waren damals 9 km. Wenn man auf jogmap bloggen will, sollte man doch wenigstens ein Lauf im Jahr vorweisen, oder? Nach 8600 Radkilometer, 30 Schwimmkilometer und nur 18 Laufkilometer in 2012, war es gestern mal wieder soweit. Bekannte jogmapper haben mir auf facebook die Laus in den Kopf gesetzt, einen Triathlon zu absolvieren. Da sollte man doch mal probieren, ob Laufen überhaupt noch geht. Frau meinte, Du schaffst doch niemals 10 km am Stück, das sollte man niemals zu mir sagen, dass was nicht geht :-). Schnee und Eis in Karlsruhe, Rad ging eh nicht, also abends die alten Laufschuhe vorgekramt, nicht zu warm angezogen und dann auf eine meiner alten 10 km Strecken. Bewußt langsam gelaufen. Der 1 .Kilometer ging in 7:03 vorbei, schmerzfrei laufen und durchhalten war das Ziel. Den langsamsten KM 7 in 8:53. Uuups, sehr schneckig, aber 10 km komplett bei 70 %max HF, das schaffe ich auf dem Rad nie. Insgesamt 10 km in 1:22 und ohne Gehpausen durchgehalten. Nach 9,5 km extra noch ne Runde gedreht, um die 10 km voll zu bekommen. Es hat Laune gemacht, so dass ich öfters wieder Laufeinheiten einstreuen will und im Frühjahr eine Sprintsstrecke im Tria ausprobieren werde.

Fragt mich heute morgen nicht, wie mir die Oberschenkel brennen, furchbar. Beim Radeln werden anscheinend doch einge Muskelpartien nicht benutzt.

4
Gesamtwertung: 4 (3 Wertungen)

Warum...

muss ich jetzt nur so schmunzeln??!:o))))
Gleich nen 10er?
Du bist ne Marke!
Im Geiste eben immernoch ein Läufer!;o)
Ich glaub, diesen schnurrenden Kater magst Du mal ganz gern und
wenn das ganze während des Laufens schmerzfrei war, hast Du alles richtig gemacht!
Und für die Sprintstrecke brauchste nicht mal n 10er, da reichen auch lockere 5!

Jaaa, die Radler glauben oft, dass der Radsport belastungsmäßig ähnlich, wie das Laufen ist...beides zusammen ist wohl die beste Mischung und so ab und zu als Ausgleich wird glaub ich auch Dein Fahrgestell mitspielen, wenn es schon bei nem 10er aus der kalten Hose keine Probleme macht!;o)

Ich bin ja soooo gespannt, was Du so von Triathlon hältst nach Deinem Ersten Streich!:o)))

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Hihi, so kanns gehen.

Aber mal ehrlich: einmal ist keinmal ;-)
Welcher wirds denn? Also: welcher Triathlon.
Ich geh' dann mal auf die Rolle.
Viele Grüße, Conny

Lieber mausux...

..aufem Rad hättest du auch mindestens das doppelte fahren müssen, um das gleiche Trainingsergebnis zu erreichen ;0)...
Oder etwa doch nicht!? Was meint hier die JM- Allwissen(de)schaftler...!?

Brennen die Oberschenkel immer noch ;0)!?...

LG, Kaw.

Ja Carla, im Geiste bin ich

Ja Carla, im Geiste bin ich immer noch ein Läufer, aber es ist okay, wie es ist :-). Unter einem Zehner läuft nix und wenn ich den in 10 er pace laufen muss. Meinen Gelenken geht es heute morgen sehr gut, leichte Kniebeschwerden wie weggeblasen, ich habe seit langen muskuläre Ungleichgewichte im Verdacht, was sich dadurch bestätigt hat.

Liebe Conny, was macht die Rolle? Leider seit langen nichts mehr drüber gelesen. Ein ehemaliger Volleyballpartner veranstaltet einen Kurztria (http://www.triathlon.de/termine?t=7-rheinstetten-triathlon), mit 0,4-17-5 für meinen Geschmack ein bissel wenig Rad :-), von den Ergebnissen her werde ich nicht letzter, sondern vorletzter :-).

Ja mein lieber Kaw sie brennen immer noch :-). Hat aber Laune gemacht, war zwar heute morgen fertig wie Sau, wie lange nicht mehr. Das mit dem Trainingsergebnis merke ich jede Woche. Soviel kann man nicht radeln, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Die Rolle und ich

wir sind jetzt Freunde :-)
Bislang geht mir allerdings nach ca. einer halben Stunde bereits die Puste soweit aus, dass die Konzentration nachlässt. Unkonzentriert geht aber nicht auf der freien Rolle, dann fährt man ratzfatz runter. Aua.
Ich arbeite dran. Und 'ne halbe Stunde ist ja schonmal besser als nix.

Das freut mich für Dich

Das freut mich für Dich Buddy! Mach Dir wegen den Zeiten keinen Kopf, klasse ist dass Du gleich die Strecke durchlaufen konntest! Ist schon etwas anderes als auf dem Rad, das merke ich auch immer mal wieder nur eben umgekehrt.
Drücke Dir schon mal die Daumen für den Kurztria! Falls Du mal eine längere Strecke suchst, ich stehe als Staffelteilnehmer für Schwimmen und Laufen immer bereit :)

Beste Grüße
volker

Vorsicht Volker, ich nehme

Vorsicht Volker, ich nehme Dich beim Wort :-)! Und dann keine Kurzdistanz :-).

sehr gerne! olympische

sehr gerne!
olympische Distanz geht immer, wenn wir eine Mittel- oder Langdistanz planen, dann bitte ein paar Monate vorher ankündigen, insbesondere beim Schwimmen bin ich nicht immer in Top-Form! :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links