Benutzerbild von Tame

68 km von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Wenn Martin Pahl zum Landkreislauf Gifhorn aufruft, ist auf 68 Kilometern Spass, gute Laune und Top Verpflegung Gesetz! Endlich einmal habe ich es nicht verpeilt, und mich rechtzeitig angemeldet. Buddy makesIT war mit von der Partie und besuchte uns bereits am Freitagabend, so dass auch noch genug Zeit zum Hibbeln und Verrücktmachen für das große Ereignis am anderen Morgen blieb. Hauptthema beim Nudelessen, WAS ZIEHT MANN/FRAU BEI DEM SCHIETWETTER AN??? Es Nieselregnete sich bereits am Vortag ein und sollte auch bis zum Ziel nicht mehr aufhören. Um halb sieben fuhren wir mit zwei Autos Richtung Gifhorn, wobei meines im Ziel in Meine abgestellt wurde und wir mit makesIT Auto nach Gifhorn zum Start weiterfuhren. Soweit der "fast" perfekte Plan.
In Gifhorn starteten wir um 8 Uhr mit vielen bekannten Gesichtern, wie glycerin7, Haderlomp, Scooby mit scooby und kyra, Unit-MK1 und speedygonzales, später kam noch Laufzicke dazu.

Los gings über Landschafts- und Wirtschaftswege, durch Wälder und über verkehrsarme Straßen. Eine ziemlich abwechslungsreiche Strecke. Einzig das Wetter blieb immer gleich. Regen, Regen und nochmals Regen. Da schickt man wirklich keinen Hund vor die Tür. Kyra und Scooby sahen das anders. Sie liefen wie immer brav neben Herrchen her, *völligneidischguck!*
Wir durchliefen 18(?) Ortschaften, in jeder hielten wir an, machten ca. 5 min Pause und wurden mit warmen Tee und Süßes versorgt. Außerdem fuhren 2 Begleitfahrzeuge mit, in denen wir Wechselklamotten und Eigenverpflegung unterbringen konnten. Wer nicht mehr konnte oder wollte, durfte im Bus weiterfahren. Mit dieser Gewissheit ließ es sich gleich doppelt gut laufen. In zwei Ortschaften wurden im Vereinslokal sogar die Toiletten für uns aufgeschlossen. Nach 24 km übrraschte mich mein GöGa, der trotz Dauerregen zum Anfeuern und Motivieren kam. Ja und nach ca. 30 km kam was kommen musste, mein Tiefpunkt. Die nächsten 5 Kilometer schleppte ich mich ziemlich lustlos vorwärts, was sicherlich meinem Umfeld nicht unbemerkt blieb. Die ansonsten plappernde Tame war mundtot;-) Das hielt aber nicht lange an. Ab km 35 gings aufwärts, ab dem Mara deutlich besser, trotzdem wir nun über eine anstrengende Crossstrecke laufen mussten und nach 50 km betrat ich Neuland. Nun schwebte ich regelrecht dem Ziel entgegen. Äh nicht ganz, mir fiel nämlich plötzlich ein, dass ich meinen Autoschlüssel bei makesIT im Auto gebunkert hatte. Wir erinnern uns? Sein Auto steht in Gifhorn am Start, meines aber in Meine im Ziel und genau dort brauche ich den Schlüssel.... Glücklicherweise hatte ich mein altes Laufhandy in der Hosentasche, so konnte ich meinen Mann um Hilfe bitten. Doch ohweh, es war triefend nass, die Tastatur bewegte sich nicht. Irgendwann funzte das Menü und die gespeicherten Nummern ließen sich bedienen, *erleichterungsseufs!* Mein GöGa düste also nochmal los (schrammte dabei das Auto meiner Nichte, die bei uns parkte), um mir den Ersatzschlüssel im Ziel zu überreichen. DANKE lieber GöGA!!! Ein paar Kilometer später nahm ich noch eine dicke brennende Blase mit, merkte von da an meine müden Beine nicht mehr und ab km 60 hätte ich am liebsten vor Freude und guter Laune gesungen. Aus Sorge und Mitleid meiner Mitläufer unterlies ich dieses aber.
Plötzlich sehe ich das Ortsschild von Meine, da hätte ich das erstemal heulen können. He, mir gings noch verhältnismäßig gut, wie kann das sein??? Ist jetzt der schöne Landschaftslauf schon vorbei??? Nööö, Meine ist größer als erwartet und bis zum Ziel zog es sich noch etwas. Doch plötzlich ist es zum Greifen nah...Feuerwerksraketen schießen in die Luft und mir kommen schon wieder die Tränen. Ist ja dunkel, sieht ja keiner. Plötzlich Stillstand, Ziel, einfach so. Und mir gehts gut, einfach sau gut! Und es soll noch besser kommen, die Duschen sind nämlich super heiß, *freu!*
Danke an alle Mitläufer, Danke für die kurzweiligen Gespräche vor, während und in netter, gemütlicher Runde bei heißer Suppe und Kaffee nach dem Lauf, oder einfach nur für`s Dabeisein. Danke makesIT, hat super viel Spaß mir Dir gemacht! Du kannst mich echt motivieren, ich glaube ich schaffe jetzt alles, was ich laufen will.

Tame:-)

5
Gesamtwertung: 5 (15 Wertungen)

Ach Tame, Dein Bericht

Ach Tame, Dein Bericht klingt so wunderschön. Wenn ich ganz lieb frage und ein bißchen mit den Augen klappere: nehmt ihr mich dann im nächsten Jahr mit?

Ansonsten kann ich nur schreiben: ganz herzliche Glückwünsche und große, große Anerkennung. Das ist eine grandiose Leistung, die ihr erlaufen habt!

Hut ab und tiefe Verbeugung von der Schokorose.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Perfekt!!

Herzlichen Glückwunsch! Hammerleistung...
Habbich doch gewußt, dass du das schaffst... Und solche Sorgen gemacht ;-) das kann ja ein aufregendes Jahr für dich werden ...

"Ich besitze 10 Paar Laufschuhe - eins für jeden Tag in der Woche"
(Samantha Fox, britische Popsängerin)

Ja wenn...

... das mal kein schöner Jahresstart war, wann dann, liebe Tame :0)!?

Hach... so was würde ich auch gerne mal laufen...

LG, Kaw.

Mein Glückwunsch!

Das hast Du super gemeistert.

Mit netten mitläufern läuft es sich auch gleich doppelt so gut.

Gruß Nicole

So Hammer1

...und so unvorstellbar für mich, die noch nicht mal nen HM geschafft hat.

Einfach nur klasse!

Glückwunsch!


& "bekloppte Verl(k)äufer"

Das hast du wirklich ...

...großartig gemacht!

Btw - ich habe deine Plapperpause mitbekommen und mich ein wenig gewundert... das du aber lustlos warst hat man(n) nicht gemerkt. War nur so komisch still... :-)

"Ein Leben ohne plappern und plaudern ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Menno, und ich saß im Auto

Menno, und ich saß im Auto auf dem Urlaubsheimweg. Aber ich gebe zu, ich habe an Dich gedacht und Dich eigentlich ein wenig bedauert. Und jetzt? Jetzt bin ich neidisch auf Deinen tollen Lauf. Wow, Glückwunsch, das Jahr beginnt ja ultra-perfekt für Dich! Wie heißt es hier immer so schön: WO soll DAS noch hinführen?

LG Britta

PS1: Hmpf, am erste Januar-Wochenenede sind wir irgendwie IMMER auf dem Urlaubsrückweg :(
PS2: Das mit dem Autoschlüssel ist aber gleichwertig mit Verlaufen, oder...???

Ach aber ich

bin die mit den Katastrophen oder wie?? Schlüssel am Start, Auto im Ziel, ein Hoch auf die Planung. Und du mundtot, das glaube ich erst, wenn ich es höre! Gifhorn 2014; ich will mit!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Meinen Glückwunsch!

Es war schön mit Dir und den anderen zu laufen. Hoffentlich machen wir das bald mal wieder.

Gruß von der Westküste
Haderlomp

Beeindruckend

Mönsch Silvia, vor dem Lauf hattest du Bedenken wegen der Pace und dann spulst du die Kilometer runter wie eine routinierte Ultraläuferin. Ok, das du Ultra kannst hast du ja schon mehrmals bewiesen. Deine Ausdauer und dein Kampfgeist beeindrucken mich immer wieder ... und haben mich motiviert durchzuhalten.

Toll war die Gastfreundschaft deiner Familie. Habe mich sofort wohl gefühlt und hatte so einen optimalen Start in den Ultra. Danke nochmal dafür.

... und meine Sporttasche parke ich beim nächsten Mal im Ziel. Besser ist das.

... und singen hättest du ruhig dürfen.

Machen wir mal wieder, näh?

Heiner

Wie können so viele Kilometer...

... sich so unglaublich leicht anhören? Liebe Tame, Du bist eine großartige Läuferin! Ganz herzlichen Glückwunsch zu dieser Wahnsinnspremiere. Und beim Zieleinlauf mit Feuerwerk war ich gleich ganz solidarisch mit gerührt. Sooo schön!
Danke fürs Mitnehmen (wie es bei Jogmap immer so passend heißt)
yazi

Ach Du Sche**e

Sie hat Blut geleckt!
Na, das kann ja was werden....
Aber Singen beim Ultra bleibt Björn und mir vorbehalten, da kannste Maren fragen!
Gruß, Marco
You'll never ziehteuchwarman alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Gratulation

Mädchen, wo willst du denn noch hin?

Was für eine tolle Leistung, die dir auch noch verhältnismäßig leicht gefallen zu sein scheint. Herzlichen Glückwunsch.

Vielleicht will ich auch wieder mal einen Ultra laufen - aber 2013 ist keiner geplant.

Erhol dich gut.

Uli

Hach, Tame, du Ultra-Königin!

Das liest sich so LEICHT?! Nur von km 30 bis 35 eine Stimmungssenke und sonst alles toll? Keine zäher Kampf? Du bist eine ganz Große! Ich gratuliere Dir aufs Allerherzlichste zum längsten Lauf Deines Lebens und ziehe meinen Buff!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

So wie du drauf bist

hättest du doch geschwind zurücklaufen können, um den Autoschlüssel zu holen! ;-)

Da hab ich mich ja nicht umsonst auf deinen Blog gefreut!

Du bist echt ne ganz Große, Kleene!

zausel

>

ein perfekter start...

...ins neue jahr! besser kann´s nicht laufen!
und dass du alles schaffst, was du laufen willst, das war doch aber eigentlich vorher schon klar ;-)
____________________
laufend würd nächstes jahr auch gern mit tame um gf kreiseln: happy™

wer pläne schmiedet, verhindert die zukunft!

Du schaffst eh alles, was Du willst!

Immer! Ein saugeiler Start ins neue Jahr war das. Hört sich richtig lecker an, der Lauf! Und keine Qual? Und das über endlose km? Nur 5km mundtot? Ich fass es nicht - nicht Marathonkönigin, sondern Ultrakönigin bist Du!

keine Frage

-dass du das schaffen kannst.
und einem Tief folgt immer ein Hoch.
Da setze ich auch gerade drauf.
Das hast du toll hingekriegt.
Werd ich mir für nächstes Jahr auch mal vormerken.
Bis hoffentlich bald mal.
LG
Gerald

ach du liebe Güte!! Ich

ach du liebe Güte!! Ich will ganz genau das was die Frau da gemacht hat, auch machen können!!! Aber sowas von! :)
Super, mein Neid sei dir gewiss :)))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

bei dem letzten Satz könnte einem ja glatt ...

... Angst und Bange werden. ;-)
So klingt Ultra. Klasse!
Bei den versammelten Leuten schwingt Wehmut mit. Da ist Spaß ja fast schon garantiert.
Na und die km hast du ja mit Bravour gemeistert. Glückwunsch dazu und erhol dich gut.
;-)

Besser kann Frau

nicht ins Jahr starten als mit so einem Ultra! Glückwunsch! Und jetzt ist wirklich alles möglich??

Wahnsinn!

LG

Rico

Also ich bin BORN & HUMPA

Was für ein schöner Start ins Laufjahr!

Wenn ich groß bin will ich auch Ultra -- aber nur, wenn's so ist, wie Du hier beschrieben hast!!!

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Das Jahr ist noch so jung

Das Jahr ist noch so jung und schon so ein Höhepunkt. Was soll da noch alles folgen?
Wahnsinnsleistung, toller Bericht!

Gruß

Sirius
...der wahrscheinlich niemals so lang rennt.

ist doch g..l, oder ?

... war mir schon klar :-)
Herzlichen Glückwunsch zum erleben und genießen !!!

VLG

*verbeug* :o))

Es ist schwerer, sich zwangsläufig anderer Leute Tempo anpassen zu müssen bei so einem tollen Gruppenlauf, als sein eigenes Tempo zu laufen.
Du hast auch das super gemeistert!!
Bei der Umstellung auf Fettstoffwechsel fehlen einem halt manchmal die Worte, aber Laufen ging ja! :o)
Tame, Du kannst da sehr stolz drauf sein!
Ganz dicken Glückwunsch!!

Lieben Gruß Carla
"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Suuuper - und das nach dem Vorspiel!

Da machen wir uns alle noch ein paar Sorgen um Dein Hunde-Knie, und Du läufst auf grandiose Weise diesen Ultra! Pitschnaß, Stimme weg, Schlüssel und Klamotten irgendwo, und Du bist richtig gut drauf!?
Herzlichen Glückwunsch von der etwas neidischen ohne Lauf schwitzenden Husten-Rica im Bett.

Nicht schlecht,

sondern sau gut, was Du da geleistet hast.
Es ist für mich auch immer wieder erstaunlich, was man schaffen kann.
Und die Durchhänger sind normal, aber die vergehen und es läuft auf einmal wieder, warum auch immer.
Also dann, auf zum nächsten Ultra.

Landkreislauf

einmal muß es eben sei! Auch von mir herzliche Glückwünsche.
Ich habe den Haufen von außen mit der Kamera begleitet. Wäre gerne mitgelaufen aber meine Hexe im Rücken hat mich nicht gelassen
liebe Grüße
megawatt

Toller Jahreseinstand

Glückwunsch und das kann ja was werden in 2013!

Klasse Leistung.. bin ganz

Klasse Leistung.. bin ganz Neidisch ;-)... dann könnte doch Biel jetzt folgern......... Oder ??????? :-)

WOW ... einfach sehr schön ...

... zu lesen.
... mit welcher Leichtigkeit du diese Strecke geschafft hat - WOW.

Du machst es deinen "Mitläufer/innen" aber auch immer sehr einfach, mit dir zu laufen.
Denn, auch ich durfte das ja schon (hautnah) miterleben, dein Tempo ist so schön gleichmässig,
das es einfach nur viel spass macht neben dir zu laufen.

Auch ich stelle mir gerade die Frage: "Wo willst du noch hin; Was willste erreichen;
Was ist wohl das nächste ULTRA-ZIEL ?"
... denn das du während eines WK's eine plappernde Tame bist, das kenne ich noch nicht! ;-)
*dasmussichbeimLÜMMELNglattmalüberprüfen*

Super Leistung und Glückwunsch zu diesem Jahresauftackt - Klasse !

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

@all: Danke!!! Undmerkt Euch den Lauf für 2014 schon mal vor :-)

@Thor3108: Ich danke Dir! Ja, habe mir unnötige Sorgen gemacht, aber das Hibbeln war auch gut:-)
@Schokorose: Aber natürlich nehmen wir Dich nächstes Jahr gerne mit!
@Kawi: ein wirklich toller Start in ein aufregendes Laufjahr. Mach(t) doch nächstes Jahr einfach mit.
@Nikolsche: Danke!!!
@yakimas: eins nach dem anderen und Du erreichst Dein Ziel;-)
@scooby: Danke Dir! ...das beruhigt mich! Echt gez ma;-)
@cocobolo: Erzähl Deinem Schatzi schon mal, dass Winterurlaub 2014 erst im Februar stattfindet...jep, wie verlaufen;-)
@strider: Richtig, *lach!* An Dich habe ich sofort gedacht, als ich meinen Fehler mit den Schlüsseln bemerkte und habe makesIT erzählt, dass das eigentlich Dein Part sei;-) Klar kommst Du 2014 mit!
@makesIT: Danke! Wir waren ein echt gutes Team! Klar machen wir das mal wieder und wenn Du nächstes Jahr nochmal solch leckere selbstgekochte Marmelade von Deiner Frau mitbringst, kriegst Du auch wieder Asyl;-)
@Haderlomp: über Dich musste ich echt grinsen. Tust immer so, als seist Du müde und kaputt, dabei läuft locker hin und her und fotografierst, als würdest Du Geld dafür bekommen;-)
@yazi: es waren all die netten Mitläufer, die die Kilometer so leicht haben werden lassen!
@Laufastra: "Blut geleckt" - Du bringst es auf den Punkt;-)
@Petra: Ich danke Dir!
@Uhrli: Danke! Als ich letztes Jahr Deinen Bielbericht gelesen habe, hat es mich gepackt, echt!
@Sonnenblume: Vielen Dank;-) Und wirklich kein Kampf! Zwischendurch anstrengend aber unbeschreiblich schön!
@MagnumClassic: Danke! *kicher!*
@zausel: Danke, Große! ;-)
@happy: Klaro, das zweite Gästezimmer ist schon für Dich reserviert;-)
@fazerBS: Bin selbst überrascht, was alles im Kopf entschieden wird. Die Ultras auf jeden Fall!
@gpeuser: Danke Gerald! Ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung!!! Merk Dir den Lauf vor. Wäre doch super, wenn die Hälfte der Truppe in Neongelb liefe;-)
@brihoha: Haaa, demnächst werde ich ganz neidisch zu Dir aufgucken... Aber nächstes Jahr mache ich das auch, wofür Du gerade fleißig trainierst;-) Danke!
@proteco: Schön, dass ich Dich mal überraschen konnte. In Sachen Geschwindigkeit bist Du es ja, der mich überrascht:-)
@Schalk: Vielen Dank! Ultras sind wirklich ultra schön! Kann Dich jetzt gut verstehen, dass Du nicht mehr aus den Laufschuhen rauszubekommen bist.
@ete69: "fast" alles;-) Auf jeden Fall will ich nächstes Jahr den Rennsteig und auch irgendwann die 100...
@Dominik: ...dann lauf in Gifhorn;-)
@Sirius: als nächstes folgen HH-Mara und der Hermann. Die "größeren" Sachen gibts im Sommer. Und klar schaffst Du das auch!
@RitterEd: Jep, das war sowas von g**l;-) Danke!
@Carla: Vielen Dank! Deine schönen Ultrablogs haben auch sehr dazu beigetragen, auf meinen Trainingsläufen Gas rauszunehmen und dafür länger zu laufen. Und länger und länger...;-)
@Ricamara: Das Knie sieht immer noch sehr unappetitlich aus;-) 7 "Zähnchen" kann ich zählen und schick blau ist es auch. Aber ich merke wirklich rein gar nichts mehr von dem Hundebiss. Alles supi, Danke!
@stewi65: Auf jeden Fall! Es war eine schöne Erfahrung zu spüren, dass es plötzlich wieder besser läuft. Auf den langen Läufen bekommt man ein gewisses Vertrauen in sich selbst. Ich muss natürlich demnächst testen, ob das immer so ist;-)
@Melli: Es war wirklich super - von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang...
@megawatt: Gibt`s ja nicht! Du bist unser Fotograf? Dann gilt Dir ein ganz besonderes Lob, warst wirklich immer und ständig zur Stelle, Danke!!! Wir sehen und 2014;-)
@dietzrun: Vielen Dank! Deine Berichte lese ich ja auch immer mit Begeisterung. Nun durfte ich selbst mal lang und bald wieder hoch und lang;-)
@Sonnenschein: Dankeschön! Jep, 100 sind angedacht!


Lieben Gruß
Tame

Vielen Dank Markus!

Wenn ich in moderatem Tempo unterwegs bin, kann ich plappern "fast" ohne Ende;-) Aber einen Hänger hatte ich schon zwischendurch. Und da höre ich dann sehr gerne einfach nur zu oder hänge meinen Gedanken nach.
Lümmellauf muss ich aus familientechnischen Gründen absagen, *schnief!* Find ich total schade!!! Hätte Euch Neongelben wirklich sehr gerne mal wieder gesehen. In Kiel bin ich auch nicht dabei, *nochmehrschnief!* Habe den SA kein Frei bekommen. Aber in HH bin ich, jawoll!!! Natürlich auch schon zur Pastaparty.

Lieben Gruß
Tame

Superleistung...

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen Lauf!! Ich bewundere Leute wie Dich,dass man so etwas überhaupt schaffen kann.

Liebe Grüße und gute Erholung wünscht Dir Jutta

Vielen Dank Jutta!

Man kann so ziemlich alles antrainieren, wenn die Knochen mitmachen:-)

Lieben Gruß
Tame

unglaublich, aber wohl wahr!

Glückwunsch und Hochachtung zu dieser Leistung.
grübelgrübbel-wiemachtfrausowas????

erfürchtige Grüße vom Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

Danke Dir, langsamer Lurch!

Wie Frau das macht? Du weißt doch, einfach Schuhe schnüren und los;-)

Lieben Gruß
Tame

diese Antwort

ist viel zu einfach

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

Was für ein großartiger Start ...

... ins Laufjahr 2013. Nur einen Durchhänger bei km 35, ach Tame, das ist doch schon Leiden auf hohem Niveau ;-).

Glückwunsch zu deinem neuen Weitrekord! Da düfen auch ruhig mal ein paar Tränen fließen.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Danke klada!

Jetzt muss ich nur noch Höhenmeter und Länge unter einen Hut bekommen. Aber das wird auch;-)
Und langsamer Lurch, klar geht das so einfach....wenn man übt und übt und übt, also läuft und läuft und läuft;-)

Lieben Gruß
Tame

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links