Ausgangslage: Das Tempo bei den Intervallen sowie bei den sonstigen Einheiten wird im Plan moderat erhöht. Durch meinen schnelleren Einstieg gehe ich die Erhöhung nur zur Hälfte mit. Die langen Läufe werden mit Blick auf das Zeitziel weiterhin länger angegangen als der Plan + Endbeschl.

Was sah der Plan vor? Insgesamt 61-84 Km

Mo - Interv. 3-4 x 1500/3:44 mit 1000m Trabpause
Di - DL bis zu 13 KM /Pace 4:43 oder Pause
Mi - Frei
Do - TDL 10 KM/Pace 4:43, davon 4 KM im HMRT +9 sec/Pace 3:54
Fr - DL 11-15 KM /Pace 4:43
Sa - LDL 20 - 23 KM/Pace 4:52
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace 5:20 -5:30 oder Pause

Was ist daraus geworden und warum? Insgesamt 90 KM in 6Std 55 min

Mo - Interv. 4 x1500m/3:40 mit 1000 m Trabp./5:25 (böiger Wind)
Di - DL 14 KM/Pace 4:32 ( Neujahrslauf, eigentl. zu schnell)
Mi - Frei
Do - TDL 13 KM/Pace 4:45, davon 6 KM im HMRT +4 sec/Pace 3:49 (Mittagspause)
Fr - DL 12 KM /Pace 4:43 (morgens vor der Arbeit - leider nicht mehr Zeit)
Sa - LDL 30 KM/Pace 4:49, Endbeschleunigung letzten 4 KM/4:02
So - Reg. 8 KM/Pace von 5:30

Bedingungen: ganz i.O., weiterhin mild bis zu 10 Grad, Interv. Wochenbeginn bei böigem Wind, dafür Zeit gut, Hochwasserentspannung, teilw. Regen; durch Arbeit engeres Zeitfenster

Vergleich zur Woche Vorjahr: Vj 71 km, Interv. und DL 8 sec schneller, LDL + Endbeschleunigung 15 sec schneller; insgesamt 41 Km mehr Umfang

Fazit: erste Steigerung der Grundlagenwochen gut verkraftet, beide Tempoeinheiten noch locker, keine Probleme

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

du hast vergessen 12 km

du hast vergessen 12 km einzutragen...ach ne Quatsch, der Montag gilt ja für 2012..
ich lese immer fleissig bei dir mit, was du so einträgst ;)

bei mir ist noch nicht so mit Intervalle habe dazu irgendwie keine Lust und das obwohl ich am 19.1. einen 3000 m Wettkampf habe...ach ne ich Probiere es einfach mal aus den Grundlagen heraus zu laufen. Das machst du bestimmt auch immer ganz locker...

Viel Spaß in KW 02

Gruß
Sven

Blog auf www.SchnelleGurke.de/blog
tweet @SchnelleGurke

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links