Benutzerbild von Fadenschnecke

Seufz. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

3 Wochen grippaler Infekt, Bronchitis, Sinusitis. Nix ausgelassen. Das Laufen auch nicht so ganz, ich geb's ja zu. Immer wenn ich dachte, so, jetzt sehe ich den Rücken von diesem Infekt, ging's raus in den Wald. War auch nicht schlecht. Nieselregen inhaliert und mal ein paar Stunden keine Bellerei und der Kopf ist frei.

Eine Freundin meint: Du musst kürzer treten! Lass doch mal die Lauferei.
Super. Das letzte, was mir allein gehört, aufgeben? Nix da. Jetzt hab ich mich durch die Familienfeiern und die Kinderbelustigung und ins Büro geschleppt, dann kann ich auch laufen.

Aber... der Weg ist gegen mich. Er sträubt sich. Das Laufen fühlt sich schnell an, aber ich bin langsam wie eine Schnecke. Okay, also wieder alles von vorne. Nicht auf die Buddies gucken, die einem davon rennen. Distanz kürzen. Geduld haben. Nüsse sammeln.

Ich weiß, das ist Gejammer auf hohem Niveau... trotzdem. Bäh.

0

Geduld wird belohnt ...

... und aus Erfahrung:
Am Ende ist man schneller gesund wenn man sich einmal richtig kuriert und dann erst wieder Gas gibt. Ich weiss davon ein Liedchen zu traellern. Heute war auch mein erster Lauf in 2013 - ich hab mir zu Neujahr ein Magen-Darm Virus eingefangen und immer noch Kopfweh und Herpes-Blaeschen ... Aber die Erfahrung zeigt, dass das Jahr noch mehr Tage hat als die ersten 5 im Januar. :-)

Kopf schoen hoch - wir laufen bald wieder mal durch Wald und Flur - Grosses-Quasi-Ehrenwort.

PS:
Rumpfstabi darfst Du trotzdem machen :-) das geht schliesslich nicht auf den Kreislauf und is gut fuer Demboooo

;-)
Quasi

"... laufend aendert sich etwas ..."

ja stimmt...

... ich sollte Dich mir zum Vorbild nehmen, hast schliesslich nie gejammert.
Danke fürs Aufmuntern... und Rumpstabi - schon passiert. Das lief wenigstens auch noch noch wie geschmiert :-)
Dir auch noch gute Besserung!

Wollten wir heute nicht Katharina laufen?

Ich hatte schon fast ein schlechtes Gewissen, weil ich mich nicht rechtzeitig gemeldet habe. Aber ich hätte heute nicht die Energie gehabt.

Damit das mal was wird, solltest Du einen Gang rausnehmen.
Erst die Krankheit auskurieren, dann wieder durchstarten.

Und Nüsse sammeln macht doch auch Spaß. :-)
"Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen."

P.S.: Laß das mit dem Buddies Vergleich.
Wir laufen doch für den Spaß.
____________________

Der Titel macht Angst.

Bei dem Blog-Titel hatte ich schon Angst, es ginge zum x-ten Male schon wieder um dieses Thema.

Allerdings sind das ja auch keine guten Nachrichten. Ich wünsche dir gute Besserung. Das wird wieder!

Gruß

Sirius
...der immer gegen Eichhörnchen-Denkmäler rennt.

@Tilo: Ach ja stimmt...

da war doch was... 3 Nüsse für Aschenbrödel :-)

okee... dann chille ich halt... für Katharina :-D

Und gell, Du guckst ja auch NIE nach den Buddies, grins.

@Sirius: Eichhörnchen essen Seele auf?

Danke ;-)
Wollte niemanden erschrecken :-D

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links