Benutzerbild von IMBlue

Gestern war es soweit, in dem so hübschen wie beschaulichen Künstlerdorf Fischerhude mitten in den Wümmeniederungen nordöstlich von Bremen startete der erste Silvesterlauf.
Ich muss sagen: größten Respekt für die Veranstalter! Für das erste Mal war das echt super professionell aufgezogen! Auf Strecken von 1.000 (für Kinder), 5.000 und 10.000 m ging es an den Start durch den schönen Ort und die Wiesen und Felder.
Tolle Versorgung im Start-/Zielbereich und sogar ein Strecken-DJ waren auf die Beine gestellt worden. Es fehlte auch nicht an Kilometermarkierungen (Stilecht auf Strohballen!).
Später dann trat auch noch Kuersche live auf - laut NENA die "schnuckeligste Einmannband Deutschlands".
Also, rundum Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Einstand! Hoffentlich gibt es ein nächstes Mal! Und ich hoffe für Euch, dass genug Spenden und Startgelder für den angepeilten Bolzplatz reingekommen sind!
Einzig zwei Punkte:
Beim nächsten Mal würde ich mir doch eine echte Zeitmessung wünschen und - warum zum Teufel ist eigentlich kein einziger Fischerhuder bei Jogmap gelistet?!?!?!?

Schöne Grüße und ein tolles Jahr 2013 wünscht der laufende I.

2
Gesamtwertung: 2 (1 Bewertung)

Google Links