Ich bin wieder mal völlig durchgecheckt.
Anfangs Dezember war zweiter Leistungstest angesagt (ist Teil meines Sponsoring-Paketes). Also bin ich wieder auf dem Laufband bei verschiedenen Geschwindigkeiten 3 Minuten gerannt und habe mir nach jeder Stufe einen Tropfen Blut aus dem Ohrläppchen drücken lassen. Resultat sah gut aus, im Vergleich zum letzten Test vor 4 Monaten haben sich die Laktatwerte verkleinert das heisst ich kann jetzt bei gleichem Laktat in einem höheren Pulsbereich laufen. Darum wurden jetzt auch alle meine Trainingsbereiche um 10 Pulsschläge erhöht.
Im Anschluss wurde noch meine Ernährung besprochen. Da gab es eigentlich keine neuen Erkenntnisse weil wie gesunde Ernährung gehen würde wüsste ich ja schon. Nur bei der Umsetzung habe ich noch etwas Schwierigkeiten. Ich werde mich jetzt aber Mühe geben etwas mehr auf ausgewogene und proteinhaltige Ernährung zu achten.

2 Wochen später gab es dann noch einen ungeplanten check meiner Beine und Füsse weil ich plötzlich Schmerzen am Fuss hatte. Hausärztin meine 2 Wochen Pause und dann weiterschauen. Coach war da ander Meinung und schickte mich zum Sportarzt. Die Ärztin drückte und bewegte 15 Minuten an Füssen und Beinen herum, liess mich auf Zehenspitzen durch das Zimmer laufen und erklärte mir dann warum ich Schmerzen habe und wie ich die wieder loswerde. Im nachhinein ist es völlig klar. Ich bin 3 Wochen (inkl ein HM) in meinen Puma Schuhen (die ich sonst nur 1 Mal pro Woche für einen kurzen Lauf trage) gelaufen. Die Schuhe stützen zu wenig, ich lief schief und schlussendlich muckten die Sehnen unten am Fuss. Kurzfristige Lösung: Schuhwechsel und Einlagen zur Entlastung. Langfristige Lösung: Fussgymnastik. Mit den 08/15 Einlagen bin ich gerade am Nachmittag laufen gelaufen und die Schmerzen waren sofort weg.
Gleichzeitig habe ich noch erfahren dass meine Hüfte leicht schief ist und dass ich bisschen mehr Krafttraining für Beine und Po machen dürfte.

Am nächsten Tag war ich dann gerade auch noch beim Fachmann um persönlich angepasste Einlagen machen zu lassen. Zuerst musste ich aber barfuss und in verschiedensten Schuhen auf dem Laufband rennen und wurde dabei gefilmt. Der Mann erklärte dann verschiedenstes anhand der Bilder. Habe nicht alles verstanden, aber bin froh dass die zwei paar Schuhe die ich vorletzte Woche gekauft habe (einmal New Balance, einmal Brooks) ganz ok sind. Die Pumas sind aber auch hier durchgefallen und werden daher ab sofort zu Freizeitschuhen degradiert.

Ja, so bin ich zum Jahresabschluss vollständig durgecheckt und kann mit voller Energie und richtigen Schuhen ins neue Jahr starten.

2
Gesamtwertung: 2 (2 Wertungen)

Genieße es!

Das klingt ja echt super, wenn man auf so eine Rundum-Betreuung zurückgreifen kann. Da kommen dann doch gleich ganz andere Untersuchungsergebnisse und Verbesserungsmaßnahmen dabei heraus.
Ich wünsche dir noch viele tolle Laufkilometer in 2013.
Viele Grüße sendet
die_manchmal etwas neidische_alternative

PS: Wann ist eigentlich dein Lauf, für den du gerade fit-gemacht wirst?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links