Benutzerbild von joaum

Mein Bericht vom Berlin-Marathon 2012, mein erster Sub3. Das mit New York hätte ich gern gemacht, aber Sandy hatte was dagegen. Dann eben nächstes Jahr...

Bericht Berlin-Marathon 2012

0

Gratuliere zum erreichten Ziel!

Da haben wir ja beide unser Traumziel in diesem Jahr in Berlin erfüllt und wollen beide im nächsten Jahr New York genießen.

Sehr lebendig beschriebener Bericht, hat mir echt gut gefallen und mich an viele Erlebnisse wieder erinnert, z.B. die Stelle bei den Trommlern in der Überführung, wo ichs auch richtig geil fand (und das nicht nur wegen der hübschen Schwedin mit dem schönen Laufstil).
Auch mir ist der Mann mit den Strubbelhaaren aufgefallen, der bei KM39 mit einem Fotoapparat auf der Mittelline der Straße kniete. Bis ich mir denke: "Das ist doch der Steffny, oder? Herbert? Is er das? Kann er das sein? Is er das wirklich? War er das? Das war er, oder?" da war ich auch schon vorbei. Ich hätte ihm auch gern ein "Danke für deinen Plan" zugerufen, aber dafür war nicht genug Gehirnkapazität vorhanden, das Blut wurde anderswo gebraucht ;) Schön, dass du das quasi stellverretend gemacht hast (als Politiker hat man das Reden wohl mehr im Blut ;) ) und er sich drüber gefreut hat.

Dann hoffen wir mal, dass nächstes Jahr nichts dazwischen kommt für NYC.

Gruß ins Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links