Benutzerbild von manchen

Leistungsdiagnostik vom 17.12.2012

Interpretation der Ergebnisse:

"Wie schon in dem ärztlichem Befund dargestellt, ist der Bereich der Fettverbrennung momentan noch defizitär. Auch die Schwellen werden derzeit schon bei relativ geringen Geschwindigkeiten erreicht. Hier gilt es durch umfangreiche Einheiten mit moderater Intensität die Basis zu erweitern. Das Ziel Marathon in München ist realisierbar, setzt allerdings ein kontinuierliches und variables Training voraus."

Außer diesen klaren Worten gab es einen 5 Monatstrainingsplan, dessen Trainingseinheiten ich jetzt auf meine zeitlichen Möglichkeiten, sprich passende Wochentage verteilt habe. Der Hermannslauf wird zeigen, ob Theorie und Praxis zusammengefunden haben....

0

klingt gut...

...und ich bin sicher, du kriegst das hin!
____________________
laufend wünscht gutes gelingen: happy™

wer pläne schmiedet, verhindert die zukunft!

Das wird!

... wenn man bedenkt, dass du mir mal erzählt hast Laufen ginge leider nicht mehr, dann bin ich immer wieder neu erstaunt was denn so geht bei dir - also läuft meine ich natürlich!
;-)

Wie? Laufen is nich mehr???

Du beweist doch absolut das Gegenteil!!!
Fit, wie ein Turnschuh rast Du wie ein Irrer in der Nachbarschaft rum, dass sich die Hecken im Laufwind biegen und Dir wollten se erzählen, Laufen is nich mehr??
Na, denen haste es aber gezeigt und uns auch!

Für mich bist Du das aller beste Beispiel, dass man auch im mittleren Alter noch sehr gut und vernünftig mit dem Laufen anfangen kann und da noch alles machbar ist, auch Marathon und sogar darüber hinaus, wenns Spaß macht.

Spaß macht es Dir in jedem Fall und mit Freude verfolge ich immer wieder Deine Trainingseinheiten und Fortschritte!!:o)

Manchen, mach bloss do weiter und wir sehn uns beim Hermann!:o)

Lieben Gruß und frohes Fest wünscht Carla :o)

"Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist, ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt!" (Bert Hellinger)

Das kann ja nur 2010 gewesen sein,

als wir uns beim Hermann getroffen haben. Und ich glaube, ohne NordicWalking könnte ich heute auf Grund meiner Rückenverletzung nicht joggen/laufen. Und ja, ich wunder mich auch jeden Tag, was so ein alter Knochen noch laufen kann. Es macht aber auch irgendwie richtig Spaß.



manchen bei youtube

Nein Pferdchen, das ist keine aktuelle Aussage!

bin doch gerade erst mit der Lauferei angefangen und will zu schnell zu schnell laufen.. Das dazu eine gute Grundlagenausdauer gehört, weiß ich, allein es scheitert an der Umsetzung. Aber das soll sich ja jetzt ändern. Bin sogar heute schon damit angefangen. Und laufen mit Pace 9:00 war eine ganz neue Erfahrung. Bei meiner Frankfurt Vorbereitung bin ich die langsamen Einheiten überwiegend mit 8:30 gewalkt. Heute hat sich das aber besser angefühlt....



manchen bei youtube

Das wünsche ich mir auch....

Hatten wir das nicht alle schon mal???

Als ich meinen ersten Marathon 2007 laufen wollte, bin ich zu einer Laktatdiagnostik geschritten. Ergebnis: absolut mangelnde Grundlagenausdauer. Vom Marathon wurde dringend abgeraten, eine Zielzeit von über 8 Stunden ausgerechnet! Ein Plan wurde für mich geschnitzt, der langsame Laufeinheiten mit Puls 140 vorsah, das ist für mich 70% MaxPuls. Dabei hätte ich genauso gut gehen können! Vier Wochen lang bin ich bevorzugt frühmorgens oder spätabends in den Wald geschlichen, damit mich niemand sieht. Mit einer Pace, die manchen Walker niedergestreckt hätte- vor Lachen. Dann wurde es besser. Im Ziel war ich mit 4:44 und stolz wie Oskar ;-)
Es ist superanstrengend so langsam zu laufen. Aber es lohnt sich. Und wenn jemand komisch guckt: du wirst vor ihm im Ziel sein. Und zwar locker. Ich freu mich auf deinen Bericht, bleib dran!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links