Benutzerbild von klada

Sicher hat sich schon der eine oder andere von euch über die teils abenteuerlichen Höhenmeterzahlen gewundert, die seine Garmin im Trainingscenter ausspuckt. Mir war das nie geheuer, deshalb hab' ich schon vor Jahren nach einer Möglichkeit gesucht, die Höhenmeterdaten einigermaßen verlässlich ermitteln zu können. Ziemlich gut funzt das mit Garmin connect. Dort lädt man seinen Track hoch, klickt dann ganz unten auf "Höhenkorrektur aktiviert", und schon passt's mit offiziellen Werten zum Beispiel bei k78 oder Transalpine recht gut zusammen.

Seit kurzer Zeit habe ich die Garmin Fenix in Gebrauch, u.a. wegen der angeblich 30-50 stündigen Akkulaufzeit im GPS-Betrieb (stimmt übrigens nicht annähernd, aber das ist eine andere Geschichte) und des eingebauten Barometers. Der bringt den Vorteil, dass die Höhenmeter ziemlich exakt ermittelt werden können. Mein Abgleich mit den korrigierten Garmin-Connect-Daten zeigt, dass es da tatsächlich passt. Ich mache das alles, weil für mich die gelaufenen Höhenmeter inzwischen genauso von Bedeutung sind wie die gelaufenen Kilometer. So kann ich mich einfach gezielter auf Läufe in den Bergen vorbereiten.

Gibt es vielleicht noch ein paar andere Höhenmeterfetischisten bei jogmap ;-)?

Au backe! ...

... so dolle auf die Füße getreten?
;-(

Bei mir

klappt ja nicht einmal die Übertragung vom Garmin zum Rechner mit den ANT-Stick. Da denke ich dann schon gar nicht an die Höhenmeter. Vielleicht has`te mal `n Tipp für mich, wie das mit deiner Ex-Garmin funzt. Irgendwie krieg ich das nicht gebacken.

LG
Many

vielen dank für die info..

sehr interessant ..vielen dank für die geteilten studien

;-)

meine ich ernst,...

lg

garmin und das ANT

Ich habe von garmin im Tausch gegen meine defekte fr 205 eine fr 310XT gegen Zuzahlung bekommen, soweit so gut. Der ANT-Stick wurde aber von meinem Laptop nicht erkannt und so blieb nur die Reklamation bei garmin. Tatsächlich hat garmin nach ein - zwei EMails bei mir angerufen und ein freundlicher Mitarbeiter hat mir Schritt für Schritt gezeigt, was zu tun ist. Am Ende hat er sich noch live auf meinen Rechner geschaltet und alles persönlich installiert. Nun funktioniert ANT und ich bin begeistert über dieses Engagement. Das ist noch Dienst am Kunden, Leute!

Ist der ANT-Agent installiert?

Der muss auf jeden Fall auf dem Rechner sein, sonst funzt es nicht.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Schalk, welche Füße?

Da sind schon die großen Küchenmesser spitzwärts draufgefallen. Beide ab. Ansonsten, ähem, ja, muss natürlich alles seine Ordnung haben ;-)

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Noch ein paar andere Höhenmeterfetischisten bei jogmap?

Schon, durchaus - allerdings nicht per Garmin sondern mit den Profilen aus den selbstabgesteckten JogMap-Karten (& ich summiere die auch nicht übers Jahr).
Dazu meine Studienergebnisse:
Je mehr kleine Buckel und je kürzer die Strecke, desto mehr sind die angezeigten Höenmeter zu wenig.
Je kürzer die Strecke und je flacher sie eigentlich ist, desto mehr werden die angezeigten Höhenmeter zuviel.
Zwischen diesen beiden Extremen scheint es aber ziemlich genau zu passen.

Für das Verwursten dieser Angaben hatte ich mir ja sogar eine entsprechende Auswertungsfunktion in meinem Lauf-(hoch-)Rechner, den ich leider immer noch nicht wieder online bekomme, eingebaut.

Zuletzt bin ich eine neu zusammen gebaute Strecke bei uns gelaufen, die möglichst viele der nennenswerten Steigungen in der Nähe zusammen packt:
11,8km mit +/-304hm - Klada-Faktor(QF)=25,8
Schön war's - und matschig teilweise - und anstrengend ;-)

P.S.:
Mit Freuden erinnere ich mich auch noch an diese beiden Strecken, beide gelaufen im diesjährigen Sommerurlaub in Österreich:
Berger- Marcheralm
N..Mauern-Merschena.-Lasörling

Eigentlich eine Schande, das wir nicht im Gebirge wohnen - ich träum ja immer von einem 2000m hohen einzeln stehenden Berg (vor Millionen Jahren erloschener Vulkan vielleicht) in naher Laufentfernung von zu Hause - träumen muss erlaubt sein ;-)

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Das mit dem Vulcan wäre kein Problem ...

... Cap Mechant, La Reunion. Der Vulkan dazu heißt La Piton de la Fournaise. Du kannst von Cap Mechant auch gleich grade hoch. Das sind vom Meer bis ganz oben 2.600Hm auf 10km. Ist das OK?
Fehlt nur noch die Arbeit dort.
Bei mir käme die fehlende Landessprache dazu.
Aber gehen geht das.
;-)
PS: recht vorteilhaft ist, dass es da noch mehr Berge gibt. Langweilig wirds da so schnell nicht.

Fehlmessungen

Ich laufe mit einer FR210 und nutze auch garmin-connect.
Leider kann ich auch mit aktivierter Höhenkorrektur immer wieder Fehlmessungen feststellen:

@klada: Mal ganz davon ab: addierst Du Deine Höhenmeter dann von Hand, oder gibt es dazu eine Funktion, die die Summe ausspuckt?

Gruß, Dominik
_____________________
M44/69kg/1,81
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

apropos...

apropos ..addierst du von hand oder...

ich stell mal nen link rein der den ein oder anderen der ihn noch ncht kennt evtl. interessiert..

http://www.greif.de/hoehenmeter-laufzeit-rechner.html

lg

Ich addiere von Hand ...

... ist zwar ziemlich mühselig, aber eine automatisierte Funktion hab' ich noch nirgendwo finden können.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Kann man nicht von Garminconnect ...

... In ne Exceltabelle exportieren? Habs noch nie gemacht. Könnte man ja dann in der Tabelle die Summe ziehen.
Dachte grad beim Lesen so dran. Vielleicht denk ich dran, wenn ich wieder vor nem Rechner sitze. Dann probier ichs. Damit ich so was machen würde, müßte es einfach und mehr oder weniger automatisch gehen. Viel Bock zum rumfriemeln hab ich da nicht. Da geh ich lieber Laufen.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links